1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Scannen ohne Software? HP F380

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von MCDX, 30.12.06.

  1. MCDX

    MCDX Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    29.04.06
    Beiträge:
    367
    Guten Tag AT-ler

    Haben heute kurzerhand ein All-in-one Gerät von HP gekauft, den F380.

    Eingeschaltet, angeschlossen (USB) und er funktioniert. (drucken und kopieren)

    Das Installieren der Software haben wir bis jetzt ausgelassen, da ich HP's Software überhaupt nicht mag.

    Gibt es eine Möglichkeit dem F380 das Scannen ohne Software beizubringen?
    Er soll simple ein .pdf kreieren und es irgendwo ablegen oder von mir aus 'Vorschau' öffnen.

    Kann der Tiger das?
     
  2. Scarmentor

    Scarmentor Gast

    Im Programmordner von OS X befindet sich das Programm "Digitale Bilder". Damit kannst du mal versuchen ein Dokument einzuscannen. Wenn dein Gerät unterstützt wird müsste das auch funktionieren. Falls nicht wird mal wohl nicht um die HP-Software drumherum kommen.

    Wenn du das Programm startest, muss das Gerät bereits angeschlossen und eingechaltet sein, da das Proramm gleich mit der Erkennung startet.
     
  3. MCDX

    MCDX Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    29.04.06
    Beiträge:
    367
    Das meldet "Kein Gerät angeschlossen".
    Aber ich müsste später mal probieren was passiert, wenn ich bei geöffnetem Programm etwas scanne.
    Das Programm müsste dafür ja eigentlich auch gedacht sein, oder?

    Für weitere Ideen bin ich aber gerne zu haben.

    Weiss jemand ob das Gerät einen internen (Zwischen-)Speicher hat und man auf den zugreifen könnte? :p
     
  4. Scarmentor

    Scarmentor Gast

    Nunja, normalerweise sollte der das Gerät erkennen, wenn es angeschlossen und eingeschaltet ist, nicht erst wenn es anfängt zu scannen. Denn dann beginnt ja schon die Datenübertragung. Bei OS X gibt es zu diesem Programm übrigens ein Aktikel in der Hilfe:

    Wenn dein OS X aktuell ist und das Gerät trotzdem nicht erkannt wird, muss wohl doch die HP-Software herhalten.
     
  5. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    ganz ohne zusatzsoftware wird es nicht gehen.
    entweder du installierst den hp-kram, wobei ich völlig verstehen kann, dass du darauf lieber verzichtest.
    alternativ könntest du es mit den SANE-treibern versuchen, dazu mehr im letzten beitrag dieses threads.
     
  6. Scarmentor

    Scarmentor Gast

    Du könntest auch mal auf der Seite von HP nachschauen, ob es für dieses Gerät andere Treiber gibt, welche eine Integration in OS X ermöglichen, ohne die HP Software von CD zu verwenden. Ich weiss, die Chance das es sowas gibt ist sehr gering, aber man soll nichts unversucht lassen.
     
  7. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Probiers mal mit YEP
     
  8. MCDX

    MCDX Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    29.04.06
    Beiträge:
    367
    Danke für die Tipps!

    Hat leider alles nix genutzt.

    Musste jetzt den Tiger doch von HP zuspamen lassen. :-c

    Hatte die HP-Software von Windows her aber grauenhafter in Erinnerung als sie jetzt noch ist. Und 90% ist eh schon wieder runter. :D

    Ich scan jetzt mal brav. :)
     
  9. martinksi

    martinksi Gast

    Hallo,

    ich würde mich gerne mal hier ranhängen. Habe das gleiche Multidingsbumsgerät und auch bei mir ging scannen nicht. Habe dann missmutig die HP CD eingelegt und das Gerümpel installiert. Auch danach geht nichts.
    Nun mein "Problem": das Teil sagte bei der Installation, dass es mir jetzt 400 MB Gedöns auf die Platte wirft. Nun da es ja nicht geht, hätte ich es gerne wieder runter, aber wo liegt der ganze Kram???
    Die HP Software hat im Ordner Programme nichts hinterlassen.
    Normalerweise hätte ich dort zumindest ein Programm zum scannen erwartet, welches ich jetzt wieder löschen kann. Aber nichts zu sehen.
    Kann mir jemand sagen wo der ganze "Müll" liegt und wie ich ihn wieder los werde?
    OS X Leo übrigens.

    Danke,
    Martin
     
  10. martinksi

    martinksi Gast

    Hmmm, lag wohl daran, dass die Version der Software auf der CD zu alt war.
    Die neueste von der HP Seite wuppt jetzt und ich kann scannen.
    Warum man mir allerdings 350 MB dafür aufdrücken muss ist mir ein Rätsel.
    Man bekommt noch so'n Bildbearbeitungsprogramm ungefragt mir angedreht wie das bei diesen Sachen so üblich ist, aber muss das so'n klopper sein??
    Nuja, uffrechen hilft nüscht, kann's ja wieder löschen.

    Maddin
     

Diese Seite empfehlen