1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

schriften aus der schriftsammlung fehlen in indesign

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von eve, 15.02.09.

  1. eve

    eve Erdapfel

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    bin mac-anfänger, und kenn mich noch nicht gut aus.
    habe bereits in einige foren gesucht und nichts gefunden.
    ich habe viele schriften in meiner schriftensammlung bzw. linotype fontexplorer, doch viele davon sind in allen adobe programmen nicht zu finden.

    wie kann das sein? indesign und co greift doch auf die schriftsammlung zu oder?
    bitte helft mir, was kann ich tun? [​IMG]
     
  2. weberu

    weberu Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    9
    das problem hatten wir auch in quark als der linotype fonttexplorer installiert war. glauben, dass dieser explorer natürlich nur linotype schriften mag. schmeiss ihn weg und nutz die schriftensammlung von mac
     
  3. eve

    eve Erdapfel

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    2
    ja das hab ich mir dann auch gedacht...
    habe also linotype wieder gelöscht. nur hab ich noch immer das problem, dass ich in der schriftsammlung alle möglichen schriften hab, in adobe programmen aber nur einen bruchteil.
    weiß net weiter
     
  4. weberu

    weberu Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    9
    ich würd mal alle schriften auf fehler prüfen. rausschmeissen, was nicht koscher ist und vor allen Dingen nicht alles aktivieren und duplikate auflösen. z.B. 100 aktive schriften haben ja auch noch jede menge schnitte.
     

Diese Seite empfehlen