1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Schlechter Bildschirm am 20-Zöller iMac?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Mischpultsigi, 02.08.08.

  1. Mischpultsigi

    Mischpultsigi Granny Smith

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    14
    Hallo Miteinander!

    Eben habe ich euer Forum entdeckt und mich dann gleich angemeldet, es macht einen sehr guten Eindruck. Ich sage allen ein herzliches "Griass euch" aus Bayern.

    Meine Frage:
    Ich spiele mit dem Gedanken, mir einen aktuellen iMac mit 20-Zoll Schirm zuzulegen. Nun habe ich mehrfach im Internet gelesen, dass der 20-Zöller irgendwie eine Schwindelnummer sei, da der Bildschirm eine technisch einfachere Version gegenüber den 24-Zöllern ist und die versprochene Farbwiedergabe gar nicht darstellen kann.

    Ich bin das von meinen bisherigen Macs eigentlich nicht gewöhnt, dass man enttäuscht wird, da aber bezüglich dieser Bildschirme sogar ein Prozess gegen Apple läuft, bin ich jetzt schon unsicher.

    Welche Erfahrungen habt ihr mit diesem Modell?

    Danke für eure Antworten.

    Beste Grüsse von

    "Mischpultsigi"
    SIEGFRIED SCHÖBEL
     
  2. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
    Zu dem Thema gibt es auf Mac-Tv einen Gratis Film.
    Das Display des 20" bekommt weniger bit fürs Bild, so dass durch weitere Techniken hier das Bild aufgebessert wird. Wenn man weiss wonach man suchen muss, dann sieht man das auch.
    Schlecht ist das Display vom 20" sicher nicht und man kann sich drüber streiten, ob man das schlechtere Bild sieht, wenn man nicht gezielt darauf hingewiesen wird.
    Wenn du dir unsicher bist, dann geh in den nächsten Shop (Gravis, Premium Reseller usw) und vergleiche selbst. Im Film wird dir am Standarddesktop gezeigt, worauf man achten sollte.
    Ich hab letzte Woche den 24"er genommen. Das hat aber nicht direkt was mit dem Display zu tun.

    Der Film zum Thema 20" und 24" Display
     
    #2 harden, 02.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.08
  3. iMac2

    iMac2 Boskoop

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    39
    Mir war der 24" einfach zu gross.
    Ich habe den 20" und muss sagen absoluter Schwachsinn was da in Mac-TV gezeigt wird. Ich habe kein Augenleiden und bin zufrieden damit.
    Aber wenn du unsicher bist schaus dir in der Praxis selber an.
    Gruss
    Wädi
     
  4. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Ich habe auch einen 20 Zöller und muss sagen: Ich habe keinerlei Probleme!
    Es kann natürlich auch ausnahmen geben z.B.: ein Produktionsfehler oder so, aber das kann dir auch beim 24 zöller passieren. Also bei mir klappts jedenfalls perfekt!
     
  5. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
    Die angesprochenen "Probleme" sind keine Produktionsfehler sondern technische Einschränkungen.

    Ich nehme aber an, dass die nur im direkten Vergleich auffallen wenn die Displays nebeneinander stehen oder wenn man ausgiebig Bildbearbeitung betreibt.
     
  6. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Wenn man nicht wirklich Grafiker ist, fallen einem die 260'000 gegenüber 16.7 Mio. Farben eh nicht auf (v.a. nicht, wenn sie durch Tricks noch künstlich vergrössert werden).
     
  7. TexanSteak

    TexanSteak Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    06.03.07
    Beiträge:
    1.400
    Hm, ich fand den Bericht eigentlich sehr gut. Sie zeigen doch, wo genau die Unterschiede sind, wenn man das wirklich wissen will, kommen aber zum Schluß, daß die Unterschiede zu vernachlässigen sind, wenn man nicht gerade professionell Grafiken oder Fotos bearbeitet...
     
  8. ZIG-ZAG

    ZIG-ZAG Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    466
    Schlecht ist das Display vom 20'' sicher nicht, solange der Blickwinkel stimmt eigentlich sogar ein recht gutes. Für die meisten Dinge die man mit einem Rechner so macht, kann man damit wunderbar leben.

    Es stimmt, das Display vom 24'' ist besser.

    S-IPS-Panel - 24''
    TN Panel - 20"

    Inwieweit man das beim Arbeiten wahrnimmt, ist aber doch die Frage die sich stellt. Und da ist er Unterschied gering wie ich finde. Wer höchste Ansprüche stellt, wird eh eher zum MacPro und einem entsprechenden Eizo oder ähnlichem Display greifen.
     
  9. EoC

    EoC Granny Smith

    Dabei seit:
    15.07.08
    Beiträge:
    17
    Also wenn der Mac nicht professionell genutzt wird, denke ich, dass es der 20er allemal tut.
    Ich habe den aus 07 und bin absolut zufrieden.
     
  10. countrydarkness

    countrydarkness Prinzenapfel

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    543
    genau, schau dir die beiden displays an, wenn sie nebeneinander stehen. du wirst sehen, die unterschiede sind marginal.wüßte man es nicht, man würde es nicht einmal bemerken,.. meine meinung.

    allerdings ist der sichtwinkel beim 24" besser, wenn z.b. mehrere personen vor dem monitor sitzen und sich bilder anschauen. beim 20" verfälschen die farben schnell, sobald man nicht einigermaßen frontal draufschaut.
     
