• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

[Sammelthread] iPad mini: Erste Erfahrungs- und Problemberichte

huma

Erdapfel
Mitglied seit
21.09.12
Beiträge
4
Nachdem einige bereits das iPad mini in den Händen halten dürfen, wären erste Eindrücke interessant.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

pat_ink

Jamba
Mitglied seit
29.06.11
Beiträge
54
Also, ich habe das Mini 16GB Black seit gestern. Ich muss sagen, der erste Eindruck ist besser als gedacht. Ich habe es mir als Ersatz für das 2 er gegönnt, da dieses von meiner Frau beschlagnahmt wird.

Die Haptik ist auf Grund der schmalen Bauweise sensationell. Vom Display bin ich auch positiv überrascht, wobei ich natürlich nichts gegen Retina gehabt hätte. Im Verleich zum IPad 2 finde ich es aber schärfer und brillanter...
 

Kenobi

Macoun
Mitglied seit
01.03.08
Beiträge
123
Kann mich meinem Vorredner nur anschließen.
Hatte jetzt das iPad 2 seit Beginn an und nun das iPad Mini seit gestern, seitdem habe ich das iPad 2 nur einmal kurz benutzt.

Das iPad Mini liegt super in der Hand, und das Display überzeugt mich bisher auch sehr positiv, ist merkbar besser als das Display des iPad 2.
 

Fischy

Erdapfel
Mitglied seit
13.10.12
Beiträge
5
iPad mini auf einmal keine Internet Verbindung mehr!

Nachdem ich gestern und heute etwas rumgespielt hatte, fiel mir heute morgen eine extrem langsame Internet Verbindung auf (nur beim iPad), worauf ich dann beim iPad mini das Wlan kurz ausgeschaltet habe um zu gucken ob es dann besser klappt!
Als ich es dann wieder verbinden wollte kam nur noch die Meldung (Verbindung zu Fritzbox 3170 fehlgeschlagen!)
Mit meinem iPhone und Mac komme ich aber ganz normal ins Internet!

Ich habe auch schon diverse Dinge ausprobiert:
-Netzwerkeinstellungen zurücksetzen
-nochmals komplett alles zurückgesetzt
-WMM nochmals aktivieren
-iPad manuell ins Wlan einbinden
-Verschlüsselung abschalten
-Router neu gestartet
-in ein anderes WLan Netz eingebunden wo es funktioniert hat
-über den PH vom iPhone ins Internet gegangen


Wäre euch dankbar wenn ihr mir helfen könntet ;)

Gruß Jan
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Xanu

Adams Apfel
Mitglied seit
04.10.09
Beiträge
512
Proz oft schwach, merkbare Verzögerungen, Display mäßig. Denke ich werde es wieder zurückschicken. o_O

Positiv einzig Größe, Gewicht und die Wertigkeit des Materials
 

c0br4

Jamba
Mitglied seit
15.09.12
Beiträge
54
Habs mir gestern bei Saturn angeguckt und mir reicht das Display für unterwegs auf jeden Fall (obwohl ich nu auch nen iPad 4 habe). Allerdings macht mich das mit der merkbaren Verzögerung etwas Angst. Das habe ich gestern nicht gestestet. Wann merkt man diese Verzögerungen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

eccki

Idared
Mitglied seit
22.09.12
Beiträge
26
@xanu

Was für'n Tablet hast du denn bislang genutzt? Denn das ein Mini langsamer sein dürfte als ein 4 dürfte wohl klar sein. Allerdings soll es ja offenbar auf dem Leistungsniveau vom 2er und 3er liegen. Ich selbst hab n 2er und hab z.B. garkeine Verzögerungsprobleme.

@all

Wie ist das Pad denn von der Qualität? Kann da mal einer was zu sagen. Ähnliche Probleme mit Kratzern wie beim iPhone 5?
 

pat_ink

Jamba
Mitglied seit
29.06.11
Beiträge
54
Also ich habe den Eindruck, dass die Matt Schwarze Oberfläche nicht sonderlich kratzempfindlich ist, habe allerdings noch nicht mit nem Ring versucht zu Kratzen ;)
Ich denke, ich werde nun nur das Smart Cover einsetzten um die Gehäusedicke nicht aufzublähen. Beim 2er habe ich noch ein zusätzliches cool Bananas backcover, welches aber schon stark aufträgt.
 

