• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

Schon gewusst...? - Die universelle Zwischenablage nutzen (iOS / MacOS)

  • Starter*in Mitglied 128076
  • Datum Start

Mitglied 128076

Gast
Schon gewusst...? - Die universelle Zwischenablage nutzen (iOS / MacOS)



Habt ihr schon gewusst, dass ihr auch Bilder oder Texte zwischen mobilen iDevices und dem Mac kopieren könnt? Mit der universellen Zwischenablage ist das kein Problem. Wir zeigen euch, welche Einstellungen hierfür notwendig sind.

iOS und MacOS sollen immer weiter zusammen rücken. Bei einigen Funktionen klappt das auch schon ganz gut. Am iPhone angefangene Mails können am Mac weiter geschrieben werden, offene Safari-Tabs können übernommen werden - und anders herum. Die Funktion Handoff macht es möglich. Es werden auch die hauseigenen Office-Apps wie Pages, Keynote und Numbers, aber auch Karten, Nachrichten oder Kalender unterstützt.

Eine weitere, sehr nützliche Funktion ist die Zwischenablage via "Kopieren" und "Einfügen". Auch hier ist es Voraussetzung, dass Handoff aktiviert ist. Fangen wir also einmal damit an, diese Funktion (falls nicht schon längst geschehen) zu aktivieren:

Handoff aktivieren

Grundvoraussetzung ist ein aktiviertes WLAN oder Bluetooth auf beiden Geräten. Im Idealfall ist beides eingeschaltet. Es müssen beide Geräte im selben WLAN-Netz und mit der selben Apple-ID angemeldet sein.

Einstellungen iMac


Auf dem Mac geht ihr in die allgemeinen Einstellungen. Diese erreicht ihr wie immer über das Apfel-Symbol - Systemeinstellungen. Im sich öffnenden Menüfenster wählt ihr "Allgemein" aus.


Systemeinstellungen​


Systemeinstellungen Allgemein​

Hier wählen wir die Option Handoff aus und aktivieren diese. (Anmerkung: Bei älteren MacOS-Versionen kann der Text zu diesem Punkt abweichen.)


Handoff aktivieren​

Einstellungen iOS-Gerät


Auf dem iOS-Gerät, hier ein iPhone mit iOS 11.3.1, geht ihr auch in die Einstellungen, dann auf den Punkt Allgemein und wählt dann den Menüpunkt Handoff aus. Dort angekommen, aktiviert ihr diese Einstellung.


Handoff aktivieren iOS​

Achtet noch einmal darauf, dass sich beide Geräte im selben WLAN befinden und unter der selben Apple-ID angemeldet sind.

(Exkurs) Handoff benutzen

(Anmerkung: Für das Öffnen von Tabs oder dem weiteren Verwenden angefangener Dokumente müssen sich die Geräte nicht unbedingt im selben Netzwerk befinden. Dieser Datenaustausch wird über das iCloud-Drive vollzogen. Für unser Beispiel "universelle Zwischenablage" ist es jedoch erforderlich, dass sich die Geräte in der Netzwerkumgebung finden können.)

Sind alle Einstellungen getätigt und die Grundvoraussetzungen gecheckt, kann es schon los gehen. Öffnet am iPad einfach den Safari-Browser und surft etwas umher. Am Mac könnt ihr im Dock anhand eines eingeblendeten Symbols sehen, dass eine Safari-Seite auf einem Mobilen Gerät geöffnet wurde:


Handoff Safari geöffnet​

Nun könnt Ihr mit einem Klick auf dieses Symbol die Webpage in Safari auf dem Mac öffnen. Mit den anderen unterstützten Apps verfahrt Ihr ebenso. Das eingeblendete Symbol entspricht immer der App, die gerade auf dem mobilen Gerät geöffnet ist. Sollte der Browser bereits offen sein, öffnet einfach einen neuen Tab und lasst euch die Tab-Übersicht anzeigen. Diese erreicht ihr über den kleinen Button ganz oben rechts im Browser.


Tabs​

Nun könnt ihr euch das entsprechende, auf dem Gerät geöffnete Tab einfach anzeigen lassen. In diesem Fall ist nur ein Tab mit einem Apfeltalk-Artikel auf dem iPad offen und steht zur Auswahl.


Handoff iPad Tab​

Handoff mit anderen Apps (Pages)


Bei den anderen Apps verfahrt ihr ein klein wenig anders. Hier werden nun die entsprechenden Speicherorte genutzt. Am Beispiel von Pages könnt ihr diesen Weg einmal verfolgen:

Auf dem Mac habe ich ein Pages-Dokument geöffnet und möchte dies am iPad weiter bearbeiten. Ich öffne also Pages und wähle "neues Dokument" auf dem iPad. Danach wähle ich folgende Punkte aus, um das Dokument zu ziehen:


Pages - iCloud-Drive​

Nach dem Punkt iCloud-Drive öffnet sich auf der rechten Seite eine Übersicht der dort verfügbaren Ordner und Dokumente. Ich wähle hier "Pages" aus, da ich auf dem Mac ja gerade ein Pages-Dokument geöffnet habe und dies bearbeiten möchte.


iCloud-Drive - Pages​

Im Ordner Pages finden wir dann unser Dokument sowie die Uhrzeit der letzten Bearbeitung und dem Hinweis, dass es sich um ein Objekt handelt, welches über die Cloud übertragen wird.


