1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schlechte Komaptibilität von Macs bei diversen WLAN-Routern

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von newman, 12.12.06.

  1. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Mich interessiert ob ihr auch schon die Probleme mit 802.11g und Macs hattet.

    Ich habe bei mir selbst und auch bei anderen in meinem Umfeld des öfteren Probleme mit WPA und sogar mit WEP im Zusammenhang mit unterschiedliche Macs mit Airport gehabt. So funktionierte ein iMac Intel Core Duo nicht mit WPA am Arcor (Zyxel) 200, ein MBP C2D nicht mit WEP an einem Sitecom-Router, ein Mac mini G4 wollte nicht recht am Netgaer. In den gleichen Netzen gab es nie ein Problem mit angeschlossenen PCs. Die Probleme mit den iMac C2Ds/Mac Pros und 802.11g sind ja auch bekannt. Morgen bin ich bei einem Freund, sein neues MB ins WLAN integrieren - ich kann nicht sagen dass ich sicher bin dass das Mac-like einfach so klappt.

    Hatte gestern bei meinem Bruder in einem ähnlichem Szenario zu kämpfen, glücklicherweise konnte man durch einen anderen Rechner per Softwareupgrade auf WPA2 hochziehen. Eben habe ich für mich einen neuen Router geordert, weil mein iMac 20" CD ums verrecken nicht mit dem Arcor 200 per WPA verbindet. WPA2 geht zwar, aber das kann die xBox360 nicht.

    Wie sieht's bei euch aus?
     
  2. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    Also ich hab nen iBook und das funktioniert an nem Netgear Router genauso ohne Probleme wie an nem dLink. Sowohl mit WEP als auch mit WPA. Kann also eigentlich nicht klagne und hatte auch unterwegs mit unbekannten Routern bis heute keine schlechten Erfahrungen gemacht
     
  3. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Testhardware: WPA ohne Probleme
    Eigendlicher Router: WRT54G mit sveasoft FW. WPA Ohne Probleme
    Fritzbox 7170 bei Familienmitglied: WPA Einwandfrei
    T-Com Router 154dsl: WPA funktioniert ohne Prob
    Nachfolger vom 154 (oder neue Revision glaub ich): WPA klappt (ist nur wpa eingerichtet, zeigt aber wpa 2 an)
    Uni, soweit ich weiss Ciscos: Diese sind Offen, keine Probleme
     
  4. Mac-Rookie

    Mac-Rookie Königsapfel

    Dabei seit:
    25.07.05
    Beiträge:
    1.204
    Also bei funktioniert mein iBook G4 wunderbar mit zwei Fritzbox SL WLAN (eine davon als Reaper) über Airport. Immer volle Power egal wo ich in der Wohnung bin. Keine Funkbbrüche und so.

    Als ich OSX neu installiert hatte, erkannte meine Airportkarte sofort meine Fritzbox, WEP eingegeben und das wars - einfach nur Apple typisch...

    Schade, dass andere anscheinend nicht soviel Glück haben....
     
  5. PatrickB

    PatrickB Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    478
    Ich hatte in noch keinem WLAN Netz Probleme mit meinem Powerbook, und ich bin in mindestens 5 verschiedenen Konfigurationen (Verschlüsselung sowie Hardware) Regelmässig unterwegs.
     
  6. kybdf2

    kybdf2 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    10.02.06
    Beiträge:
    923
    Hi!

    Ich hab auch folgendes Problem:
    Zu hause hab ich einen Netgear Wireless Access Point. Da komm ich ohne Probleme rein. Unter Mac OS X, sowie unter Windows (via BootCamp auf MBP Core2Duo). Ein Freund von mir hat einen DLINK DI-524 WLAN Router und da komme ich unter OS X zwar rein, fliege aber immer direkt wieder raus. Unter Windows geht alles problemlos.

    MfG,
    kybdf2
     
    #6 kybdf2, 12.12.06
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.06
  7. Harald909

    Harald909 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.03.05
    Beiträge:
    551
    Keine Probleme mit PowerMac G5 und PowerBook G4 (s.u.) an Arcor (Zyxel) 200 und Airport Express als Client für die Stereo-Anlage. Allerdings WPA 2.

    Gruß

    H.
     
  8. vapt-vupt

    vapt-vupt Empire

    Dabei seit:
    21.09.06
    Beiträge:
    87
    Leider habe ich ähnliche Probleme, mein Mac Mini steigt regelmäßig aus dem Wlan an der Fritzbox 7050 aus (erkennt es nicht mehr) während mein alter Windowscomputer, der sein Gnadenbrot bei meiner Frau verdient, zumindest in der Beziehung niemals Zicken macht. Ganz so problemlos wie ich es mir vorgestellt hatte läuft OSX nun wieder nicht (Abstürze hatte ich schon in: der TV-Software von Formac, Word, Firefox, Toast, iFoto, iTunes...ich hab bestimmt noch etwas vergessen...)
     
  9. kybdf2

    kybdf2 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    10.02.06
    Beiträge:
    923
    Gerade habe ich mal Software-Aktualisierung laufen lassen und siehe da:
    Airport Update für MacBook(Pro) Core2Duo. Habe es jetzt mal installiert und werde das demnächst mal testen, ob ich bei meinem Kumpel ins WLAN komm.
     
  10. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    ACK.
    also ich richte so übers jahr sicher 50-100 WLAN´s ein.
    und in vergangenheit hatte ich einige brösel mit den intel teilen.
    konnte aber nicht festmachen, woran es wirklich lag.
    mit den ppc kisten hab ich 0 probleme.

    zuletzt hab ich mit einem 20" intel iMac und einer inode XDSL leitung. da war ein WEP verschlüsseltes WLAN dabei.
    inode liefert zyxel aus. das ende des kampfes war der linksys WRT54GC.

    damit hat es 1' 23" gedauert.

    HTH
    mike
     
  11. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    und wenn man schimpft.......
    guckstu

    vielleicht hilft es ja?
     
  12. Plaisir

    Plaisir Gast

    Hallo, ich bin noch ein absoluter Mac-Neuling.
    Habe seit Dezember ein Macbook mit Intel CoreDuo und ebenfalls Probleme mit dem WLAN-Router von Arcor, Zyxel 200. Alle paar Minuten ist das Netzwerk weg. Ich dachte bisher, dass der Airport "nur" die nicht so sichere WEP-Verschlüsselung kann. Der Arcor-Router unterstützt ja die neueste Technik und ich nehme an, dass es deswegen knatscht! Habe auch keine neuen Updates gefunden. Kann mir jemand einen heißen Tipp geben, ob es noch Hoffnung gibt? Bei meinem Freund (älterer X-Micro) gibt es gar keine Probleme!!
     
  13. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Arcor 200 und WPA hab ich mit mehreren Macs und endlosen Versuchen nicht zum laufen bekommen. Bei WPA2 hatte ich öfter Verbindungsabbrüche, WEP lief problemlos. Signalstärke war übrigens immer hoch.

    Ich habe es mittlerweile aufgegeben und mir einen Netgear DG834DGBR Modemrouter geholt - der funktioniert mit all meinen Rechnern auch mit WPA einwandfrei. (Intel)-Macs sind leider etwas sensibel was Kompatibilität mit WLAN-Routern angeht - daran sollte Apple arbeiten.
     
  14. robsen

    robsen Gast

    mit meinem macbook hatte ich bislang in verschiedensten wlan-netzen keinerlei probleme.
     

Diese Seite empfehlen