Chefkoch2904

Melrose
Mitglied seit
09.04.08
Beiträge
2.477
iPad mini 16GB Weiss: bin sehr zufrieden! Tolle Verarbeitung, Super Formfaktor. Der A5 ist allerdings ein bisschen langsam.
 

Xanu

Adams Apfel
Mitglied seit
04.10.09
Beiträge
512
Verzögerungen bei der Kindle-App zum Beispiel. PDFs etc. Smurf Village auf der Insel.

Auch in den Menüs merkbar, manchmal.

Display natürlich kein Retina aber bei dem Preis bisschen sehr mager und unscharf.

Bin halt nun iPhone 5 gewohnt bzw. verwöhnt. :)
 

dasDirk

Eierleder-Apfel
Mitglied seit
30.10.11
Beiträge
1.240
Also ich hatte noch keine Ruckler. Haben schon Rage auf dem Kleinen gezockt. Ohne Probleme. Vorrangig nutze ich das kleine unterwegs um auf meine Daten zugreifen zu können. Kalkulationstabellen und Statistik über numbers und die Wolke. Größter Einsatzzweck abends lesen im Bett via Kindlein App.

Heute habe ich mir noch das Smartcover in grau gegönnt. Passt Super und schützt das Display.

Soweit ist der erste Eindruck sehr gut und für mich besser zu nutzen als das große iPad. Darum kein Androiden? Bin vom geschlossenen Apple System überzeugt und habe keine Lust auf bastelvarianten um alles synchron zu halten.
 

belinea

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
12.07.08
Beiträge
351
Prozessor im iPAD mini maßlos unterdimensioniert?

Ich habe seit gestern das iPad mini und es ist grottenlahm. Am schlimmsten ist BildHD App. Es dauert ewig bis die Bilder fertig gerendert sind und scharf gestellt sind. Am iPhone 5 geht das wie der Blitz. Auch die PDF Anzeige ist nach nichtmal einer Sekunde fertig berechnet und scharf. Das mini rechnet und rechnet und rechnet.

Ist der Prozessor im mini wirklich schon so veraltet? Warum verbaut man so etwas in einem aktuellen Gerät?

Werde das mini auf jedenfall am Montag zurückbringen. Die Leistung unter der Haube ist mehr als enttäuschend.
 

Dratatoo

Rheinischer Krummstiel
Mitglied seit
12.05.07
Beiträge
380
Nachdem ich gestern und heute etwas rumgespielt hatte, fiel mir heute morgen eine extrem langsame Internet Verbindung auf (nur beim iPad), worauf ich dann beim iPad mini das Wlan kurz ausgeschaltet habe um zu gucken ob es dann besser klappt!
Als ich es dann wieder verbinden wollte kam nur noch die Meldung (Verbindung zu Fritzbox 3170 fehlgeschlagen!)
Mit meinem iPhone und Mac komme ich aber ganz normal ins Internet!

Ich habe auch schon diverse Dinge ausprobiert:
-Netzwerkeinstellungen zurücksetzen
-nochmals komplett alles zurückgesetzt
-WMM nochmals aktivieren
-iPad manuell ins Wlan einbinden
-Verschlüsselung abschalten
-Router neu gestartet
-in ein anderes WLan Netz eingebunden wo es funktioniert hat
-über den PH vom iPhone ins Internet gegangen


Wäre euch dankbar wenn ihr mir helfen könntet ;)

Gruß Jan
Ich kann mir nur vorstellen, dass eventuell ein anderes Netzwerk "dazwischenfunkt". Versuch doch mal einen anderen Kanal für dein WLAN einzustellen.

