1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Sale4less / Genrom iPhone-Betrug

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Indigoweb, 11.01.08.

  1. Indigoweb

    Indigoweb Gast

    Erstaunlicherweise finden sich im Apfeltalk-Forum bisher gar keine Einträge zum iPhone-Betrug der Firma Genrom (Ebay-Name: Sale4less)...!!!
    Vielleicht liegt es ja einfach nur daran, das die Geschädigten einfach (noch) kein iPhone besitzen?

    Zur Erinnerung: Sale4less hat im Dez. 2007 schätzungsweise mehr als 500 iPhones bei Ebay versteigern lassen und teilte danach mit, die iPhones nicht liefern zu können.
    Geld bekamen nur die zurück, die per Paypal bezahlt hatten.
    Aus vielen europäischen Ländern (B, NL, UK, F, I, E...) melden sich nun zahlreiche Betrogene, die weder Geld zurück noch iPhone bekommen haben.
    Auch in Deutschland gibt es etliche Geschädigte.

    Ich bin (aus Belgien) nach Oelde (Westfalen) gefahren, um schlussendlich meine beiden ersteigerten iPhones dort vor Ort abzuholen.
    40 Tage nach der Versteigerung!!!!
    Die haben jede Menge iPhones auf Lager, nur Versenden tun sie nichts.
    Auch wenn ich meine iPhones erhalten habe, diesen Betrügern muss endlich das Handwerk gelegt werden.

    Übrigens hat Genrom (erstaunlicherweise?) eine neue Anschrift: Warendorfer Str. 41, 59302 Oelde.
    Der Ebay-Shop wurde Anfang Januar (endlich) von Ebay geschlossen.

    Wer sein iPhone doch noch bekommen will, wird sich wohl ins Auto setzen und nach Oelde fahren müssen.
    Meldet euch hier im Forum...
    Gemeinsam kann man viel mehr erreichen und auch Ebay sollte endlich zur Rechenschaft gezogen werden, da die diesem Treiben (monatelang/jahrelang?) untätig zugesehen haben.
     
    #1 Indigoweb, 11.01.08
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.01.08
  2. pfuetze

    pfuetze Erdapfel

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    3
    selber abgeholt

    Hallo ,
    am Freitag bin ich 600 Kilometer über die Autobahn gedüst, um mein Telefon zu bekommen. Es ist mir auch gelungen. Im Gegensatz zum Angebot habe ich ein Gerät mit der Firmware 1.0.2 erhalten. Seriennummer und IMEI stimmten nicht mit den auf der Verpackung überein. Aber zum Erbsenzählen war ich nicht aufgelegt.

    Es war ein sehr interessanter Besuch. Die Firma Genrom bezog neue Räume mit scheinbar neuen Möbeln und offensichtlich neuer Hardware. Da wissen wir zumindest, was wir vorfinanziert haben. Die Telefone sind alle schon verpackt. Ob Sie an die alten Kunden verschickt werden, oder nur an die von Karsten B***, der ja eBaymäsig wieder im Geschäft ist, kann ich nicht beurteilen. Aber immerhin steht Karsten mit seiner Privatnummer und Privatadresse im Telefonbuch.

    [Adressen von Privatpersonen werden im Forum nicht veröffentlicht - Apfeltalk]

    Mich "verarztete" eine sehr junge Frau (21?), scheinbar noch in der Ausbildung. Neben ihr waren zwei weitere ebenso junge Kollegen anwesend. Die Frau schien von betrügerischen Absichten keine Ahnung zu haben - was vielleicht ja auch stimmt, aber wahrscheinlich nichts nützt. Jedenfalls sah das alles nicht danach aus, als wollte sich die Firma bald vom Acker machen - dies vielleicht als guter Teil meiner Nachricht.
    Mein Bauchgefühl sagt mir allerdings, dass der B**** nicht koscher ist.

    Viele Grüße und vielleicht klappt es ja doch noch mit den Telefonen - wer weiß, Joachim
    Nachtrag: Hallo Mod! Tut mir leid. Werde mich in Zukunft an die Spielregeln halten.
     
    #2 pfuetze, 15.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.08
  3. Indigoweb

    Indigoweb Gast

    Bodzian ist wieder im Ebay-Geschäft??? Wo?
    Das darf doch nicht ...
    Ja kapieren die das denn nie bei Ebay?

    Der macht seit Jahren nur Stress, hat mittlerweile hunderte negative Bewertungen und kann trotzdem weitermachen.

    Hoffen wir mal, dass jetzt endlich ein Staatsanwalt was gegen Bodzian und Ebay unternimmt und deren Gebahren endlich ein Ende gesetzt werden.

