1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schreibtisch-Dateien verstecken sich

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von mable, 20.12.06.

  1. mable

    mable Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.01.05
    Beiträge:
    177
    wenn ich was auf den Schreibtisch sichere, erscheint es da nicht (zb Word-Datei, Schnappschüsse). Spotlight zeigt als Pfad aber "Users/Name/Desktop" an und die Dateien lassen sich über Spotlight auch wieder öffnen.
    Im Finder finde ich sie aber auch nicht.
    Kann das damit zusammenhängen, dass ich beim Einrichten des MBP die Daten vom iBook habe übertragen lassen?
    Wer hat einen Tip? Schon mal herzlichen Dank!!!
     
  2. hibachi

    hibachi Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    173
    Das hatte ich auch schon mal, bei mir hatten sich die Rechte vom Schreibtisch verstellt. Vielleicht einfach mal im Finder mit Apfel+i auf den Schreibtisch gehen und die Rechte korrigieren (siehe Anhang, so siehts bei mir aus).. oder mal versuchen im Festplattendienstprogramm die Rechte vom System-Volume zu reparieren.
     

    Anhänge:

  3. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.805
    Hast du zufällig mit irgendwelchen Tools davor experimentiert? Ich spreche jetzt auf Onyx, Cocktail und Co an. Wenn nicht probier mal "Clean the finder preferences" von folgender Seite aus.

    http://216.127.146.15/~j_gar@trysb.net/
     
  4. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    Das mit dem Schreibtisch-Schwund passiert schon mal. Es hilft hier, die System Caches zu leeren. Zwar empfehle ich sonst nicht diesen Kram, aber (nur) in diesem Fall macht es Sinn, denn Tiger Cache Cleaner anzuwerfen, alle Caches zu löschen und bei der Gelegenheit die Log-Dateien zu »rotieren«.
     
  5. mable

    mable Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.01.05
    Beiträge:
    177
    Danke! Rechte reparieren hatte ich - kein Erfolg. Tools hatte ich keine verwendet.
    Die anderen Tips kann ich erst in den nächsten Tagen befolgen, Zeit ist ja meist "zwischen den Tagen" und werde dann berichten. Bis dahin helfe ich mir mit Spotlight.
     
  6. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.930
  7. mable

    mable Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.01.05
    Beiträge:
    177
    Hallo Macbeatnik! Genau das ist es! Seit heute abend sind die Dateien wieder da, wo sie hingehören (auf dem Schreibtisch). War so etwa nach dem dritten/vierten Neustart nach erster Inbetriebnahme des Books gestern. Ja, ich habe ein Intel-Book (aktuelles MBPro), kein Windows drauf (das lasse ich auf dem iMac mit VPC). An Deinem Hinweis besonders interessant finde ich auch den Link in einem Beitrag auf die Feedback-Seite an Apple. Direkt genutzt.
    Danke auch für die anderen Tips!
     

Diese Seite empfehlen