- iPad manuell ins Wlan einbinden
Meinst du damit, dass du die W-LAN - Verbindungsdaten auf dem iPad neu eingegeben hast? Falls nicht, dann empfehle ich dir, das mal durchzuführen (Bei den W-LAN Einstellungen auf "Andere" klicken und die Daten neu eingeben)

Ipad Mini ist zu langsam
Konnte ich so nicht feststellen. Benutzte Applikationen: Bookman (Comic und PDF-Leser), Infinty Blade, Verschiedene Online Videos, 720p Videos mit dem Programm "It's Playing". Nur für 1080p mkv videos war das iPad mini zu langsam, aber das ist eh Königsklasse und bei dem Display eher unsinning.

Ich bin mit dem iPad mini sehr zufrieden. Es hat für mich die perfekte Größe - Das ist der Grund warum mich das A4 iPad bisher nicht gereizt hat - es war für mich zu klobig.
 

lumpi3

Ribston Pepping
Mitglied seit
26.03.09
Beiträge
297
Keine Ruckler oder dergleichen, alles läuft wie es soll ohne Probleme.

Bin absolut zufrieden.
 

GaK

Golden Delicious
Mitglied seit
22.11.08
Beiträge
7
Keine Ruckler, PDF Dateien werden sofort geöffnet.
Die Performance ist völlig ausreichend.
 

walksunix

Spartan
Mitglied seit
06.08.08
Beiträge
1.608
Bei mir auch noch keine Ruckler feststellen können. Ob beim Surfen oder PDFs lesen.
Als eBook Reader ist das iPad mini besonders gut geeignet. Für den Preis bin ich mehr als zufrieden :)
 

Fischy

Erdapfel
Mitglied seit
13.10.12
Beiträge
5
Ich kann mir nur vorstellen, dass eventuell ein anderes Netzwerk "dazwischenfunkt". Versuch doch mal einen anderen Kanal für dein WLAN einzustellen.



Meinst du damit, dass du die W-LAN - Verbindungsdaten auf dem iPad neu eingegeben hast? Falls nicht, dann empfehle ich dir, das mal durchzuführen (Bei den W-LAN Einstellungen auf "Andere" klicken und die Daten neu eingeben)
hallo,
mittlerweile hab ich das auch schon gemacht, echt komisch!
 

MacUnna

Gala
Mitglied seit
11.08.12
Beiträge
53
Performance ist meiner Meinung nach besser als bei meinen IPad 2, Akku ist sehr ausdauernd. Auch die Haptik des Gerätes ist sehr ansprechend. Bin sehr zufrieden.
 

Jadawin

Empire
Mitglied seit
20.04.06
Beiträge
86
Ich war bei der Ankündigung eines 7-8" iPads sehr kritisch, und hatte mir als glücklicher iPad 3 Anwender das Mini erst mal "auf Verdacht" geholt, da ich es für mich persönlich in Ruhe ein, zwei Wochen mit dem iPad 3 vergleichen wollte.

Das Handling des Mini ist aber schon zuhause um so viel angenehmer, und die Nachteile des kleineren, weniger hoch aufgelösten Displays für mich wesentlich geringer, als befürchtet.
Zudem wird es beim Kunden und allgemein in der Öffentlichkeit weniger "dick auftragen", auch deswegen werde ich es wohl wesentlich öfter mitnehmen als das 3er. Daher steht für mich schon nach 2 Tagen fest: Das 3er geht, das Mini bleibt.

Rethina wäre schön gewesen, aber nicht auf Kosten von Bauhöhe und Gewicht, die dann wohl aufgrund eines leistungsfähigeren Akkus in der jetzigen Form nicht realisierbar gewesen wären, die aber eben die Attraktivität des Mini für mich persönlich ausmachen.
Leichtes Mini oder Rethina-Maxi, wie immer ist es letztlich eine Frage der persönlichen Präferenzen. Man darf sich nun eben bei der Wahl etwas mehr quälen.

Jedenfalls ist für mich unstrittig, dass Apple - entgegen meiner Erwartungen - mit dem Mini ein großer Wurf gelungen ist, der das Anwendungsspektrum für das iPad erweitert und damit wieder einmal auch neue Käuferschichten für die iOS-Plattform gewinnen wird.