1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Safari-stürzt-ab-Problem

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Murx, 04.12.08.

  1. Murx

    Murx Erdapfel

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    2
    Hallöle,

    ich habe mit einem seltsamen Safari-Phänomen zu tun. Nach einem direkten Programmstart des Browsers erscheint eine Fehlermeldung mit den Optionen "Ignorieren-Bericht senden-Neu starten". Manchmal sieht man das Browserfenster und den Füllbalken - der erreicht aber nie sein Ziel, denn vorher kommt die Fehlermeldung.
    Was mich wundert ist der Umstand, daß ein Browserstart via Link funktioniert. Klicke ich einen WebLink im Mailprogramm auf startet Safari ohne Absturz! Sobald der Browser allerdings ein neues Fenster aufmachen will - Absturz.

    Hat jemand eine zündende Idee?

    Ich habe mittels AppCleaner Safari nebst aller dazugehörigen Verzeichnisse deinstalliert und die aktuelle Version 3.2.1 neu installiert - kein Erfolg :(

    btw: Habt ihr schon mal versucht mit einem WinXP-Laptop den OSX-Browser bei Apple herunterzuladen - geht nicht! Die Seite erkennt den Windows-PC und bietet automatisch nur die PC-Version zum Download an. Musste erst Firefox installieren und dann mochte mich auch Apple wieder :)

    Gruß
    Peter
     
  2. Messerjokke79

    Messerjokke79 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    600
    was hast denn du als startseite eingestellt?
     
  3. Murx

    Murx Erdapfel

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    2
    BrowserAbsturz

    ... als Startseite habe ich immer noch www.apple.com/de eingestellt :) Surfe jetzt mit Firefox - kann dadurch meine Tools leider nicht nutzen. Werde wohl um eine Neuinstallation nicht herumkommen :-c

    Peter
     
  4. Messerjokke79

    Messerjokke79 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    600
    Würde ich auch empfehlen, wahrscheinlich hast du zu viel gelöscht mit dem AppCleaner.
     
  5. Freeze2006

    Freeze2006 Erdapfel

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    1
    hm… ich glaube das hat nichts mit dem löschen zu tun.

    Bei mir herrscht gleiches Problem seit dem letzten Update.

    Starten und gleich sofortiger Absturz… wobei manchmal kann ich sogar noch eine Weile surfen aber wenn ich ein paar bestimmte Seiten ansurfe, ich hab im Gefühl es sind Javascript intensive Seiten wie Google Reader o.ä. stürzt Safari kategorisch ab.

    Jmd. einen Tipp?
     
  6. Nils007

    Nils007 Erdapfel

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    5
    Gleiches Problem

    Hi

    ich habe das gleiche Problem, ist einfach so vor ein paar Tagen aufgetaucht. Bei mir stürzt das Programm allerdings erst ab, wenn ich in einem 2. Tab eine Adresse eingebe. Bis das Programm sofort beendet ist, lässt sich Mac OS X nicht verwenden.
    Ich habe Safari neuinstalliert, bringt aber nichts.

    LG

    Nils
     
  7. Messerjokke79

    Messerjokke79 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    600
    Ach echt, na sowas ...

    Kleine Aufgabe für jeden der die Programm-Dateien aus irgend einem Grunde neu installiert:
    Begreife, dass OS X nicht Windows ist!
     
  8. Nils007

    Nils007 Erdapfel

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    5
    Dann erzähl doch mal woran das liegt, mit Safari!
    Für mich lag nahe, dass wenn ich die Dateien in der Library entferne und nichts passiert, dass es dann mal ein Versuch wert wäre, Safari neu zu installieren.
     
  9. Messerjokke79

    Messerjokke79 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    600
    Wenn Du die Dateien aus der Lib löschst dann ist das doch quasi ein Zurücksetzen. Das Austauschen der Programmdateien durch die gleichen Programmdateien kann zu keiner Veränderung führen.
     
  10. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    installiere das combo-update, das könnte helfen, wenn nicht dann probiere mal WebKit aus
     
  11. frank_gayer

    frank_gayer Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    28.08.07
    Beiträge:
    1.011
    Hallo,

    bei mir stürzt Safari seit eingen Tagen auch ohne Anlass ab. Starte es, mache damit nichts und das Programm schließt sich von selbst. Ich habe nichts neu installiert oder deinstalliert.

    Ist das hier der Error aus dem Bericht heraus ?

     
  12. frank_gayer

    frank_gayer Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    28.08.07
    Beiträge:
    1.011
    Hallo,

    keiner eine Idee ?
     
  13. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Lösung: Macht den obersten Haken in Safari-Sicherheits-Einstellungen aus. Der über "Warnen vor Betrügerseiten".

    Diese neue Funktion füngtionürt nüch rüchtüch.
     
  14. frank_gayer

    frank_gayer Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    28.08.07
    Beiträge:
    1.011
    Hallo,

    danke, habe das gefunden. Google war mein Freund
     
  15. utz2

    utz2 Erdapfel

    Dabei seit:
    17.01.09
    Beiträge:
    4
    Hallo Frank,
    was hast Du denn dank Google gefunden? Ist Dein Problem jetzt gelöst? Bei mir dauerts an, auch nach dem Löschen vom "Betrügerseitenhäkchen"
     
  16. frank_gayer

    frank_gayer Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    28.08.07
    Beiträge:
    1.011
    Hallo,

    ich habe das Häkchen entfernt und nun geht es. Wobei ich den Haken vorher auch immer drin hatte und bis vor einigen Tagen keine Schwierigkeiten hatte
     
  17. Rainer Zufall

    Rainer Zufall Erdapfel

    Dabei seit:
    27.01.09
    Beiträge:
    1
    Hi Leute,
    bin bisher immer drum herum gekommen mich mit irgendwelchen Problemen in Foren rumschlagen zu müssen, da bei mir eigentlich immer alles lief.
    Nur leider habe ich zur Zeit das gleiche Problem, dass mein Safari ständig abstürzt.
    Habe mein MacBook zum Service geschickt, da das Superdrive nur noch selten DVDs/CDs annahm.
    Seitdem geht mein Safari nicht mehr richtig.
    Habe auch schon die gängigen Sachen wie plist löschen, neu installieren usw versucht, doch das hat alles nicht geholfen.
    Meine Beobachtung die ich gemacht habe ist, dass wenn ich mich mit einem anderen Benutzer anmelde, Safari eigentlich ganz rund läuft, selbst mit dem Haken "Bei betrügerischen...". Hatte bisher noch keinen Absturz.
    Ob das jetzt Glück, Zufall, Methode oder sonst was ist oder womit das zusammen hängt weiß ich jetzt allerdings leider auch nicht.

    Gruß,
    Rainer
     

Diese Seite empfehlen