1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Safari und Firefox frieren bei Flash ein

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von xXGangstaXx, 29.10.09.

  1. xXGangstaXx

    xXGangstaXx James Grieve

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    137
    Mahlzeit miteinander,

    ich hab seit ein paar Tagen das Problem, das Safari, als auch Firefox des öfters einfrieren.
    Beim Aufruf von YouToube läuft noch alles, sobald ich aber nach etwas in YouTube suche, frieren beide Browser ein. Bei Facebook ist das ganze sogar launisch. Mal tut es mal nicht. Wenn ich aber eine Anwendung in Facebook starten will, hab ich keine chance mehr. Ich bin am Verzweifeln. Ich hab gestern sogar 10 Minuten gewartet, in der Hoffnung das es weitergeht, aber nein, ich muss den Prozess beenden. In der Aktivitätsanzeige ist alles "normal" kein zu hoher Speicherverbrauch, keine zu hohe Belastung des Prozessors. Das einzige, was wirklich ein bisschen an der Leistung zerrt, ist VMware Fusion 3 (Windows Live Messenger im Unity Modus am laufen), aber das ging vorher auch, daher würd ich es eher weniger auf WMware schieben.

    Zu meinem System:

    MBP 17" 2,4GHz (Late 2007)
    4GB RAM
    Snow Leopard 10.6.1

    Achja, zusätzliche Hardware war keine angeschlossen... Nur meine Maus, sonst nichts.

    Woran kann das Liegen? Dadurch das Safari als auch Firefox einfrieren, würde ich ein Problem mit den Browsern auschließen, oder was meint ihr?
     
  2. FronLius

    FronLius Gloster

    Dabei seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    65
    Hi,

    gleiches Verhalten bei mir!
    Das Abschalten der Plug-Ins für Safari bringt Besserung - dann sind aber die Flash-Inhalte weg.
    Killn des Flash-Plugin Prozess lässt den Safari auch wieder rennen.
    Ein Update des Flash-Players brachte ebenfalls keine Besserung.
    Aber dauerhaft Prozesse killn oder Plug-Ins deaktivieren, kanns ja nicht sein - weitere Tipps?

    Grüße, Lars
     
  3. BASStard

    BASStard Braeburn

    Dabei seit:
    30.06.05
    Beiträge:
    43
    Hey,


    habe leider auch keine Tipps, aber leider ähnliche Erfahrungen gemacht.
    Mein MacBook (late 2008) macht ebenfalls Faxen. Ich vermute ebenso,d ass es am Flash-Plug-In liegt, da sich dieses, wenn es nicht grade den Browser frieren lässt, auch mal selbst beendet und der Browser neu gestartet werden muss. Die aktuelle Adobe Flash-Version brachte auch keine Besserung.

    Sollte jemand tatsächlich nen Trick wissen, wie man das grade biegt, wäre ich dankbar, ansonsten hoffe ich mal, dass 10.6.2. das Problem behebt.
     

Diese Seite empfehlen