1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Safari, was kann das Programm eigentlich?

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von rstle, 28.11.08.

  1. rstle

    rstle Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    1.095
    Ich komme mit Safari nicht zurecht. Wie oft das Programm meckert, daß es dies und das nicht anzeigen kann/kennt, macht keinen Spaß mehr. Es wird aber auch nicht angezeigt, was für ein Plugin ev. nötig ist. Beispiel Fritzbox: ich möchte auf den angesteckten USB Stick zugreifen, Safari meldet keine Berechtigung und bietet nicht mal die notwendige Kennworteingabe an. Oder ein externer Webcamserver, kann nicht angezeigt werden, dazu ist ein Plugin notwendig, daß jeder andere Browser automatisch runterlädt. Mit Camino beides überhaupt kein Problem. Nur wollte ich eben die Bordsoftware verwenden, bis ich mir klar bin, welcher Browser der Beste ist. In den Einstellungen habe ich keine diesbezüglichen Möglichkeiten gefunden. Hab die Version 3.2.1 drauf.
    Ich gehe als Admin rein, daran kann es also nicht liegen. :-[
     
  2. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Für FTP gibts Cyberduck. Und wenn es unbedingt Safari sein soll: Du kennst ftp://User:Pass@fritz.box:21?

    Wieso? Falls was administratives getan werden muss, muss sich ein User ohne Adminrechte einfach mit einer Admin-ID identifizieren.
     
  3. rstle

    rstle Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    1.095
    Es muß nicht unbedingt Safari sein. Aber ich gehe in der Regel davon aus, das wenigstens Mindestanforderungen erfüllt werden. Ich kenne angefangen vom Monster IE, Firefox, Opera, etc. und diversen Macbrowsern ne ganze Menge. Die können meine zwei Beispiele ohne kryptische Verrenkung. Der Rest ist mir schon bekannt ;), aber der MAC wird ja so gelobt, das alles so einfach und schon alles drin ist. Safari ist da wohl außen vor. Mir gings vor allem um die perfekte Systemeinbindung, solange ich noch nicht so in den OSX Untiefen stecke. Sicher kann ich mit Filezilla auf den Stick zugreifen. Für den Camserver find ich keine Lösung.
    Also werde ich doch wechseln.
     
  4. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Naja, Zugriff auf den Stick kriegst Du auch bequem per Terminal ;) Wird für den Webcam-Server vielleicht noch ein Flashplayer o.ä. benötigt? Mir ist bisher zumindest noch keine Seite untergekommen, die mein Safari nicht anzeigen konnte. Anfangs hab ich halt den Flashplayer installiert und halte ihn möglichst up2date
     
  5. rstle

    rstle Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    1.095
    Zugriff bekomm ich auf alle möglichen Varianten, darum gehts nicht. Wenn ich die Fritzbox aufrufe und dort im Menü den Link vom Stick und dann meckert Safari, ist das sehr dürftig.
    Flashplayer hab ich drauf, brauch ich aber für diese Cam gar nicht, da alle anderen Browser automatisch von der Cam ein Plugin laden. Nur Safari ist unlustig.
     
  6. marfil

    marfil Reinette Coulon

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    946
    hallo,

    lade dir mal "safari stand" runter.....das ist sozusagen das "schweizer taschenmesser" für safari.

    mfg, martin

    p.s.

    allerdings weiß ich nicht, ob dir das in deinem konkreten fall weiterhilft....
     
  7. rstle

    rstle Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    1.095
    Versuch macht kluch ... Danke
     

Diese Seite empfehlen