Handoff - Pages - Dokument auswählen​

Änderungen an den Dokumenten werden automatisch über die Cloud auf das "Gegenstück" übertragen.

Kommen wir aber nun zum eigentlichen Thema:

Thema: Universelle Zwischenablage

Sofern ihr euch durch die Einstellungen und Handhabung der Handoff-Funktion sowie der Cloud-Nutzung gearbeitet habt, könnt ihr nun auch die universelle Zwischenablage benutzen. Diese ist einfacher als gedacht, denn ihr müsst lediglich etwas in die Zwischenablage kopieren. Dabei ist es egal, ob es ein Bild oder Text ist. Einfach den Finger etwas länger draufhalten und kopieren auswählen. Das nachfolgende Beispiel zeigt dies anhand eines Bildes. Ich habe dafür das Teaser-Bild zur Apfeltalk-Live-Sendung mit dem Fräulein Technik gewählt, welches ich auf dem iPad geöffnet habe und am Mac z.B. in einem Pages-Dokument verwenden möchte. Wichtig ist hier, dass ihr kopieren wählt. Ein sichern des Bildes ist nicht nötig, es sei denn, ihr wollt das Bild abspeichern. Ein Einfügen im Finder ist mit dieser Methode nämlich nicht möglich.


Universelle Zwischenablage - kopieren iPad​

Auf dem iMac öffnet ihr Pages und wählt ein Dokument aus, in das das Bild eingefügt werden soll. Dann drückt Ihr die Tastenkombination Cmd-V für Einfügen. Das ist wichtig, da der Rechtsklick und Einfügen nur beim ersten Mal funktionierte. Später befand sich immer ein älteres Bild in der Zwischenablage. Nur mit der Tastenkombination funktionierte es reibungslos und das aktuell kopierte Bild wurde übertragen.


Universelle Zwischenablage - Cmd-V​

Nach Betätigung der Tastenkombination wird das Bild (oder der Text) in Pages eingefügt und kann weiter verwendet werden.


Universelle Zwischenablage - Pages​

Nach dem Zuklappen: Alte Zwischenablagedaten


Übrigens: Sobald die App auf dem iPad deaktiviert wird oder das iPad zugeklappt wird und das Symbol aus dem Dock verschwunden ist, tritt wieder die "alte" Zwischenablage in Kraft. Das, was ihr vor der universellen Zwischenablage zwischengespeichert hattet, ist dann wieder verfügbar und wird mit Einfügen oder Cmd-V wieder zur Verfügung gestellt.

Titelbild: Oliver Bergmann, Montage aus Wikimedia und Pixabay

Zur Serie Schon gewusst...?

Es handelt sich bei diesen Tipps keineswegs um neu entdeckte oder versteckte Features. Vielleicht wurde dieses auch schon offiziell auf einer Keynote vorgestellt. Es wird auch immer wieder User geben, für die diese Tipps gar keine Neuigkeiten sind. Aber es gibt mit Sicherheit den einen oder anderen Tipp, der bei einigen von euch für einen "Aha- oder Ach ja-Effekt" sorgt, denn nicht alle diese Funktionen werden täglich - oder überhaupt - genutzt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mitglied 128076

Gast
Falls es aus dem Artikel nicht hervorgeht: Es funktioniert auch zwischen iPhone und iPad.
 
  • Like
Wertungen: Mure77

Waldbär

Ontario
Mitglied seit
13.08.06
Beiträge
351
Danke für die Anleitung, werde das mal probieren, wenn ich zu Hause bin beim iMac. Hatte die Funktion immer irgendwie im Hinterkopf, aber lange keine zwei dazu fähigen Geräte und dann habe ich es auch nicht benutzt. Könnte aber sicher die ein oder andere sinnlose Mail an sich selbst sparen. ;)
 
  • Like
Wertungen: Mitglied 128076

Blade

Weigelts Zinszahler (Rotfranch)
Mitglied seit
20.02.07
Beiträge
248
Danke für die Tipps. Funktioniert bei mir aber nur mit eingeschaltetem Bluetooth, also nur mit WLAN klappt’s überhaupt nicht, schaltet man BT aus, verschwindet auch das Symbol sofort aus dem Dock.
 

