1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Safari Probleme

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Philidor, 01.10.09.

  1. Philidor

    Philidor Gloster

    Dabei seit:
    02.11.08
    Beiträge:
    61
    Hallo miteinander,

    nach langen Jahren Firefox wollte ich nun Safari mal eine Chance geben. Leider stören mich vorweg gleich ein paar Dinge:
    1) Der Verlauf, der nicht komplett abgestellt werden kann.
    2) Die letzten Sucheinträge, die sich weder löschen noch komplett abstellen lassen.
    3) Die Seitenvorschläge, beim Eingeben einer URL - selbes Problem wie 2.

    Gibt es eine einfache Methode, alle diese Probleme zu lösen? Ich versuche mich mit Lesezeichen gut zu organisieren und möchte nicht durch diese anderen Vorschläge irritiert werden.

    Ich verwende Snow Leopard und Safari 4.0.3.
    Ich habe zwar Beiträge zu dem ein oder anderen Punkt gefunden, aber die gemachten Vorschläge haben keinen Erfolg gezeigt (so hatten bei mir beispielsweise weder Tinker Tool noch Onyx Auswirkungen auf den Verlauf)

    Besten Dank
     
  2. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Ich weiß jetzt nicht was bei Onyx möglich ist, aber bei MacPilot kann ich Altersgrenzen setzen, ob das aber Einfluss auf die Vorschläge hat weiß ich nicht. Ich kann mir denken, dass man trotzdem noch alles löschen muss, damit die Änderung greift. Ansonsten einfach privat surfen, dann hinterlässt du keien Spuren.
     
  3. Philidor

    Philidor Gloster

    Dabei seit:
    02.11.08
    Beiträge:
    61
    Bei Onyx lässt sich die Anzahl der gespeicherten Verlaufstage explizit auf 0 setzen. Ich bin mir nicht sicher, was du mit Altersgrenze meinst. Und alles Löschen ist wie gesagt nicht möglich (außer in Sachen Verlauf). Ich bin mir auch nicht sicher, was du mit dem letzten Satz meinst, ich surfe hier Privat, bei mir zu Hause, möchte aber einfach nur mit meinen Lesezeichen arbeiten und das drum herum einfach deaktivieren.
     
  4. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Privates Surfen ist eine Funktion im Safari-Menü. Damit schaltest du alles aus, was Spuren hinterlässt. Musst du aber jedes Mal einschalten.

    Einfach deaktivieren geht nicht. Du kannst nur die Speicherdauer und Menge begrenzen. Ein Trick wäre, die Schreibrechte bei der History-Datei zu entfernen, aber das beeinflusst nicht die aktuelle Sitzung, sondern nur, dass beim Neustart von Safari alles beim Ursprungszustand ist.

    Evtl. bietet TinkerTool mehr als Onyx.
     
  5. Philidor

    Philidor Gloster

    Dabei seit:
    02.11.08
    Beiträge:
    61
    Ah so ist das, naja das ist mir ehrlich gesagt zu umständlich, jedesmal so einen Schritt zu unternehmen.

    Sowohl bei Onyx als auch Tinker Tool lassen sich die Dauer auf 0 Tage und die Menge auf 0 Einträge begrenzen, leider zeigt bei mir beides keine Wirkung.
     
  6. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Hast du nach dem Einstellen dann auch alles gelöscht? Ich denke der löscht nicht nachträglich.
     
  7. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.930
    Man könnte das sicherlich per AppleScript ausführen, oder ein Tool oder Script suchen, das nach dem Start von Safari gleich auch private Browsering einstellt, wie dieses hier:
    http://www.macupdate.com/info.php/id/28977
     
  8. Philidor

    Philidor Gloster

    Dabei seit:
    02.11.08
    Beiträge:
    61
    Ja das hab ich, den ganzen Vorgang mehrmals wiederholt, Programme neu hinzugefügt etc.
    Bis jetzt Fehlanzeige..

    Danke für den Hint, ich hab mir das mit dem Privat Surfen jetzt mal genau angesehen und muss leider sagen, dass das insofern keine Lösung ist, als ich Benutzernamen und Kennwörter schon gern weiterhin ausgefüllt wüsste in Zukunft.
    Vielleicht ist das ganze den Aufwand nicht wert und ich sollte doch bei FireFox bleiben..
    Da ich aber ungern aufgebe: Immer her mit weiteren vorschlägen :)
     
  9. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    D.h. „Safari zurücksetzen ..." funktioniert bei dir nicht?

    Und vielleicht erzählst du mal, was dich genau an der History stört? Geht’s um die Adresszeile?
     
  10. flexif

    flexif Granny Smith

    Dabei seit:
    27.09.09
    Beiträge:
    16
    Passwortmanager-Probleme

    Hey!
    Habe seit ein paat Tagen das Problem, dass sich mein Safari das Passwort z.B. vom Studi-Vz nichtmehr merkt. Die Option its natürlich an und ich habe auch einmal alle PWs gelöscht und neu eingegeben und gespeichert....
    Ich habe das Gefühl, dass er es nur vergisst wenn der Rechner komplett ausgeschaltet war. Beim Ruhezustand glaube ich nicht.
    Wer hat eine Idee?
    Ist nämlich auf dauer recht nervig immer wieder die passwörter und co neu einzugeben..

    LG, Felix!
     
  11. cubeasic

    cubeasic Carola

    Dabei seit:
    25.08.08
    Beiträge:
    111
    ...

    Ja das ist irgendwie ärgerlich, dass man die Suchvorschläge und zuletzt eingegebenen Sucheinträge, usw. nicht abstellen kann.

    Gibt es mittlerweile andere Tools oder Add-Ons, die diese tollen Features gezielt abstellen?

    Ich würde gerne meinen Verlauf behalten, deswegen ist ein Verlauf von 0 Tagen oder permanentes Private Browsing eine schlechte Lösung für mich. Allerdings möchte ich nicht dass jeder meine zehn letzten Sucheinträge oder Bookmark-Vorschläge bei der Eingabe in Adress-oder Suchzeile erfährt.

    Das ist ja eigentlich das Gegenteil von Private-Browsing, quasi ein SuperGAU der Privatsphäre.
    Hier wäre ein Mittelweg, oder einfach ein Hacken zum abstellen, wirklich sinnvoll.
     
  12. MadMikel

    MadMikel Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    31.08.09
    Beiträge:
    466
  13. cubeasic

    cubeasic Carola

    Dabei seit:
    25.08.08
    Beiträge:
    111
    Danke für die Mühe, allerdings habe ich den Thread auch schon gefunden, das funktioniert auch nicht.

    Das Anzeigen der letzten Sucheinträge ist eine Safari-Sache, von Google kommen nur allgemeine Vorschläge. Oder?

    Genauso ist es mit dem Anzeigen der Bookmark-Vorschläge.

    Obwohl ich nichts gegen die allgemeinen Vorschläge habe (ist manchmal ganz nützlich) hab ich das trotzdem mal probiert.

    Das Abstellen der Suchvorschläge über die Google-Prefs funktioniert bei mir nur auf der google.de Seite, nicht in der Safari-Google-Schnellsuchleiste. Kann man irgendwo Einstellen welche Suchmaschine da verwendet wird? Evtl funkioniert das nicht, weil Safari da mit google.com arbeitet. Wenn ich auf google.com auch die Einstellungen ändere, hat das auf die Safari-Suche keinen Einfluss.
     

Diese Seite empfehlen