1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Safari: Pop-Up-Blocker-Plugin?

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von okay, 06.10.09.

  1. okay

    okay Gala

    Dabei seit:
    29.09.09
    Beiträge:
    48
    Beim Besuch von Seiten wie Kino-to oder torrent-to schieben sich störende popups ins bild (browsergames etc.), die der safariintegrierte popupblocker nicht blockt.
    mir war leider nicht möglich aus dem seitenquelltext das format(flash,css,html?) oder die url, von der das popup geladen wird zu erschließen.
    nun suche ich ein safariplugin, das derartige popups erkennt und blockt, bzw. wenn nicht anders möglich einen blocker, der die einstellung individueller filterregeln ermöglicht, wobei ich dafür auch noch obiges problem, den entsprechenden popupspeicherort zu finden, lösen müsste.

    vielen dank! =)
     
  2. fotosdeluxe.de

    fotosdeluxe.de Roter Delicious

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    91
    Google mal nach Safari AdBlock. Das blockiert Werbung sehr effektiv. Leider ist seit dem Update auf Snow Leopard AdBlock nicht mehr lauffähig. Es gibt aber bereits eine Beta, so dass es hoffentlich bald auch unter SL wieder arbeitet.

    Ich surfe solange mit Firefox und dem Adblock Plus Plugin.
     
  3. okay

    okay Gala

    Dabei seit:
    29.09.09
    Beiträge:
    48
    Ich habe aber leider SnowLeo... =/
    dafür gibts also keine Lösung bzw. Alternative?

    PS: noch mal eine andere frage gibts auch ein plugin um links grundsätzlich als tab und nicht als neues fenster zu öffnen?
    EDIT: auf die frage zu den tabs hab ich bereits eine antwort gefunden: http://apfelblog.ch/mac/software/safari-links-immer-in-tabs-oeffnen
     
  4. Polux

    Polux Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.08.09
    Beiträge:
    11
    solange bis es eine 64bit version von Adblock gibt reicht es den Safari als 32-bit version zu starten. Bringt eigentlich keine Nachteile, nur dass damit dann wieder einige Plugins laufen :). Zu deiner 2. Frage kann ich dir Glims empfehlen, das rüstet so ein paar Sachen nach.
     
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Das ist JavaScript, könntest Du mit einem eigenen User.css und viel Arbeit blocken oder per Saft könnte das auch gehen. Mit einem Pop-Up Blocker hat das genaugenommen nix zu tun.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen