1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sambalaufwerke mounten beim Start

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von tualatin, 23.07.09.

  1. tualatin

    tualatin Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    23.06.09
    Beiträge:
    175
    Moinsen!

    Ich habe eine kurze Frage, über folgendes Skript verbinde ich mich mit meinem Linux-Server automatisch beim Start:

    Code:
    tell application "Finder"
        activate
        mount volume "smb://user:password@server/freigabe"
    end tell
    Da es sich um ein MacBook handelt, steht mir diese Freigabe logischerweise nicht immer zur Verfügung.
    Ich kenne mich mit AppleScript nicht aus. Gibt es einen Befehl, der testet, ob der Server überhaupt zur Verfügung steht und dann die Freigaben verbindet?

    Also sowas wie if try ping server activate mount volume ... ?
     
  2. tualatin

    tualatin Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    23.06.09
    Beiträge:
    175
    OK, es klappt!
     
  3. flostere

    flostere Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    20.08.08
    Beiträge:
    466
    Hey,

    das würde mich auch interessieren. Wärst du so nett und würdest kurz berichten wie du es umgesetzt hast?
     
  4. tualatin

    tualatin Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    23.06.09
    Beiträge:
    175
    Klar, ob das nun eine wirklich perfekte Lösung ist, weiß ich nicht, aber sie funktioniert recht gut.
    Da man meinen Server nicht anpingen darf, habe ich das Problem(chen) über nslookup gelöst:

    Code:
    try
        set t to do shell script "nslookup servername"
        if t contains "servername" then tell application "Finder"
            activate
            mount volume "smb://user:password@server/freigabe"
        end tell
    end try
    
    Falls ping bei Dir funktioniert, dann so:

    Code:
    try
        set t to do shell script "ping -c 1 servername"
        if t contains "0% packet loss" then tell application "Finder"
            activate
            mount volume "smb://user:password@server/freigabe"
        end tell
    end try
    
    Ich hoffe geholfen zu haben.
    Professioneller gehts sicherlich mit einem Umgebungsswitcher.


    Grüße
     

Diese Seite empfehlen