1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

[Sammelthread] iPhone aus Amerika - Wie? Wann? Woher? Und dann?

Dieses Thema im Forum "Jailbreak, Unlock & Modifikationen" wurde erstellt von Nathea, 28.03.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.546
    Ergänzung:

    Die gesammelten Erkenntnisse aus diesem Thread und den zahlreichen Erfahrungen mit dem Import von Apple-Waren (also nicht nur iPhones) könnt Ihr hier im Helper-Thread nachlesen.

    Guten Tag, ich bin ein Sammelthread. Hierher werden ganz undemokratisch all die Beitraege verschoben, die in anderen Threads vom eigentlichen Thema ablenken und der ewig gleichen Diskussion ueber Fragen wie ...

    - Ist das iPhone in Amerika tatsächlich so billig?
    - In welche Läden muss ich gehen?
    - Kann ich es mit unseren Netzen hier verwenden??
    - Kann ich alle Funktionen nutzen?
    - Was ist mit der Garantie?

    ... zuzurechnen sind. Also bitte nicht wundern, falls mitunter kleinere thematische Brueche auftreten.

    Wir nehmen zu dieser Thematik auch gerne Meldungen entgegen, allerdings ausschliesslich unter dem Stichwort: "Und taeglich gruesst das iPhone-Tier".

    Und falls sich jemand ueber das Datum wundert: Irgendwie muss man ja dafuer sorgen, dass diese Ansage oben stehenbleibt. Zum Glueck findet sich fuer sowas immer ein unnuetzer Uralt-Beitrag -- in diesem Falle ein uraltes Posting von mir, das niemand lesen wollte.
     
    #1 Nathea, 28.03.06
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.08
  2. margaan

    margaan Meraner

    Dabei seit:
    14.11.06
    Beiträge:
    229
    iPhone & Zoll (Versand, Reise)

    Apfeltalk-Vorwort: Dieser Thread ist die Summe aus vielen gleichartigen Threads, zusammengefasst unter einer möglichst archetypischen Überschrift, die nicht zwingend zum ersten Beitrag im Thread gehört. Weitere Threads zum Thema werden hier gnadenlos angegliedert.

    —·—​


    Soo... um die endlosen X Meinungen zur Höhe des Zoll endlich aufzuklären:

    ich lag FALSCH, ich habe mich total geirrt und verlesen und alles falsch gedeutet.
    Meine Behauptungen, dass ein pauschalisierter Betrag von 13,5 % beim Erhalt des iP per Post (Warenwert unter 350 EUR) anfallen würde war nicht richtig.

    Also:

    Nehme ich ein iP aus den USA mit im Gepäck und liegt der Warenwert unter 350 EUR, fallen 13,5 % an, ja:

    Hier ist es aber wichtig, dass die Überschrift beachtet wird!!! :

    und
    Beim iP fallen 19% an:

    Auf Handys fällt kein Zoll, sondern nur EUSt in Höhe von 19% an.



    So... das wars - ich hab das iP inkl. Versand für nachweisbar 345 Euro erhalten und durfte heute 19% zahlen. So... das Thema sollte bgehakt sein :)
     
    #2 margaan, 05.10.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.12.07
  3. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    Das Thema war schon lange abgehackt... vorallem das man keinen Zoll zahlt auf iPhone sondern nur die MwSt...
     
  4. ^MoLoToV^

    ^MoLoToV^ Cripps Pink

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    153
    mal ne andere frage, wo hast denn das teil für 345 geschossen? bin krampfhaft auf der suche aber ebay ist mir einfach zu teuer (nicht unter 500)
     
  5. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    in amerika kostet das teil knapp 300 Euro.. plus Porto usw.. kommt dann zirka auf 345...
     
  6. maruan

    maruan Morgenduft

    Dabei seit:
    07.04.05
    Beiträge:
    164
    Mir war nicht klar, dass zwischen Einreise und Postversand unterschieden wird - also vielen Dank für deine Info!
     
  7. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Hmm, habe ich das richtig verstanden, und du hast 345€ + 19% MwSt bezahlt? Also etwa 410,55 €? Hat sich irgendwie nicht direkt gelohnt, oder? Klar, du hast jetzt nen iPhone ohne Vertragsbindung, aber das sollte doch eigentlich billiger gehen... halt 399$, Vorteil des starken Euro usw.

    Als Vergleich:
    Ich habe mir meinen 80GB iPod Anfang des Jahres für ca. 400€ (inkl. 7,x% texanische Steuern und dt. MwSt) statt der 449€ im Apple Store (wenn ich mich richtig erinnere) aus den USA mitbringen lassen.