    Es sind laut meinen Erkenntnissen immer noch mehrere hundert iPhones nicht geliefert worden.
    Die spekulieren doch darauf, dass die Leute sich mit 100 EUR Abfindung von Ebay zufrieden geben und verscherbeln die iPhones dann dennoch. Denn dass sie die iPhones haben ist sicher. Das nenn' ich mal DOPPELTE ABZOCKE...
     
  4. pfuetze

    pfuetze Erdapfel

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    3
    Hallo Indigoweb,

    Diamantkatze (Ebaypseudonym) schrieb mir, dass Torsten B***s Bruder mit Iphones und Nokia Golds im Internet dealt. Diamantkatzes Anwalt gegenüber beteuerte der Bruder allerdings, selber im Besitz dieser Geräte zu sein. Um Torstens Ware würde es sich dabei auf keinen Fall handeln. Weiter schreibt Sie:

    "Ich habe gestern erfahren, der Staatsanwalt der die Sache auf dem Tisch hat, ist stark daran interessiert die Sache gegen B. weiterzuverfolgen weil er SEIT JAHREN Anzeigen gegen ihn bearbeiten muss. Wobei es jedoch immer nur um kleine Beträge ging, der war total überrascht das Bodzian jetzt mit so teuren Teilen eingestiegen ist.
    Es gibt keine offizielle Wohnadresse wo Briefe zugestellt werden können, die Klage konnte bisher nicht zugestellt werden und der Vater von B. hat am Tel. gesagt sein Sohn sei vor kurzem ausgezogen und er wisse (leider) nicht wohin."

    Diese Information übernahm ich ungeprüft. Das war vielleicht nicht nur gut.
    Gestern habe ich auf Deine Frage hin versucht, ein bisschen zu recherchieren. Bei Ebay fand ich Karsten nicht, was nicht sehr viel heißt, weil man ja nicht nach Klarnamen suchen kann. Auch seine Firmenpseudonyme tauchen nicht auf (Genrom, Multimedia Express, Multimedia-Express-de). Ich bin allerdings auf einige Nokia-Gold-Anzeigen bei der Ebay-Konkurrenz gestoßen.

    Soweit die Sachlage.

    Viele Grüße aus Hamburg, pfuetze
     
  5. Frankman

    Frankman Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    13.03.06
    Beiträge:
    418
  6. Wolliwl

    Wolliwl Gast

    Fa. Genrom iPhone

    Habe am 06.12.2007 bei ebay ein iPhone der Firma Sale4Less ersteigert. Den Betrag von € 649,95, inkl. Versandkosten, habe ich am 07.12.2007 überwiesen. Ab dem 17.12. wurde ich doch etwas unruhig und habe die Hotline Nr. angerufen. Nachdem ich dann endlich mal durchgekommen bin hieß es das Geld ist noch nicht eingegangen. Über meine Hausbank habe ich dann einen Nachforschungsantrag gestellt. Man teilte mir mit das das Geld am 10.12. auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist. Also habe ich wieder angerufen und wieder hieß es das Geld ist noch nicht da. Auf meinen Hinweis das ich es schwarz auf weiß habe das das Geld eingegangen ist sagte die Frau zu mir, einen Moment ich gehe mal eben ins Lager. Nach ca. 3 Min. sagte sie mir das die Handys erst ab dem 07.01.2008 vorrätig sind und bot mir diverse andere Handys an. Ich sagte das ich kein Interesse mehr habe und forderte sie auf mir das Geld zurückzuüberweisen. Dies ist bis zum heutigen Tage nicht geschehen. Ab und an kam dann mal eine Mail ich möge meine Kontonummer mitteilen.
    Am 04.02.2008 ich ich dann Strafanzeige bei der Kripo Winsen/Luhe erstattet.
    Die haben jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Betruges in Gang gesetzt.

    Trotzdem bin ich jetzt nach dem lesen der ganzen Infos am überlegen dort selbst hinzufahren.

    Gruß
    Wolliwl
     
  7. voki

    voki Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    396
    Betrug durch Leichtgläubigkeit

    Hallo,

    ich bin teilweise sowohl von der Dreistigkeit des Unternehmens, als auch von der Leichtgläubigkeit der hier postenden Kaufinteressenten erschüttert.

    Genau durch die Bereitschaft derart hohe Vorauszahlungen zu leisten werden solche Machenschaften getragen. Jeder Vorauszahlende muss bei seiner Entscheidung zur Vorauszahlung mit dem Totalverlust des Geldes rechnen. Wenn´s ein nicht ganz so hoher Betrag ist .... O.K. .... bewusste Risikonahme. Aber bei fast 700 Euronen hört doch der Spaß auf, oder ?

    Damit heisse ich nicht gut, dass Ihr von solchen Gaunern betrogen werdet, aber leicht macht Ihr es denen allemal.

