1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

schreibtisch voll und finder tot nach .exe download

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von bermudabob, 09.01.06.

  1. bermudabob

    bermudabob Gala

    Dabei seit:
    21.09.05
    Beiträge:
    53
    brauche dringend Hilfe. Habe eine .exe Datei runtergeladen und mit MacHacha entpackt. Nun ist der ganze Schreibtisch voller jpgs und die meisten der Dateien laden sich nach dem hochfahren direkt über dem OS X Festplattensymbol. Kann die Dateien auf dem Schreibtisch nicht auswählen um sie zu löschen und der Finder reagiert überhaupt nicht mehr. Abmelden oder runterfahren ist nur noch über den Ausschaltknopf zu regeln. Was kann ich tun ? Vielen Dank für Euer Feedback,
    bermudabob,

    emac 700mhz, 160G, Mac OS 10.3.9
     
  2. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    wnen du ans terminal kommst

    cd /Users/<deinname>/Desktop
    rm -f *.jpg

    geht evtl gut über die osx installcd
    kann man ja von booten
     
  3. bermudabob

    bermudabob Gala

    Dabei seit:
    21.09.05
    Beiträge:
    53
    terminal > meinname <

    Hallo Angelone,
    zunächst, lieben Dank für deine schnelle Hilfe!
    Zum Glück läst sich das Terminal öffnen. Zum ertellen der Eingabezeile - ist mit <deinname>der name gemeint, den ich links oben lese wenn ich den Systemprofiler öffne?
    Als boot CD steht mir hier in Wuppertal nur die emac Original Jaguar CD zur Verfügung. Die CD für die aktuell installierte Version 10.3.9 liegt dummerweise weit weg in Hamburg. Was tun?
    mit besten grüßen bob
     
  4. bermudabob

    bermudabob Gala

    Dabei seit:
    21.09.05
    Beiträge:
    53
    @angelone,
    Großartig! Finder läuft, Schreibtisch ist frei, die Sonne scheint!
    Hab vielen Dank:)
     
  5. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Da Dein Terminal aufgeht, per Kopieren und Einfügen diese Zeile eingeben:
    Code:
    mv ~/Desktop/*.jpg ~/.Trash/
    Danach liegen alle jpg-Dateien in Deinem Papierkorb.
     
  6. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    wnen du sie direkt löschst musste später keine halbe stunde warten bis du im gui dne papierkorb entleert hast :)
     
    fantaboy gefällt das.
  7. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Richtig, aber ich weiß nicht, ob nicht auch erwünschte JPGs auf dem Schreibtisch lagen (von früher). ;)
     
  8. bermudabob

    bermudabob Gala

    Dabei seit:
    21.09.05
    Beiträge:
    53
    buße tun!

    hi,
    da sich tatsächlich ein paar wichtige Dateien auf dem Schreibtisch befanden habe ich nun die Fremdlinge manuell entfernt. Sehe die 15 minütige Löschaktion als kleine Buße für meine Dummheit weil ich vor dem Entpacken keinen neuen Ordner als Zielort angegeben habe. Die Terminal befehle habe ich mir gemerkt. -Leute ihr seid echt gut! gruß bob
    :)
     
  9. civi

    civi Gast

    Meint ihr, dass das an der Anzahl der Dateien liegt oder an der Größe in Megabyte/Gigabyte, den der Schreibtischordner im Benutzerordner annimmt?
     
  10. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    das du das festplattensymbol nicht siehst wird daran liegen das ein ganzer berg bilder über deinem festplatten icon liegen:)
     

Diese Seite empfehlen