1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

schon der 2. USB-Stick platt

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von esztrella, 11.07.09.

  1. esztrella

    esztrella Erdapfel

    Dabei seit:
    11.07.09
    Beiträge:
    3
    Nachdem ein USB-Stick, den ich bei Gravis gekauft habe, plötzlich auf meinem MacBook nicht mehr vorhanden war, dachte ich, ich wäre unachtsam gewesen zu sein. Hatte das Teil am Schlüsselring.
    Nun aber ein Philips 4GB-Stick.
    Hab das Teil eingesteckt, (exe-Datei ignoriert) Bilder drauf geladen und auf einem PC Bilder vorgeführt.
    Beim nächsten Einsatz am Macbook hatten die Bilder die Größe 0 KB und nichts ging mehr.
    Hab es mit Festplattendienstprogramm versucht. Geht nichts, weil Stick lt. Meldung vom Dienstprogramm nicht zu deaktivieren ist.
    Auch Auswerfen funtkioniert nicht, weil Stick angeblich in Aktion ist...
    Gibts dafür eine Erklärung und wohlmöglich sogar Hilfe?
    Danke schon mal!
     
  2. flostere

    flostere Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    20.08.08
    Beiträge:
    466
    Es muss nicht immer am Stick liegen. Nutzt du ihn auch noch an anderen Rechnern? Immer anständig unmounted? Es kommt nämlich auch häufiger vor, dass die Polung am USB-Port vom Rechner falsch ist. Und somit steht der USB-Stick oft unter Dauerstrom und geht dann relativ schnell kaputt. Diese Probleme hatten wir schon oft in unserer Umgebung, da der Azubi, die USB Connector auf dem Mainboard falsch gesteckt hat... Ist zwar nicht schlimm, aber ärgerlich.
     

Diese Seite empfehlen