1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Scenicview P24-1w an Powerbook funktioniert PLÖTZLICH nicht mehr! Unmöglich!

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von Johnson, 28.02.08.

  1. Johnson

    Johnson Auralia

    Dabei seit:
    07.08.05
    Beiträge:
    198
    Ich betreibe einen Fujitsu Siemens Scenicview P24-1w 24" TFT Display an einem Powerbook G4 (1,67 Mhz). Bis vor einiger Zeit funktionierte das absolut wunderbar per DVI Kabel.

    Eines Tages bekam der Monitor aus unerfindlichem Grund kein Signal mehr vom DVI Ausgang, und ich musste auf den VGA Eingang ausweichen.

    Jetzt habe ich ein Austauschgerät bekommen. Dummerweise tritt hier das gleiche Problem auf! VGA ja, DVI kaputt. Erster Gedanke: Das Powerbook ist kaputt!

    Aber jetzt wirds richtig unlogisch: Um das Powerbook zu testen, habe ich einen zweiten DVI Monitor angeschlossen, ein Medion Fabrikat (17") - dieser Monitor funktioniert am DVI Ausgang!

    Der Scenicview P24-1w derweil funktioniert EBENFALLS per DVI an einem Windows Rechner!

    Alles in allem schliesse ich also einen Hardwarefehler aus. Alles funktioniert problemlos, nur die Kombination Powerbook und 24" TFT nicht mehr. Tat sie aber früher! Die einzige Erklärung die mir einfällt wäre, dass Apple irgendwann mal mit einem Update für Inkompatibilität gesorgt hat. Zur Zeit benutze ich OSX Leopard (Das Problem trat aber schon lange vorher auf Tiger auf)

    Was ist hier los? Warum funktioniert der Monitor (und das Austauschmodell!) nicht mehr wie früher an meinem Powerbook??
     
  2. Johnson

    Johnson Auralia

    Dabei seit:
    07.08.05
    Beiträge:
    198
    An einem Fujitsu Siemens Notebook funktioniert der Monitor ebenfalls nicht, nur um die Verwirrung komplett zu machen.

    Ich lasse mir jetzt wohl ein drittes Austauschgerät zukommen, und falls dort ebenfalls der gleiche Fehler auftritt, werde ich wohl das Geld zurückverlangen und muss mich nach einer Alternative umsehen. o_O

    Möglicherweise hat das ganze aber auch etwas mit der ATI Karte im Powerbook zu tun...
     
  3. Johnson

    Johnson Auralia

    Dabei seit:
    07.08.05
    Beiträge:
    198
    Nur der Komplettheit halber:

    Der dritte Monitor funktioniert endlich wie gewünscht. Hoffe nur, das bleibt auch so.
     

Diese Seite empfehlen