1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schreitisch-Hintergrund nicht mehr änderbar

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von hwo_curse, 04.05.07.

  1. hwo_curse

    hwo_curse Granny Smith

    Dabei seit:
    04.05.07
    Beiträge:
    17
    Hallo liebe Apfeltalkgemeinde.
    Nun ist es soweit ich hab mich bekehren lassen und weile nun mit einem iMac 20 " unter den Apple Jüngern. Natürlich wollte ich meine alte 21" Simens Nixdorf Röhre nicht wegwerfen und hab mir die also via Adapterkabel angehängt. Funkitoniert alles wunder bar bis ich ausversehen auf meinem Zweitmonitor (Röhre) ein psd Bild über Schreibtischhintergrundändern angehängt habe. Das Bild war mit Ebeneneffekten und Smartfiltern aus der CS3 Trail und noch in 10 Megapixelauflösung aus der Kammera. Das scheint die schön einfach zu bedienende Systemeinstellung Schreibtisch-Hintergrund nicht ganz überlebt zu haben.
    Das Problem an der ganzen Sache ist: Ich bekomm das Bild nun auch nicht mehr weg!
    Also am iMac-Monitor geht noch alles nur für den Zweitbildschirm wird kein kleines Vorschaubild mehr gezeigt und wenn man auf einen anderes Bild klickt um es als Hintergrund auszuwählen reagiert der Mac einfach garnicht. Was allerdings klappt ist "Bild automatisch ändern" nur das will ich ja nicht und sobald ich den Haken wegmache hat er wieder die PSD Datei drin.

    Auch von außen zu ändern (Über FireFox/Bild als Hintergrund verwenden) komm ich nicht weiter da dadurch nur der primäre Desktophintergrund geändert wird.

    Kennt einer die Lösung zu meinem Problem? (Hintergrundbild des Sekundären Desktops von ausen ändern)

    Schonmal Danke
     

    Anhänge:

    #1 hwo_curse, 04.05.07
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.07
  2. hwo_curse

    hwo_curse Granny Smith

    Dabei seit:
    04.05.07
    Beiträge:
    17
    Ok hab die Lösung gefunden:
    PSD umbenennen dann Hintergrund ändern.

    Trotzdem Danke

    close?
     

Diese Seite empfehlen