1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Safari - Tabs und Popups

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von FijiSan, 25.11.09.

  1. FijiSan

    FijiSan Alkmene

    Dabei seit:
    18.10.09
    Beiträge:
    35
    Hallo zusammen,

    sicherlich könnt ihr mir helfen.

    Ich öffne viele Links im Safari mit der mittleren Maustaste, sofern ich möchte, dass sie in einem neuen Tab geöffnet werden. Soweit so gut, das klappt auch.

    Was mit jedoch aufgefallen ist: Wenn ich die Links per "Mittelklick" in einem neuen Tab öffne, öffnen sich im Hintergrund neue Fenster mit den Popups der entsprechenden Seite.

    So hab ich letztens eine Stunde gesurft, viele Links per "Mittelklick" in neuen Tabs geöffnet, und musste dann beim Schließen vom Safari-Hauptfenster feststellen, dass sich im Hintergrund 10 Fenster mit Werbung geöffnet hatten (sieht man ja nicht, wenn sie sich im Hintergrund öffnen). Popups unterdrücken habe ich eingeschaltet...

    Weiß jemand, was ich falsch mache? Liegt das am Popupblocker oder an dem öffnen in neuen Tabs?
     
  2. Erunno

    Erunno Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    391
    Es liegt nicht an Dir, sondern an Safaris mediokerem Pop-up-Blocker. Mir fällt nichts ein außer entweder einen anderen Browser zu verwenden oder einen Werbeblocker für Safari installieren.
     
  3. FijiSan

    FijiSan Alkmene

    Dabei seit:
    18.10.09
    Beiträge:
    35
    Hmm, das klingt ja eher suboptimal.

    Kann mir jemand einen Popup-Blocker empfehlen? Habe an AdBlock gedacht, aber der geht nicht mit 64bit, wenn ich das richtig gelesen habe...
     
  4. Erunno

    Erunno Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    391
    Ich kenne leider nichts unter OS X, was auch nur annähernd Adblock Plus (Firefox) das Wasser reichen kann. Safari Adblocker funktioniert angeblich mit der 64 Bit Version von Safari. Da ich das aber selbst nicht ausprobiert habe, will ich mich nicht dafür verbürgen. Dem Screenshot nach kann man auch ABP Listen wie EasyList verwenden. ABP führte aber mit Version 1.1 neue Syntaxelemente ein, und ich bin mir nicht sicher, ob Safari Adblocker mit denen etwas anfangen kann.

    Falls Du es dennoch ausprobieren möchtest, kannst Du ja mal einen kurzen Erfahrungsbericht schreiben. :)
     

Diese Seite empfehlen