1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schneiden aufgenommener Filme/Sendungen in iMovie?!

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Deflex, 30.09.07.

  1. Deflex

    Deflex Granny Smith

    Dabei seit:
    30.09.07
    Beiträge:
    15
    Guten Abend! :)

    Zu allererst: dies ist mein erster Fred hier, bitte seid nett zu mir :p

    Ich habe folgende Frage bzw. Problem:

    Ich habe mir einen Film (explizit Dawn of the Dead) aufgenommen via EyeTV. Diesen habe ich dann für iMovie exportiert, um die Werbesequenzen rauszuschneiden. Beim bearbeiten in iMovie kommt es aber andauernd zu "Ladeverzögerungen", die ein flüssiges Bearbeiten des Gesamtfilmes nicht möglich machen.

    Dieser Fred hier soll also die Frage klären, wie ich an meinem Macbook (2,16 GHz) effizient einen Filmmitschnitt bearbeiten kann.

    Weiterführend könntet ihr mir noch gute Kompressionsmethoden empfehlen (Unter Windows war ich von xvid angetan, den hab ich jedoch noch nicht als Codec zum komprimieren (!) gefunden, lediglich zum genießen von mit xvid codierten Filmen.)
     
  2. hupe70

    hupe70 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    20.01.07
    Beiträge:
    142
    Aber du kannst doch auch mit EyeTV schneiden und dann exportieren. Rechtsklick auf den Film, Bearbeiten, dann MArker an den entsprechenden Stellen setzen und komprimieren, fertich...
    Oder was hast du sonst vor??
     
  3. Deflex

    Deflex Granny Smith

    Dabei seit:
    30.09.07
    Beiträge:
    15
    Interessant, die Funktion hatte ich noch nicht gefunden, danke!

    Bleibt die Frage nach einem ordentlichen Codec, sodass ich die Files kleinstmöglich bekomme. Einen anderen Film habe ich via divx und entsprechenden Einstellungen codiert, doch dieser hat immernoch über 1gb an Größe.
     
  4. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Also ich würde es mit der "Apple TV" Funktion exportieren. Qualität und Größe stehen dann in einem guten Verhältnis.
     

Diese Seite empfehlen