1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Schreiben auf Win 7 Netzlaufwerke scheitert an Leserechten

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von noir-256, 08.11.09.

  1. noir-256

    noir-256 Erdapfel

    Dabei seit:
    20.05.09
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    ich bin im Mai teilweise (Notebook) zu Mac gewitched bislang hab ich alle aufgetauchten Probleme durch bloßes lesen - meistens dieses tolle Forum danke dafür - lösen können. Momentan beiß ich mir seit einer Woche allerdings die Zähne aus. Ich habe weder hier noch bei Google eine annähernd gleiche Fehlerbeschreibung gefunden.

    Das Problem besteht beim Schreiben von Snow Leopard auf Windows 7, umgekehrt ist ebenfalls kein Zugriff (schon kein Sehen) mehr möglich. Erstmal bestanden hat das Problem nach der Installation einer neuen Version von SyncTwoFolders (Ich vermute das es mir dort nur zum ersten mal aufgefallen ist).

    Zum Problem:

    Ich verbinde über smb:// IP Adresse, üblicherweise über ein Automatorscript. Beim Schreiben auf das Netzlaufwerk fordert der Finder das Kennwort meines Mac an ("Geben sie ihr Kennwort an um Finder Änderungen zu erlauben"). Anschließend folgt die Fehlermeldung: "Mindestens ein Objekt konnte nicht in "#Netzlaufwerk" kopiert werden, da sie nicht die erforderlichen Leserechte haben...

    Ich habe die Netzwerkonfiguration in Windows und Snow Leopard überarbeitet und alle mir auffindbaren Tipps zur Verbesserung der Zusammenarbeit einfließen lassen.

    Der Fehler tritt nicht beim kopieren auf einen Rechner mit Vista auf. Allerdings kann ich auch von Vista nicht mehr auf den Mac zugreifen.

    Zur Umgebung.

    Ein Rechner Windows 7 x64 Ultimate mit Kaspersky Internet Security 2010
    Ein Rechner Windows Vista x32 Business
    Ein Rechner Snow Leopard (MacBook Pro 17" Early 2009)
    Alle Systeme sind voll upgedated.
    IP Adressen werden über eine Fritz.box bereitgestellt. Der Windows 7 Rechner schaltet seine Freigaben beim Start per Batchscript auch mit net stop browser und net stop server um ihn in der Arbeitsgruppe zum führenden Rechner zu machen. Ich hab das ganze auch mit deaktiviertem Kaspersky probiert, keine Änderung. Meine Überlegung geht momentan in Richtung neuinstallation beider Systeme um eventuelle Konfigurationsfehler meinerseits auszuschließen.

    Wäre schön wenn sich das durch eine Idee hier vermeiden ließe. Dabke im Vorraus Noir
     
  2. fgovaere

    fgovaere Erdapfel

    Dabei seit:
    07.01.10
    Beiträge:
    3
    Hmmm... habe plötzlich genau das gleiche Problem. Nur handelt es sich bei mir um Windows XP statt 7 oder Vista.
    Komischerweise lief alles gut, bis plötzlich aus heitere Himmel dieses Phenomän aufgetreten ist...
     
  3. michael26

    michael26 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.12.09
    Beiträge:
    142
    hast du im windows bei den freigaben und netzwerkoptionen vollzugriff für jeden eingestellt? vllt haben sich die berechtigungen in windows irgendwie verschoben. scheint ja an dem windows 7 rechner zu liegen, wenn der vista rechner funktioniert
     
  4. fgovaere

    fgovaere Erdapfel

    Dabei seit:
    07.01.10
    Beiträge:
    3
    Ja.. logge ausserdem als admin auf dem windows rechner ein
     

Diese Seite empfehlen