1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schönstes dt. Wort

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Mueddin, 10.10.08.

  1. Mueddin

    Mueddin Jamba

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    58
    Hey Leute,
    vll. kennt ihr ja das Buch "Mein schönstes deutsches Wort". Darin sagen zufällig befragte Leute, welches ihr "schönstes Wort" ist, und warum. Z.B.: Lieben, weil es nur ein i vom Leben entfernt ist. oder Katze: Klingt zwar hart, fühlt sich aber weich an ...
    Unglücklicherweise muss ich nun auch so ein Wort finden, mir fällt aber keine geistreiche Begründung ein. o_O
    Wenn also einer von euch zufällig einen Geistesblitz hat und sich auch noch die Mühe macht es hier rein zuschreibenm, wäre ich euch sehr dankbar.
     
  2. T-lo

    T-lo Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    889
    Ich mag das Wort "Sehnsucht" sehr gern. Zum Einen, weil es eine negative Sache (Vermissen) in einen positiven Kontext (der Wunsch etwas/jmd. wiederzusehen), und zum Zweiten, weil es einen schönen Klang hat, wie ich finde...
     
  3. MacPhil

    MacPhil Boskop

    Dabei seit:
    07.10.08
    Beiträge:
    208
    Ich mag das Wort "contraproduktiv", weil es so herrlich Manager-Fachsprache ist und weil die leute erstmal übelegen müssen, was es heißt XD
     
  4. Fabi

    Fabi Gloster

    Dabei seit:
    03.05.08
    Beiträge:
    64
    Hi,

    mir gefällt das Wort "Schachtel" besonders gut, warum weiß ich aber nicht. Wahrscheinlich liegt's an dem Doppel-ch. :-D
     
  5. tobi2k

    tobi2k Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    26.09.08
    Beiträge:
    410
    Ich mag irgendwie das Wort Melancholie, weiß nicht warum^^
     
  6. plot

    plot Starking

    Dabei seit:
    15.06.08
    Beiträge:
    218
    mmmmmh 'Apfel'?
    Nee...das wär zu viel des Guten.
     
  7. Gaffalover

    Gaffalover Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    645
    Warentrenner, bzw. die Formulierungen von den Leuten, die nicht wissen, wie er richtig heisst.
     
  8. MacPhil

    MacPhil Boskop

    Dabei seit:
    07.10.08
    Beiträge:
    208
    Was ist ein Warentrenner?
     
  9. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
    Ist das nicht der Plaste-Stab den man beim Einkaufen aufs Laufband legt um seine Einkäufe von anderen zu trennen ?

    EDIT:
    Jop, da hatte ich wohl recht. http://de.wikipedia.org/wiki/Warentrenner
     
  10. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Ich bin für "Kaltmamsell". Einfach weil es sich so selten seltsam anhört.

    Gruß, MasterDomino
     
  11. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Verständlich, dass einige überlegen müssen, was du meinst. Denn dieses Wort gibt es in der deutschen Sprache nicht! Zumindest nicht in dieser Schreibweise.
     
  12. xioxx

    xioxx Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    312
    Ich liebe das Wort Oboe, weil es beim Galgenmännchen in 99% der Fälle zum Sieg führt ^^
     
  13. xioxx

    xioxx Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    312
    Ähm. Ich weiß nicht, wie DU kontraproduktiv aussprichst. Ich jedenfalls höre unter der Voraussetzung deutscher Aussprache nicht, ob es mit C oder K geschrieben wird. Deine Argumentation ist daher nicht schlüssig.

    lg,
    Julax
     
  14. duffman

    duffman Galloway Pepping

    Dabei seit:
    29.11.07
    Beiträge:
    1.361
    Er redet ja auch lediglich von der Schreibweise. ;)

    Ein schönes Wort?
    Wie wäre es mit Apfel? :-D
     
  15. Dany

    Dany Gala

    Dabei seit:
    14.09.08
    Beiträge:
    48
    Ich finde deutsch ist doch generell ein wirklich schöne Sprache.Ich bin heute im Wald spazieren gegangen und hab so gedacht wie schön doch das Wort Laub ist im Gegensatz zum englischen Wort dafür leaves.Ich meine leave bedeutet einfach nur Blatt egal ob es ein frisches Blatt am Zweig oder ein heruntergefallenes Blatt ist.
    Auch andere Wörter kann man in deutsch sehr schön mit einem Wort beschreiben wo man im englischen vielleicht zwei oder drei Wörter braucht die es dann aber immer noch nicht so genau treffen.
     
    Macdeburger gefällt das.
  16. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Ich weiß wohl, dass es nicht um geschriebenen Text geht.

    Allerdings finde ich es geradezu lächerlich, wenn man ein Wort als sein "Lieblingswort" ausweisen möchte und dann bereits beim Schreiben scheitert. Der Zusatz "Manager-Fachsprache" stellt den Autor meiner Ansicht nach nur noch weiter ins sprichwörtliche Abseits.

    Aber egal, es soll mich nicht weiter stören.
     
  17. offtopic

    offtopic Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    779
    Das ärrroddischste Wort: "Aaaaschebäschäää".
     
  18. MacPhil

    MacPhil Boskop

    Dabei seit:
    07.10.08
    Beiträge:
    208
    Nur so: Mein Onkel arbeitet als Manager, also werde ich da ja wohl bescheid wissen.
    Ob es jetzt mit "c" oder "k", darüber lässt sich streiten, da das Wort "contra" lateinischen Ursprungs ist, ergo mit "c" am Anfang geschrieben wird, weil es das "k" im Lateinischen nicht gibt. Also kannst du entweder die eingedeutschte oder die lateinische Schreibweise nehmen.
     
  19. xioxx

    xioxx Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    312

    Das ändert aber nichts daran, dass deine Argumentation falsch ist. Die Tatsache, dass du meine Vermutung bestätigt hast, dich auf eine mündliche Äußerung zu beziehen unterstützt den falschen Schluss. Und den "Autor" zu diskreditieren, um seinen eigenen Fehler zu übertünchen ist mehr als unsportlich. Amüsant ist nur, dass du die Chance, die sich durch den Einwand von duffman bot nicht ergriffen hast, sondern voller Trotz in die Falle getappt bist ^^

    J.
     
    T-lo gefällt das.
  20. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Wenn du meinst. Meine Mutter ist als studierte Germanistin anderer Meinung.

    Ich selbst mache gerade meinen Master in Financial Business und würde kontra- oder gar contraproduktiv nie als Managerfachsprache bezeichnen.


    Den Vorwurf der Diskreditierung kann ich so nicht gelten lassen. Ich habe lediglich die Tatsache angesprochen, dass das Wort falsch geschrieben wurde - zumindest lt. geltender Norm!
     

Diese Seite empfehlen