  11. Mischpultsigi

    Mischpultsigi Granny Smith

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    14
    Hallo Miteinander!

    Vielen Dank für die bisherigen Antworten und den Link zu Mac-TV mit dem Vergleich.

    Mir hat dieser Bericht gut gefallen und nun ist mir klar, dass es sich beim 20-Zöller keinesfalls um Schrott handelt. Es ist ein wirklich gutes Display, erfüllt eben nur nicht HÖCHSTE Ansprüche.
    Ich brauche ihn nicht für Grafik- oder Fotoanwendungen, er soll mir als digitale Tonbandmaschine mit zwei Motu-Audiointerfaces dienen. Dazu ist er wirklich ausreichend und ich möchte einfach nicht so einen Riesenschirm herumstehen haben. Selbst mit meinem bisherigen 17-Zöller konnte ich alle meine Projekte recht gut bearbeiten und der 20er wäre von der Grösse genau richtig.

    Musikalische Grüsse von

    "Mischpultsigi"
    SIEGFRIED SCHÖBEL
     
  12. uuser

    uuser Schafnase

    Dabei seit:
    20.05.06
    Beiträge:
    2.258
    auch Profis benutzen den 20" ! Ob Grafiker oder Musiker!
    Talent ist in jedem Bereich wichtiger! Aber einige haben ja die Einstellung nur das neuste und teuerste kann ordentliche Ergebnisse bringen! Völlig falsch!

    Der 20" hat das beste Preis-Leistungs Verhältnis!

    Mir haben als Musiker auch viele geschrieben das es ein MacPro sein muss! und was reicht : der kleinste iMac! Benutze Logic Studio Pro 8 ;)


    Die CPU ist bei 4GB Arbeitsspeicher nicht wirklich ausgelastet! und das bei einigen Spuren bzw. AU Instrumente ...
     
  13. Kassian

    Kassian Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.01.08
    Beiträge:
    776
    Ich habe auch den Film von Mac.TV gesehen, deren iTunes Podcast ist wirklich empfehlenswert.

    Habe mich dann doch für einen 24er entschieden, einziges massives Bedenken war ebenfalls nur die Größe (bisher hatte ich einen 15 Zöller), aber ich bin jetzt ganz froh darum und mit meiner Entscheidung sehr glücklich geworden.

    Ich persönlich würde mich bei der Kaufentscheidung auf mein Bauchgefühl verlassen, geh einfach in einen Laden wo sie zumeist ohnehin nebeneinander stehen und lass das einfach mal auf dich wirken.

    Als ich den 24er zum ersten Mal sah dachte ich das der auf meinem Schreibtisch nie Platz hat und hatte ihn eigentlich schon abgehakt, habe mich dann aber doch für ihn entschieden, da mein iMac mit Sicherheit die nächsten 5-6 Jahre bei mir bleiben wird und ich auf YouTube noch einige Videos dazu gefunden habe.

    Egal für welchen du dich dann letztlich entscheidest: mit dem iMac liegst du immer richtig.

    Viel Spaß. :)
     
  14. rentophil

    rentophil Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.04.07
    Beiträge:
    789
    Ich hab den iMac 20" Alu und ich bin vollkommen zufrieden mit dem Bildschirm
     
  15. Schlauwurst

    Schlauwurst Erdapfel

    Dabei seit:
    26.08.08
    Beiträge:
    2
    Blickwinkel

    Hallo allerseits,

    ich bin neu und habe nach 20 Jahren MS nun endlich gewechselt.....Vista sei Dank. Wirklich ein klasse System von Apple. Alleine iPhoto war das Geld schon wert. Wenn man sieht wie einfach alles sein kann.....

    Ich habe auch einen 20" iMac. Ich bin zufrieden mit dem Display. Ich habe nur ein Thema damit, den Betrachtungungswinkel von open. Links, rechts und unten kein Problem, auch wenn von der Seite geringe Farbänderungen sind. Aber sobald man sich aus der 0° Linie (direkter Blick auf den Monitor) erhebt, wird alles "sehr weiss" und hell. Gerade bei kleinen und feinen Schriften/Linien führt dies schnell zu einem unsauberen un schwer lesbaren Bild. Dies kannte ich so nicht von meinem alten PC Monitor (TFT).

    Ist dies normal ? Oder besitze ich einen Montags iMac ?

    Vielen Dank für ein Feedback für einen Mac Noob.

    mfg,

    Schlauwurst
     
  16. eet

    eet Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    14.09.06
    Beiträge:
    935
    Ja, das habe ich selbst schon gesehen. Allerdings ist das für einen Grafiker ein Armutszeugnis. Ich jedenfalls würde nichts von einem Grafiker bestellen, der an einem Display arbeitet, das konstruktionsbedingt nicht kalibrierbar und nicht in der Lage ist, den SRGB-Farbraum korrekt darzustellen.

    Das hat nichts damit zu tun, dass jemand immer "das Neueste und Teuerste" haben muss, sondern schlicht und einfach mit professionellem Arbeitswerkzeug.
     
    #16 eet, 27.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.08

Diese Seite empfehlen