1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schlagschatten in InDesign CS2

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von BAXX, 11.01.08.

  1. BAXX

    BAXX Ontario

    Dabei seit:
    20.06.05
    Beiträge:
    345
    Hab das Problem, dass bei der Platzierung von Epsen aus Illustrator CS2 die Schlagschatten bei InDesign CS2 nicht die Objektkonturen sondern den Objektrahmen als Bezug nehmen.
    (Siehe Screenshot)
    Die gleichen Epse in InDesign 2.0.2 platziert, dort klappt es bestens…
    Hat jemand eine Idee?

    Gruß
    BAXX
     

    Anhänge:

  2. sternenstaub

    sternenstaub Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    01.01.08
    Beiträge:
    2.356
    Hi BAXX,

    schau dir mal die Voreinstellungen an was die Zwischenablage betrifft in InDesign und Illustrator (Beim Einfügen PDF bevorzugen, PDF in die Zwischenablage kopieren).

    Beim Plazieren über Import…
    In welcher Kompatibilität sind die EPSe erstellt (9er,10er, CSx…).
     
  3. kleinod*

    kleinod* Granny Smith

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    17
    Klingt zwar blöd, könnte aber auch nur die Ansicht sein.
    Schau mal unter "Ansicht" –> "Anzeigeoptionen" ob dort "Anzeige mit hocher Qualität" ausgewählt ist.
    Hab das immer wieder mit einem Illustrator-Logo gehabt, da hat es aussgeschaut wie bei dir.
     
  4. BAXX

    BAXX Ontario

    Dabei seit:
    20.06.05
    Beiträge:
    345
    Bei den Einstellungen verwende ich "PDF in die Zwischenablage kopieren".
    Die EPSe sind für CS2 kompatibel angelegt. Lassen sich aber problemlos in InDesign 2.0.2 platzieren und auch der Schlagschatten wird korrekt angelegt.(?)
     
  5. BAXX

    BAXX Ontario

    Dabei seit:
    20.06.05
    Beiträge:
    345
    Mit der Ansicht hat es nichts zu tun, da auch bei der Ausgabe der Fehler auftritt.
     
  6. Parilux

    Parilux Granny Smith

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    17
    Wenn ich das jetzt teste, hab ich das gleiche Ergebnis: EPS in InDesign CS2 plazieren, dann bezieht sich der Schlagschatten auf den EPS-Behälter.

    Im Alltag bin ich dem aber noch nie begegnet, weil

    A) es funktioniert, wenn ich direkt das Illustrator-Dokument plaziere oder

    B) sich die meisten Illustrator-Objekte zwischen Indesign CS2 und Illustrator CS2 einfach per Copy und Paste ins InDesign einfügen lassen oder

    C) Illustrator selbst eine Schlagschatten-Funktion hat und man es dann zusammen als EPS plazieren könnte und weil

    D) ich seitdem wir Quark vor Jahren rausgeschmissen haben ich nie wieder ein EPS plaziert habe, es sei denn eine gelieferte Anzeige ;)

    Also, plaziere am besten einfach die Illustrator Datei.
     
  7. BAXX

    BAXX Ontario

    Dabei seit:
    20.06.05
    Beiträge:
    345
    Danke Parilux! Ja, das mit den platzierten EPS liegt noch an 10 Jahren QXP. Die Umstellung im Kopf ist da noch nicht ganz vollzogen. Andererseits kann ich nicht verstehen, dass das Problem mit platzierten EPS noch niemandem störend aufgefallen ist. Schließlich wird in einschlägigen Foren über völlig nebensächliches diskutiert und den Fehler mit platzierten EPS halte ich schon für wichtig.
    Zumal InDesign 2.0.2 (was auch auf einigen Macs hier noch im Gebrauch ist) diesen Fehler nicht hat…

    Gruß
    BAXX
     

Diese Seite empfehlen