1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schriften großmachen für Sehbehinderte

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Rennrocky, 27.11.07.

  1. Rennrocky

    Rennrocky Gast

    Kennt jemand ein Programm, welches die Darstellung aller Schriften, also auch der Menüs etc., vergrößert. Wir behelfen uns immer mit einer niederen Auflösung, was aber zu Problemen und zu einem Qualitätsverlust bei der Darstellung führt. Die Lupenfunktion kennen wir bereits und ist keine vernünftige Hilfe.
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
  3. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.552
    Meinst Du mit "Lupenfunktion" die Bedienhilfen in der Systemeinstellung?
     
  4. Rennrocky

    Rennrocky Gast

    Ja, die meine ich.

    Das Programm von vertical ist auch so eine Art Lupe und nicht das was wir suchen. Es sollte einfach alles etwas größer sein.
     
  5. schallerj

    schallerj Starking

    Dabei seit:
    30.09.07
    Beiträge:
    220
    Hallo,

    habe auch das selbe Poblem und hier im Forum sowiet hilfe bekommen. TinkerTool danke an den Sender des Links !!!
    Dort kann man zumindestens die wichtigsten Schiftarten einstellen. Leider musst Du auch dort alle Schiften die nicht einzustellen sind noch manuell ändern. was aber leider nicht mmer möglich ist.

    Ich bin selber auf der Suche nach folgendem, Es sollte die Anzeige so sein wie bei einer 1280x800 Auflösung mit meinem alten Sony Vaio NB bei einer DPI der Schriften von 120 DPI (große Schriften) Aber so was habe ich nicht gefunden.

    Nach einiger Zeit aber glabe ich gewöhnt man sich auf die neue Auflösung mit dem runterschrauben der Bildschirmauflösung habe ich keine guten Erfahrungen gemacht, das Bild wird so schwammig, dass es noch schlechter als mit der 1440 Auflösung zu lesen ist.

    Gruß

    Jochen

    PS: leider konnte ich Dir auc nicht komplett helfen, aber probier es mal aus !!! Ist aufjedem Fall ein Fortschritt.

    es gäbe auch noch folgende Möglichkeit WNXP und z. B. Zoom TEXT oder MAGIC oder Luna draufzuspielen, aber dann ist das tole feeling des MAC leider weg. (ich hoffe, ich werd nicht gesteinigt).
    :)
     
    #5 schallerj, 27.11.07
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.07
  6. Bölzebub

    Bölzebub Querina

    Dabei seit:
    27.05.05
    Beiträge:
    180
    Eine Möglichkeit wäre, die »Resolution Independence« zu benutzen. Das ist zwar unter Leopard immer noch »a developer feature« und führt bei manchen Programmen zu Darstellungsfehlern, aber ausprobieren kann man es ja mal.

    Zum aktivieren muss man im Terminal
    Code:
    defaults write -g AppleDisplayScaleFactor 2.0
    eingeben, wobei 2.0 der Vergrößerungsfaktor ist. 1.25, 1.5 und 3.0 gehen auch. Die Einstellung gilt dann für alle danach gestarteten Programme.

    Falls es nicht brauchbar funktionieren sollte, lässt es sich mit
    Code:
    defaults delete -g AppleDisplayScaleFactor
    wieder abstellen.

    Unter Tiger klappt das zwar auch, ist aber definitiv nicht benutzbar.
     
  7. schallerj

    schallerj Starking

    Dabei seit:
    30.09.07
    Beiträge:
    220
    Hallo,

    das habe ich probiert, ist schon eine deutliche Vergrößerung. Einige Sysmbole sind scheinbar verschoben in der Anzeige. Z. B. im Finder bei der Detailanzeige der Datei. Muss man bei so einer Einstellung evtl. alle Systemschriften wieder auf den ursprüngliche Größe ändern.

    Gruß

    Jochen
     
    #7 schallerj, 27.11.07
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.07

Diese Seite empfehlen