Mitglied 128076

Gast
Danke für die Tipps. Funktioniert bei mir aber nur mit eingeschaltetem Bluetooth, also nur mit WLAN klappt’s überhaupt nicht, schaltet man BT aus, verschwindet auch das Symbol sofort aus dem Dock.
Hm. Eigentlich ging es nur per WLAN bei mir. Aber das teste ich morgen noch mal. Danke für die Meldung.
 

Mitglied 128076

Gast
Also IPad zu IPhone geht auch ohne BT, mit dem Mac hab ich’s noch nie getestet.
Ja meine ich auch. Hatte es extra getestet, nur mit WLAN und mit beidem. Ging alles. (iPad zu Mac, aber das sollte eigentlich keinen Unterschied machen)
 
  • Like
Wertungen: Zug96

MACerer

Stechapfel
Mitglied seit
13.02.10
Beiträge
156
Seit meinem ersten iPad 2010 habe ich diese Funktion vermisst. Denn die Geräte, die ich davor nutzte, konnten bereits ihre Zwischenablage mit der des Rechners verbinden, damals allerdings mit Kabelverbindung. Wen es interessiert: Es waren ein Psion mx5pro und ein Psion NetBook.
 

Blade

Weigelts Zinszahler (Rotfranch)
Mitglied seit
20.02.07
Beiträge
248
Also getestet hatte ich mit iPhone X (10.3.1) und iMac 5k (10.13.4), an der Hardware sollte es also nicht liegen. Mit dem iPhone und iPad Air (auch 10.3.1) hat die Zwischenablage ebenfalls nur mit eingeschaltetem BT funktioniert.
 
  • Like
Wertungen: Mitglied 128076

tinbert

Granny Smith
Mitglied seit
05.01.10
Beiträge
13
Schade, leider gibt es den Menüpunkt auf meinem iMac Late 2009 nicht, trotz aktuellem High Sierra. Muss wohl an der veralteten Bluetooth-Hardware liegen. Über WLAN geht's aber auch nicht.
 

radioenrique

Friedberger Bohnapfel
Mitglied seit
30.12.15
Beiträge
529
Hänge mich mal an diesen alten Thread an.
Bei mir funktioniert Handoff mit Numbers und Pages leider nicht.
An den Einstellungen kann's m.M. nach nicht liegen, mit Safari und Mail klappt's bestens.
Auch die "universelle Zwischenablage" funktioniert. Habe die Anleitung in Thread#1 Step by Step durchgekaut, ohne Erfolg. Woran könnte das liegen?
 

radioenrique

Friedberger Bohnapfel
Mitglied seit
30.12.15
Beiträge
529
Ich vergas zu erwähnen:
Numbers 11.2 und Pages 11.2, das sind schon die Maverick-Versionen. macOS ist noch Big Sur, vielleicht liegt's ja aran.
 

dtp

Biesterfelder Renette
Mitglied seit
04.06.20
Beiträge
4.721
Ach ja. Handoff für Windows wäre cool.

Man darf ja noch Träume haben können. ;)
 

radioenrique

Friedberger Bohnapfel
Mitglied seit
30.12.15
Beiträge
529
Hänge mich mal an diesen alten Thread an.
Bei mir funktioniert Handoff mit Numbers und Pages leider nicht.
An den Einstellungen kann's m.M. nach nicht liegen, mit Safari und Mail klappt's bestens.
Auch die "universelle Zwischenablage" funktioniert. Habe die Anleitung in Thread#1 Step by Step durchgekaut, ohne Erfolg. Woran könnte das liegen?
Lässt mir keine Ruhe und so bohre ich da weiter rum.
Ich teste das mit einer Numbers- und einer Pages-Datei, beide sind in dem jeweiligen iCloud-Ordner gespeichert.

Zwischen meinen macOS-Geräten, (iMac 5K, late 2015 und MBP 13'', 2017, beide auf 11.6), funktioniert's.
Zwischen dem iMac und dem iPhone SE-1, (15.0.2) funktioniert's auch.

Nur zwischen MacBook Pro und dem SE-1 stockt's. Da sehe ich auf dem iPhone bei geöffnetem Numbers und Dopplklick auf die Hometaste zwar die Datei, welche vom MBP kommt. Nur beim Drauftippen öffnet sich nichts.
Es schaut so aus, als würde mir die Datei vom MBP zur Verfügung gestellt werden, aber der "Link" zum Öffnen funktioniert nicht. Umgekehrt wird mir am MBP gar nichts angezeigt, wenn ich eine Datei am iPhone öffne und am MBP weiterbearbeiten will. Irgendwas hängt da beim MBP schief. Habe auch schon die diversen iCloud-Einstellungen beider macOS-Geräte verglichen, ich kann keinen Unterschied ausmachen. Gibt es sowas wie eine "handoff.plist", welche ich löschen kann und die sich bei einem Neustart neu generiert?

Natürlich kann ich die betreffende Datei einfach in der iCloud öffnen, aber das ist ja nicht die Handoff-Funktion.