• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Schlechte Druckergebnisse unter Mojave

rabred

Jonagold
Mitglied seit
24.02.19
Beiträge
19
Hallo, seit ich ein neues Macbook pro mit OS Mojave 10.14.4 nutze, sind die Ausdrucke mit meinen HP Druckern 2050 und OfficeJet 4654 sehr schlecht. Farben werden völlig falsch dargestellt. Woran liegt das? Ich würde mich sehr freuen, wenn mir hier jemand erklären kann, welche Einstellungen ich im Druckmenü vornehmen muss, damit die Farben wieder richtig wie auf den Fotos gedruckt werden. Ich habe es im Druckmenü mit den Einstellungen "ColorSync" und "ColorSmart/sRGB" ausprobiert (siehe Screenshots), stets waren die Druckergebnisse grauenhaft. Grün statt blau ect. Oder gibt es da noch ganz andere Dinge zu beachten. Mit meinen vorherigen Macs und vorherigen OS-Versionen hatte ich nie Druckerprobleme. Vielen Dank für Tipps.
 

Anhänge:

Ijon Tichy

Hibernal
Mitglied seit
21.11.06
Beiträge
1.995
Hast du mal bei HP nach neuen Treibern gesucht? Mein Drucker (auch HP) konnte seit dem Update auf Mojave manche Dokumente gar nicht mehr drucken. Mit den Treibern von der HP-Website ging es dann wieder.

Seltsam, denn ich musste vorher noch nie andere Treiber als die in macOS installieren.
 

rabred

Jonagold
Mitglied seit
24.02.19
Beiträge
19
Hallo Ijon Tichy, ich habe von der HP Seite einen Treiber für den Officejet 4654 für Mojave geladen. Dann funktionierte die Scanfunktion des Druckers aber nicht mehr, da Bonjour fehlte. Habe den Drucker dann in der Systemeinstellung wieder rausgenommen und über das Menü gesucht und hinzugefügt, dann ging das Scannen wieder. Aber die Ausdrucke sind weiter schlecht. Obwohl ich ColorSync aktiviert habe. Vielleicht stimmt auch was am Drucker nicht, habe jetzt mal ein Foto auf den Scanner gelegt und per Kopieren ausgedruckt, das Ergebnis war genauso schlecht. Die Patronen sind aber nicht alt.