1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SATA II Festplatte zu langsam in PM G5 1.8 dual

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von muggooz, 26.11.06.

  1. muggooz

    muggooz Tokyo Rose

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    68
    Hallo, habe mir bei e-bay eine 500 GB SATA II Festplatte gekauft, die aber nur mit knapp 2 MB die Sekunde schreibend zugreift. Der Verkäufer meint nun, dass es vermutlich daran liegt, dass ich die Platte als SATA 2 auf einem SATA 1 Board betreibe oder umgekehrt. Da die Platte normalschnell lesbar ist, denke ich mal, dass er damit rech hat. Der Verkäufer denkt natürlich, dass ich die Platte an einer Dose betreibe, und empfiehlt mir, die BIOS Einstellungen zu kontrollieren. Da ich wiederum annehme, das der Verkäufer keine Ahnung hat wie man das am Mac macht, frage ich auch gleich mal hier.

    Vertragen sich die SATA II Platten überhaupt mit den Alten PM G5, wenn ja, wie kann ich einstellen, dass der G5 die Festplatte im SATA I Modus betreibt?
     
  2. RoG5

    RoG5 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    706
    Ich kenne das Problem.
    Hier der Link: http://www.apfeltalk.de/forum/g5-500gb-ibm-t33451.html?highlight=RoG5+Festplatte+SATA#post283401

    Immerhin läuft deine Platte am G5! Ich denke, du musst dir ein externes Gehäuse beschaffen, das u.a. über FW800 verfügt, um die Platte einigermassen geniessen zu können, da SATA-I-Platten sozusagen nicht mehr zu bekommen sind...
    Von einer anderen Lösung habe ich bislang nichts gelesen, ausser Sonnetts PCI-Erweiterungskarte, aber ob die dann tut, kann niemand voraussagen - ein teurer Spass, wenn's nicht geht!
    Kurz: Ich hab's aufgegeben. Da hat Apple Sch. gebaut und kümmert sich einfach nicht mehr darum - nett.

    Gruss RoG5
     
  3. muggooz

    muggooz Tokyo Rose

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    68
    Danke RoG5 für die Schnelle Antwort!
     
  4. muggooz

    muggooz Tokyo Rose

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    68
    Hallo noch mal, heißt das jetzt, dass SATA II Platten in den älteren G5 PowerMacs nicht vernünftig betrieben werden können? Was geht denn da jetzt noch?

    Ich hab gerade mal bei DSP geguckt, die haben z.Z. praktisch keine internen SATA Platten mehr im Angebot. Das ist ja schon ein ganz schöner Hammer, finde ich.
     

Diese Seite empfehlen