1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schreibrechte auf externer FAT32 Platte! Fehler 0 bei großen Dateien!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von iceque, 12.11.09.

  1. iceque

    iceque Jonagold

    Dabei seit:
    31.10.09
    Beiträge:
    18
    Hallo Community,

    habe derzeit ein Problem nach dem Umstieg von Windows auf Mac mit meiner externen Festplatte. Diese war als NTFS formatiert. Hier im Forum habe ich mehrere Artikel darüber gelesen, dass man die Finger davon lassen sollte das ganze so umzustellen, dass man Schreibrechte bekommt!

    Also habe ich mir die Arbeit gemacht alle Daten auf eine andere externe Platte zu schieben. Danach habe ich mit "Festplatten-Dienstprogramm" die Festplatte als FAT32 formatiert. Wird erkannt, und macht keine Probleme bei kleinen Dateien wie z.B. Bilder in JPEG-Format.

    Wenn ich allerdings sehr Große Daten auf die Platte schieben will, funktioniert das leider nicht. Der Fehler "Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, da ein unbekannter Fehler aufgetreten ist (Fehler 0)" erscheint. Habe es beispielsweise mit einer kleinen *.mp4 und einer großen (über 10 GB) probiert. Die kleine wurde problemlos verschoben. Die andere nicht.

    Kann man hier das Ganze umgehen? Da ich die Platte gerne für Windows und Mac konfiguriert lassen würde!

    Vielen Dank für eure Hilfe

    Gruß
    Stefan
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    FAT32 kann nicht über 4GB große Dateien.
     
    michaelny gefällt das.
  3. DatNiggo

    DatNiggo Normande

    Dabei seit:
    24.05.07
    Beiträge:
    575
    Nimm NTFS und kauf dir NTFS for Mac von Paragon. Einfach mal danach Googeln :-D
     
  4. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Oder formatier die Platte einfach als HFS+/Mac OS Extended. Dafür gibts Tools, die auch Windows das Lesen davon beibringen, das kann man ja dann auf einem USB-Stick oder einer kleinen FAT-Partition auf der Platte dabeihaben.
     
  5. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Mit Mac FUSE kannst du auch NTFS schreiben, wenn ich mich recht entsinne und ist kostenlos...
     
  6. iceque

    iceque Jonagold

    Dabei seit:
    31.10.09
    Beiträge:
    18
    Das wusste ich nicht! Danke für die Antwort!

    Danke. Werde mal Googlen. Schon Erfahrungen damit gesammelt? Denke aber mal da wird schon einiges drüber im Forum diskutiert worden sein! ;) Werde mal neben dem googlen noch suchen! :cool:

    Gruß

    edit:
    Das wird meine Lösung sein. Muss bei Windows nicht wirklich oft gelesen werden! Danke dir!
     
    #6 iceque, 12.11.09
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.09
  7. DatNiggo

    DatNiggo Normande

    Dabei seit:
    24.05.07
    Beiträge:
    575
    Benutze es selbst auch... Brauch es eben für große Dateien wie Filmmaterial, das ich sowohl am Mac, als auch mit Windows bearbeite. Eben gerade wie ich es brauche.
     
  8. Math10

    Math10 Jonagold

    Dabei seit:
    19.01.09
    Beiträge:
    21
    Hi zusammen, habe genau das selbe Prob wie "iceque", allerdings verstehe ich nicht wieso Fat32 nur 4GB auf einmal kann? Habe mir eine 1TB Buffalo HDD gekauft, diese war vorformatiert in Fat32, darauf habe ich ohne Probleme 150GB auf einmal rüber kopiert!!! Jetzt habe ich eine andere 320GB Western Digital Platte von NTFS in Fat32 formatiert und kann keine großen Dateien kopieren, kleine funktionieren einwandfrei... Verstehe das nicht, da doch beide Platten das selbe Format haben!?
    Die Platte muss allerdings in Fat32 formatiert werden, da Windows auch drauf schreiben können soll..
    Evtl hat ja einer ne Idee woran es liegen kann.

    Danke u Gruß
     
  9. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
    Du hast eine einzige Datei mit 150GB? Was ist das? Ein lebensgroßes Bild vom Mond?
    Die 4GB-Grenze bezieht sich auf einzelne Dateien, nicht auf die Größensumme aller Dateien.
     
    #9 macaneon, 01.05.10
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.10
  10. Math10

    Math10 Jonagold

    Dabei seit:
    19.01.09
    Beiträge:
    21
    NE Dateien habe ich natürlich keine die 150gb groß sind :cool: Dann sind wohl welche mit über 4 gb dabei....
     

Diese Seite empfehlen