1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Scan-(Bücher)-Kopierer

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von standby, 29.01.10.

  1. standby

    standby Morgenduft

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    164
    Hallo,
    Vor einiger Zeit (in dunklen Oberstufen-Facharbeits-Zeiten) habe ich mal in einer Universitätsbibliothek meiner Meinung nach ziemlich geniale "Kopierer" gesehen, die quasi das Buch von oben gescannt und sodann ausgedruckt haben. Damit war es folglich möglich, Doppelseiten per Umblättern zu kopieren, ohne das Buch jedes Mal umständlich umdrehen zu müssen.
    Hat jemand eine Ahnung, wie diese Geräte heißen und ob/von wem die produziert werden? Für meine Fakultät wären die eigentlich eine perfekte Ergänzung, da wir recht viel aus recht großen Wälzern zu kopieren haben.
    Danke!
    (Und. würdet ihr darin einen Mehrwert sehen, oder ist das nur meine Meinung?)
     
    Der_Apfel gefällt das.
  2. Rabbit

    Rabbit Antonowka

    Dabei seit:
    30.05.08
    Beiträge:
    354
    Die Dinger heißen Bookeye. Wir haben auch eins in der Bibliothek stellen und ich empfinde es genauso wie du, es ist eine riesen hilfe. Bücher immer unter einen Scanner zu legen ist schon bisschen nervig, und dann liegt es falsch da und ein teil ist abgeschnitten und... du kennst es ;)
     
  3. AnGer

    AnGer Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    19.06.09
    Beiträge:
    623
    Google sagt, der Hersteller heißt "ImageWare".
     
  4. standby

    standby Morgenduft

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    164
    Klasse, danke! Ich werde dann mal entsprechende Verwendungsvorschläge machen. :)
     

Diese Seite empfehlen