    *kopfschüttel*

    voki
     
  8. outbay.ch

    outbay.ch Gast

    Hallo
    Wir haben für diesen Fall einen Öffentliches Forum und Geschlossenen Bereich bei uns auf outbay.ch eingerichtet, in welchem sich die Geschädigten ohne Einblick der Öffentlichkeit austauschen können. Zudem wird sich dort voraussichtlich auch eine Person beteiligen, welche "sich von Berufes wegen intensiv mit dem Fall Bodzian befasst". Mehr darf ich dazu momentan nicht sagen. Aber es ist davon auszugehen, dass "sale4less" nur die Spitze des Eisberges ist/war.

    Mein Bitte an alle Geschädigten: Bitte bei OutBay anmelden und dieser Gruppe beizutreten. Das wäre extrem wichtig, um mitzuhelfen, dem Bodzian das Handwerk zu legen.

    Das öffentliche Forum ist über folgende Link erreichbar http://www.outbay.ch/phpBB3/viewtopic.php?f=5&t=359
    Dort wird auch beschrieben, wie man in den Geschlossenen Bereich kommt
     
  9. SirTobiTobsen

    SirTobiTobsen Zabergäurenette

    Dabei seit:
    20.01.07
    Beiträge:
    611
    wär ja mal auch was fürs TV (WISO, Markt im Dritten etc..... und nicht akte 07/blabla) in verbindung mit dem innovativ-produkt iphone sicher interessant.
     
  10. outbay.ch

    outbay.ch Gast

    Ich empfehle sowieso sich nur an die Öffentlich - Rechtlichen zu wenden. Denn dort schaltet Ebay keine Werbung, wodurch die Sender nicht unter Druck gesetzt werden können mit der Androhung der Rücknahme der Werbung
     
  11. MrWhite

    MrWhite Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    307
    Ich bin echt ein wenig geschockt!
    Zum einen finde ich es wirklich unglaublich was sich einige Leute bei ebay herausnehmen, zum anderen finde ich aber auch die jenigen die bei ebay kaufen sehr leichtgläubig!
    Allein die Tatsache das jemand mehrere hundert iPhones bei ebay verkauft ist doch schon merkwürdig genug.
    Glaubt ihr etwa der hat alle AT&T und Apple Stores in den USA abgefahren und überall ein bis zwei iPhones gekauft? Kein Laden würde einer Person oder Firma doch gleichzeitig soviele iPhones verkaufen.
    Ich fände das zumindest MEHR als merkwürdig!
    Und zur erinnerung an all diejenigen die soviel Geld im VORRAUS bezahlen...Nachnahme kostet 2€ mehr und man ist sicher das man die Ware auch bekommt.
    Und es gibt noch einen Trick: Gegen eine relativ geringe Gebühr, kann bei jeder Bank eine selbst getätigte Überweisung innerhalb von drei Monaten nach Überweisungsdatum zurückgeholt werden.
    Dazu muss man bei seiner Bank begründen warum das gemacht werden soll und versichern das es rechtens ist.
    Bei 650€ ist das seine Sache wert.

    Und generell gilt bei ebay doch: Wenn man den Verköufer noch nicht kennt, liest man sich erstmal die Bewertungen der letzen 1 bis zwei Monate durch und schaut nach negativen Einträgen.

    Es ist doch wirklich nicht so schwer!!!

    Was den Verkäufer/Betrüger bei ebay angeht ist es allerdings auch unverständlich warum ebay darauf nicht rechtzeitig reagiert hat. ebay hätte sich viel Geld sparen können hätten sie auf ihre Kunden gehört und sich nur 5 Minuten mit der Sache beschäftigt!

    Nun ja...die Welt ist ungerecht.
     
  12. Indigoweb

    Indigoweb Gast

    Habe eben eine Gruppe von Belgiern kontaktiert, die heute vor Ort in Oelde waren.
    Da ist nichts mehr bei Sale4less!!!
    Eine Sekretärin hat versucht die Jungs abzuwimmeln. Mal sollte Bodzian in 2 Stunden kommen, dann war er in Urlaub, auf einmal war er in Besprechung und am Ende war er wieder anscheinend in Urlaub. Letztendlich sind sie vor die Tür gesetzt worden... nach einem Handgemenge.
    Sie waren dann zur Polizei und haben Anzeige erstattet. Anscheinend hat die Polizei am Montag eine Hausdurchsuchung durchgeführt und die restlichen iPhones beschlagnahmt (laut Aussage meiner belgischen Kontaktpersonen).
    Die Schadenssumme beläuft sich anscheinend auf 250.000 EUR !!!!
    Eine weitere Aussage des Beamten vor Ort war, dass Bodzian Ebay hintergangen habe, um PowerSeller zu werden...
    Diese Infos habe ich aus erster Hand von Leuten, die heute (27/02) vor Ort in Oelde waren
     

Diese Seite empfehlen