1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Samsung P2770HD an MBP 13,3" 2,53 Ghz

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von patric587, 05.01.10.

  1. patric587

    patric587 Gloster

    Dabei seit:
    03.02.09
    Beiträge:
    64
    Hallöchen!

    Folgende Situation: Ich habe mir folgenden Monitor gekauft:

    http://www.samsung.de/de/Privatkund...sumerDisplays/p2770hd/LS27EMDKUEN/detail.aspx

    An meinem MBP 13,3" 2,53 Ghz (müsste das aktuelle Modell sein, ist erst 3 Monate alt) habe ich einen Mini DisplayPort -> DVI Adapter hängen. Daran widerum hängt ein DVI to HDMI Kabel, was am Monitor hängt.

    Mein Problem ist jetzt, dass das Bild irgendwie komisch ist. Die Schriften, zumindest die kleinen, sind sehr unscharf; kurzum, das Bild überzeugt mich so gar nicht.

    Gibt es bei der Kalibrierung irgendwas spezielles zu beachten oder Tipps und Tricks, wie man die Kalibrierung am besten macht? Ich habe davon gar keine Ahnung nur so sieht das Bild einfach richtig schlecht aus und man bekommt echt Kopfschmerzen vom hinsehen.

    Grüße
    Patric
     
  2. ChrisT

    ChrisT Jonagold

    Dabei seit:
    02.07.08
    Beiträge:
    23
    Hi,

    ich habe das P2770H (also ohne DVB-T) und es ist direkt über DVI an mein MBP angeschlossen. Super Bild!
    Über HDMI überzeugt es nicht (1080p @60 Hz). Kauf Dir ein DVI-Kabel...;)

    Gruß
    Chris
     
  3. getzi

    getzi Granny Smith

    Dabei seit:
    01.10.09
    Beiträge:
    16
    HDMI und DVI sind alleine jetzt in Sachen Bild ident. Scheint mir eher ein Problem mit den diversen Auflösungen zu sein. Welche sind denn am TV und MBP eingestellt?

    getzi
     
  4. ChrisT

    ChrisT Jonagold

    Dabei seit:
    02.07.08
    Beiträge:
    23
    Ja, sollten identisch sein, das Bild sagt jedoch etwas Anderes.
    Das Panel hat eine native Auflösung von 1920 x 1080, also FullHD. Wenn man das MBP über HDMI anschliesst, wird das Display als TV-Gerät erkannt und ich gab ihm 1080p @60 Hz...

    Ich habe da auch nicht lange rumgefackelt und das Display per DVI angeschlossen. Läuft.

    Gruß
    Chris
     
  5. pingelich

    pingelich Pomme au Mors

    Dabei seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    861
    MoiN!

    Wie sind denn sonst so die allgemein Erfahrungen mit diesem Display? Wollte mir das Gerät wohl auch gerne anschaffen.

    Gruß
    Marco
     
  6. mac_horst

    mac_horst Idared

    Dabei seit:
    04.06.10
    Beiträge:
    26
    Hallo,
    also ich kann das Gerät an sich nur empfehlen. Habe es auch seit eineinhalb Wochen und bin wirklich sehr zufrieden. Allerdings habe ich auch eine Frage, und zwar, ob es ein Programm gibt, mit dem man die Auflösung des externen Displays verändern kann. Denn der Monitor ist mit Full HD Auflösung ja an sich ganz gut, aber ans MBP angestöpselt per HDMI ist er bei dieser Auflösung seeeehr verpixelt. Wirklich unangenehm. Beim Mac muss ich quasi auf wie war das, 1300x753 Pixel glaube ich stellen, damit es einigermaßen scharf ist. Allerdings wird dann alles natürlich viel größer! Habe für meine CAD-Programme noch Windows 7 per bootcamp installiert und dort sieht die Sache irgendwie besser aus. In FullHD siehts dort auch verpixelt aus, aber dort kann man wesentlich mehr Auflösungen einstellen und das gefällt mir eig. Gibts sowas auch für OSx?

    Danke Leute!
    Liebe Grüße,

    Horst
     
  7. patric587

    patric587 Gloster

    Dabei seit:
    03.02.09
    Beiträge:
    64
    @mac_horst: Du kannst ihn nicht per HDMI an den Mac anschließen. Das selbe Problem hatte ich ja auch. Hol dir ein DVI-Kabel und schließ es so an den Monitor an - so läuft alles perfekt und du hast eine scharfe Full-HD-Auflösung. Ich habe es mit HDMI auch beim besten Willen nicht hinbekommen, lasse mich aber auch gerne eines besseren belehren, falls es doch irgendwie geht ;)

    Ich bin im Übrigen mit dem Monitor auch sehr zufrieden! Alles bestens!

    Grüße
    Patric
     
  8. pingelich

    pingelich Pomme au Mors

    Dabei seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    861
    Das liest sich gut. Hab mir den Monitor nun auch vor einer Woche bestellt... Hängt aber irgendwie bei der Post fest :(

    Wie ist denn die Qualität von Fernsehen?
     
  9. patric587

    patric587 Gloster

    Dabei seit:
    03.02.09
    Beiträge:
    64
    Die Qualität vom TV kann ich insoweit nicht beurteilen, als ich nur per eingebautem DVB-T gucke. Ich habe mir zwar schon seit einiger Zeit vorgenommen, auf HD umzusteigen, aber naja... Und die Quali von DVB-T ist überall dürftig. Wenn ich allerdings Filme auf Vollbild und HD-Quali gucke, ist sie auf jeden Fall TOP! Bei TV sollte sie dann, soweit man laienhaft diesen Rücschluss ziehen darf, genauso gut sein ;)

    Grüße
    Patric
     
  10. mac_horst

    mac_horst Idared

    Dabei seit:
    04.06.10
    Beiträge:
    26
    danke dir patric587! werde es mal machen!
     
  11. pingelich

    pingelich Pomme au Mors

    Dabei seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    861
    Juhu, hab ihn nun endlich! Bin bis jetzt sehr zufrieden.

    Weiß jemand von euch, ob man sich das TV-Bild in einem kleinen Fenster einblenden lassen kann? Für Windows gibt es Treiber für das MultiScreen. Gibt es da auch was für Mac?
     
  12. Super-Jokkel

    Super-Jokkel Boskop

    Dabei seit:
    02.11.06
    Beiträge:
    204
    Kompatibilität von P2770H und MacBookPro 13,3 Zoll?

    Ich habe mir den "Halbbruder" gekauft: Ein Samsung P2770H (LS27EFHKUV/EN). Fast der selbe Monitor, bloß eben ohne TV Tuner. Leider funktioniert der Monitor an meinem 13,3 Zoll MacBook nicht:

    Ich habe einen P2770H hier stehen und möchte ihn an mein MacBook Pro mit 13,3" anschließen. Doch leider kommt immer nur kurz ein Bild und dann kommt keines. Ich habe schon verschiedene Kabel (HDMI, VGA und DVI-D) ausprobiert. Alles ohne Erfolg. Kann mir jemand sagen, ob der Monitor überhaupt mit meinem MacBook funktioniert?

    Selbst DVI hat bei mir nicht geklappt. Woran kann es liegen?

    Ich habe folgendes Macbook Modell:

    MacBookPro7,1
    2,4 GHz
    Grafik: NVIDIA GeForce 320M
     

Diese Seite empfehlen