1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Safari zu blöd um Passwörter zu speichern?

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von MrNase, 22.11.07.

  1. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Tach auch!

    Auf einer meiner Internetseiten habe ich mehrere passwortgeschützte Verzeichnisse über eine .htpasswd Datei.

    Wenn ich das Verzeichnis /test/ will kommt die bekannte Passwortabfrage in einem Popup.

    Wenn ich da 'Kennwort im Schlüsselbund speichern' anklicke dann wird es wohl gespeichert.

    Wenn ich dann aber ins Verzeichnis /test2/ gehe und mich da mit nem anderen Benutzernamen und Kennwort einwähle und es dann wieder speichern lasse scheint Safari die Daten vom ersten Login zu vergessen.
    Ich muss also, obwohl ich immer 'Kennwort...' gewählt habe das Kennwort und den Benutzernamen neu eingeben wenn ich zwischenzeitlich auf den anderen Ordner zugegriffen habe.

    Wie kann sowas sein?
     
  2. arx

    arx Gast

    Habe dieses Problem auch...

    Hallo MrNase,

    konntest Du inzwischen eine Lösung für das Problem finden? Mich stört dieses Verhalten auch extrem:

    Habe unter anderem auch mehrere htaccess-Verzeichnis auf meinem Webspace. Als Passwort wird aber immer nur das von mir zuletzt eingegebene gespeichert. Bei meinem Webspace-Anbieter kann ich mich sowohl in eine Verwaltung für den Webspace (https://www.anbieter.de/) als auch eine Verwaltung meiner Datenbanken (https://www.anbieter.de/phpMyAdmin/) einloggen. Auch hier wird immer nur das zuletzt eingetippe Passwort gespeichert und in beiden Anmeldemasken angezeigt (funktioniert aber natürlich nur bei einem der beiden).

    Ich habe mal ein bisschen in der Schlüsselbundverwaltung gestöbert. Dort steht unter "Ort" meines Webspace-Anbieters in beiden Fällen nur "https://www.anbieter.de/". Ich habe daraufhin einmal versucht diesen Ort in "https://www.anbieter.de/phpMyAdmin/" zu ändern, um eine Unterscheidung zu erreichen. Aber Safari behandelt beide Anmeldungeforlumare immer noch wie ein einzelnes und kann daher nur ein Passwort speichern. Es wird wohl nicht zwischen Domain und Domain + Unterordner unterschieden...

    Hat jemand ein ähnliches Problem und eine Lösung gefunden? Oder kann man irgendwie zwischen verschieden Passwörtern für ein Formular umschalten? Ist echt nervig! Die Passwortverwaltung von Opera kennt solche Probleme nicht... o_O
     

Diese Seite empfehlen