1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Safari: Unterschied Reload und URL neu laden

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von lemming71, 03.05.06.

  1. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Hört sich jetzt komisch an. Ich versuch es zu erklären. Habe festgestellt, dass es einen Unterschied gibt, ob man in Safari eine eingegebene URL über den Reload Button neu lädt oder einfach die Adresse in der Adresszeile anklickt und Return drückt.

    Im ersten Fall lädt Safari die Seite komplett neu und umgeht offenbar die Proxy-Einstellungen. Im zweiten Fall wird auf den Proxy (in meinem Fall Squidman) zurück gegriffen und nur die neuen Teil der Seite aktualisiert, was natürlich in einem wesentlich schnelleren Seitenaufbau resultiert.

    Meien Frage: Hat jemand eine Ahnung, wie man Safari dazu bringen kann, dass sich der Reload Button anders verhält und nicht mehr den Proxy umgeht?
    Es ist absolut nervig, wenn man bei Ebay bieten will und Safari beim Klick auf den Reload Button ständig die ganze Seite neu lädt und wervolle Zeit verplämpert. Das Klicken in die URL ist nicht weniger nervig, weshalb ich gerne den Reload-Button umkonfigurieren würde.
     
  2. Hairfeti

    Hairfeti Gast

    Kenne das Problem, aber Safari ist in dem Zusammenhang noch nicht ganz ausgereift und sollte für die von dir beschriebenen Aufgaben nicht unbedingt Verwendung finden.

    Es sind auch nicht nur die von dir erwähnten Fakten zu bedenken, sondern Safari speichert auch schlecht oder gar nicht die Passwortanfragen dauerhaft ab. Obwohl man Cookies aktiviert hat und den Botton für dauerhaftes Speichern der Zugangsdaten betätigt, wird doch nach etwa jeder 5. Seite wieder nachgefragt. Das nervt ungemein.

    Was aber dein eigentliches Problem betrifft:

    Solange in Safari keine eigene Cache-Verwaltung für den Benutzer integriert ist, kann man wohl kaum Änderungen am Verhalten erwirken. Bei URL + Enter wird ja einfach nur die Seite aus dem Cache geladen, genau wie wenn man sie aus dem Lesezeichen aufruft. Beim Reload dagegen wird der spezielle Cache genau dieser Seite im Ordner ~/Library/Caches/Safari überschrieben und die komplette Seite vom Server neu geladen und auf Veränderungen hin geprüft. Schau mal in diesen Ordner rein und du wirst weitere nach Zahlen geordnete Verzeichnisse finden bis man schließlich am Ende das Cache-File selbst erreicht hat.

    Wenn du wie du sagst noch zusätzlich an einem Proxy-Server angeschlossen bist, so hast du es natürlich doppelt schwer an den neuen und aktuellen Seiteninhalt zu kommen. Warum machst du das?
     
  3. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    keine Ahnung ob das in die richtige Richtung geht, aber vielleicht hilft Dir der Eintrag "Show Caches Window" im Safari-Debugmenü was. Aktivierung über eines der div. Sys-Tools wie Cocktail, OnyX und Konsorten

    Gruß Stefan
     

Diese Seite empfehlen