    MfG Xardas
     
  8. speci

    speci Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    21.10.06
    Beiträge:
    1.372
    Billiger gehts nur wenns dir einer mitbringt.
    Habe es für 300 Euro bekommen :D
     
  9. margaan

    margaan Meraner

    Dabei seit:
    14.11.06
    Beiträge:
    229
    399 USD + 30 USD TAX + 30 USD Versand + PayPal Gebühr (die war nicht so niedrig :( )und darauf dann 19% EUSt. Naja, gelohnt hat sie sich insofern, dass ich noch ein 1.0.2 iP erwischt habe und ich keine Vertragsbindung habe.
     
  10. hubermat

    hubermat Gast

    Zoll-Probleme beim Import

    Hallo zusammen,
    ich habe heute eine sehr unschöne Erfahrung gemacht: ich durfte mein neues iPhone (aus USA importiert) in die Hand nehmen, und mußte es dann doch beim Zoll zurücklassen!!
    Aber schön der Reihe nach.
    Ablauf: iPhone von einem Freund bei Apple schicken lassen, Sendung landet beim Zoll (grüne Benachrichtigungskarte im Briefkasten), heute morgen zum Zoll gegangen.
    Zollbeamter: “Okay, hier ist Ihr Paket. Machen Sie’s mal auf!”
    Paket aufgemacht.
    “Was ist denn das? Ein Handy? Da müssen wir mal gucken, ob da ein CE-Zeichen drauf ist.”
    Geschaut und natürlich keins gefunden.
    “Tja, ohne CE-Kennzeichnung kann ich Ihnen das Paket nicht freigeben. Das müssen wir erst überprüfen. Für Handys ist die Bundesnetzagentur zuständig.” Er hat dann noch seine Kollegen gefragt, die ihm sagten, es wären schon 3 iPhones einbehalten worden.
    Alle Argumentationsversuche, daß das gleiche Gerät doch am 9.11. eh in Deutschland auf den Markt kommt, haben nicht gegriffen.
    Jetzt liegt es beim Zoll und ich warte auf einen Rückruf (ohne Hinweis, wann dieser (jemals) erfolgen könnte)… Im schlimmsten Fall geht das Gerät zurück an den Absender, was ziemlich ärgerlich wäre, da es noch eine 1.0.2er Firmware drauf hat (Seriennummer mit KW38).
    Nachdem ich heute den halben Tag mit googlen verbracht habe, um herauszufinden, ob sonst noch jemand Probleme mit fehlender CE-Kennzeichnung bekommen hat (soweit nur 1(!) einzelnen PSP-Importeur), starte ich hier mal einen verzweifelten Hilfeaufruf. Falls irgendjemand aus einer ähnlichen Zoll-Situation heil rausgekommen ist, möge er sich bitte bei mir (mail) oder hier im Forum melden. Bitte!!!
    Gruß,
    Matthias (der heute Nacht kein Auge zubekommt)
     
  11. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Das ist ja mal mies.. ruf doch mal die Zollstelle an, die denen übergeordnet ist und beschwer dich.
     
  12. prs

    prs Goldparmäne

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    566
    Naja ist zwar total ärgerlich aber anscheinen machen die Zoll-Beamten einfach nur Ihre Arbeit. Warum sollte er sich darüber beschweren!?
     
  13. 7eleven

    7eleven Gast

    Auf dem Ladegerät ist ein CE Zeichen...
     
  14. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Das finde ich eine sehr schlüssige Argumentation, zumal ja auch schon iPhones erfolgreich durch den Zoll gelassen wurden. Ungleichbehandlung mal so als Stichwort in den Raum geworfen.
     
  15. derzabel

    derzabel Riesenboiken

    Dabei seit:
    07.04.04
    Beiträge:
    290
    herzliches Beileid von jemandem der zZ über ein anderes Problem des Zollrechts schon über 70 Seiten geschrieben hat - aber leider trotzdem nicht mal im Ansatz helfen kann....allerdings ergeben sich aus dem EG-Recht bestimmte Mindestanforderungen im Bezug auf Produktsicherheit und diese wird nun mal durch das CE Zeichen gekennzeichnet.

    Lernvideos zur CE-Kennzeichnung und Gefahrenanalyse ;) :)
     
  16. method

    method Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.045
    das darf doch wohl nicht wahr sein!
    Ich komme darüber nicht hinweg was teilweise hier in deutschland abgeht...
     
  17. derzabel

    derzabel Riesenboiken

    Dabei seit:
    07.04.04
    Beiträge:
    290
    Da kann ich Dich beruhigen: Das Zollrecht ist global ziemlich harmonisiert.... ;)
     
  18. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    @method: Was hat das mit Deutschland zu tun? So sind nun mal die Importbestimmungen ins EU-Land. Vielleicht kommt ja auch bald der Zoll bei den Besitzern gehackter iPhones zuhause vorbei... ;)
     
  19. method

    method Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.045
    würde mich nicht wundern :)

    ich finde das echt traurig o_O
     
  20. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Ich möchte lieber nicht wissen, was man alles nicht in die USA einführen darf. :-D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen