1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Samsung-Speicher besser als MDT-Speicher?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von gustavmega, 11.09.07.

  1. gustavmega

    gustavmega Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    564
    Hallo,

    ich habe ursprünglich 1GB MDT-Speicher und einen 256 MB Speicher in meinem Mini drin gehabt.
    Letzte Woche habe ich den 256 MB Speicher gegen einen 1GB MDT-Speicher ausgetauscht und hat sich herausgestellt, dass der alte Speicher defekt war (da öfter Kernel Panic).
    Dann habe ich den Speicher zurückgebracht und heute wurde ich angerufen, dass der Lieferant kein MDT-Speicher mehr liefert und ich könnte einen 1GB Samsung-Speicher bekommen und ich könnte auch meinen neuen MDT-Speicher gegen einen Samsung-Speicher tauschen, damit ich 2 gleiche Speicher habe.
    Sollte ich das machen, oder soll ich das Geld für meinen alten MDT-Speicher mir auszahlen lassen und privat einen neuen MDT-Speicher kaufe?
     
  2. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    MDT ist allgemein bekannt als Billighersteller von Speicher, soll aber auch ganz brauchbare Steine machen.
    Mit Samsung kannst du eigentlich nichts verkehrt machen, also nimm die ruhig.
     
  3. rebecmeer

    rebecmeer Roter Delicious

    Dabei seit:
    28.07.07
    Beiträge:
    91

    MDT ist im Prinzip kein Speicherhersteller, sondern dort werden nur Module bestückt und geprüft.
    De fakto werden Chips bestimmt auch von Samsung verbaut.

    Die Qualität entspricht den der Spitzenhersteller.
    Sowei ich weiß erhalten Firmenkunden welche innerhalb des ersten Jahres nach Auslieferung das RAM reklamieren im Austausch zwei neue Module.
    So etwas kann sich nur jemand leisten welcher Top Qualität produziert.
    MDT, früher auch als MCI Computer bekannt gint es schon seit etlichen Jahren.
    Mit der Bestückung wurde kurz vor dem damaligen RAM-Crash angefangen.
    Damals wurde bei einem Brand in Asien die Fabrik zerstört welche quasi das Monopol bei der Harzherstellung für die Speicherisolierung hatte. Ist leider sehr laienhaft erklärt.
    Da keine Bausteine für einige Monate hergestellt werden konnte, explodierte der Preis bis aufs 6fache.

    Ich finde es nicht schlecht, wenn man sich bei Speichermodule für welche aus Deutschland entscheidet.
    Ich habe selbst welche und kann nicht klagen. Egal in welche Kiste ich sie reinstopfe - es rennt.
    Dies sollte ein Hinweis auf minimalste Toleranzen sein.

    Bei anderen Herstellern werden leider unterschiedliche Qualitäten verkauft. Da kann es schon mal sein das man bei OEM Ware Ausreißer bekommt.
     
  4. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Wieder was gelernt! Hab doch gleich mal den Artikel auf meiner Festplatte bezüglich MDT editiert ;)
     

Diese Seite empfehlen