1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Saubere Installation SL und Migrationsassistent

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von system47, 14.09.09.

  1. system47

    system47 Golden Delicious

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    10
    Hallo,

    nach dem Update auf SL bekomme ich am Anfang immer eine Warnung, dass ich die Norton Utilities und Systemwork nach dem Systemwechsel neu installieren muss.
    Das habe ich unter 10.2 schon deinstalliert, weil es einfach schlecht war.

    Ich habe wohl noch alten Kram und die Frage ist, wie werde ich das Zeug los, den ich habe keine Lust alles von Grund auf Neu aufzusetzen und für 50 Programme Seriennummern raussuchen, eingeben und alles neu konfigurieren, mal abgesehen von Musik-, Fotoarchive etc.

    Nun bietet der Migrationsassistent nur die Auswahl aller Programme oder kein Programm an.

    Alternativ wäre ein Tool hilfreich, mit dem ich das alte Zeug rückstandsfrei von der Platte bekomme.

    Hat jemand einen Rat für mich?

    Besten Dank.

    system47
     
  2. acqua

    acqua Tokyo Rose

    Dabei seit:
    28.09.06
    Beiträge:
    66
    Bin gerade selber am überlegen, wie ich den ganzen alten (System-)Schrott loswerde, ohne komplett alles neu aufsetzen zu müssen. Vor allem das Systemzeugs hätte ich gerne neu, wer weiß wie viele Leichen da drin sind. In dem Bereich ist eh einige Arbeit notwendig, habe gerade gesehen, dass MacPorts nicht mehr läuft.

    Also meine Ideen sind folgende (nocht nicht probiert):

    Idee #1: Leopard auf leere Partition installieren, alle Systemeinstellungen per Hand setzen. Dann Programme (nur die man noch braucht) von der 10.5-Partition holen (bei einfachen Programmen ohne Installer) oder installieren (z.B. bei iLife). Dann neuen Benutzer anlegen und von der 10.5-Partition das komplette Homeverzeichnis reinkopieren, womit man die ganzen Benutzereinstellungen der Programme (Seriennummern, Einstellung wie Mail-Accounts, etc.) haben müsste. Dann Programme starten und schauen, ob die mit der neuen Situation zurechtkommen und die Einstellungen übernehmen.

    Falls das nicht klappt:

    Idee #2: 10.5-System klonen, dann Snow Leo drüberinstallieren, dann alle Programme einmal starten und schauen, ob sie ihre Einstellungen übernehmen können (wobei das aber auf jeden Fall gehen sollte). Dann auf dritte Partition, die leer ist Snow Leo installieren und wie bei Idee #1 weitermachen, nur dass man das Benutzerhomeverzeichnis von der Partition #2 holt.

    Vielleicht gibt es aber auch noch einen besseren Weg, wäre dann auch für eine Idee dankbar.
     
    #2 acqua, 14.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.09
  3. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    bessere weg?

    alles neu machen ;)

    iphoto, daten etc sichern, komplett löschen und alles neueinrichten. dann die programme neu installieren und die daten per hand migrieren. wenn du deinen alten benutzerordner reinhaust, hast du wieder die ganze kleinen helferlein etc in der lib.

    aber warum tut man sich sowas an?

    zum Thema:

    Jedes Programm, welche mit Installer kommt, sollte auch einen Deinstaller dabei haben (entweder im Archiv oder auf der CD/DVD). Wenn alles nicht hilft musst du es per Hand machen und mit Spotlight (vorher einstellen, dass du systemdaten anzeigen lässt) nach den jeweiligen programmen suchen.
     
  4. system47

    system47 Golden Delicious

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    10
    Der bessere Weg ist viel zu lang

    die Neuinstallation habe ich ja mal angefangen.
    Leere Platte SL drauf und los gings. Office, Final Cut und Adobe geht ja alles noch.
    Jeweils mehrere Programme und einmal eine Seriennummer eingeben, aber der ganze Kleinkram, FTP-Client mit allen Zugängen und PWs, Safari, Firefox, Silverfast, Toast um nur einen kleinen Teil zu nennen.
    Dann Mail, ical, Adressbuch alles selbst sichern und wieder einspielen.
    Ich möchte nicht 2 Tage damit verbringen alles neu zu installieren (das ist es warum ich seit 20 Jahren Macs benutze und nicht WIndows. Ich will nicht basteln).

    Ich probier mal auf dem SL-Update den Müll zu entfernen.
     
  5. acqua

    acqua Tokyo Rose

    Dabei seit:
    28.09.06
    Beiträge:
    66
    also ich habe es inzwischen aufgegeben und mache jetzt den echten Clean-Install. Den Leo hatte ich ja auch schon über den Tiger gebügelt, da wird es wohl Zeit. Das ist jetzt zwar erstmal mehr Arbeit, aber jetzt mit SL weiterwursteln, ständig Probleme beheben (die ich schon nach 5 Minuten hatte) und dann irgendwann noch mal einen Clean Install ist noch mehr Arbeit.
     

Diese Seite empfehlen