1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Safari lädt nur sehr träge

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von exis, 26.12.08.

  1. exis

    exis Jonathan

    Dabei seit:
    19.03.08
    Beiträge:
    81
    Hallo zusammen,

    seit kurzem habe ich bei meinem iMac das Problem, dass Safari z.B. auf eBay-Seiten die Bilder nur sehr langsam lädt. Gehe ich zurück auf die vorherige Seite und sofort wieder vorwärts, werden die Bilder sofort geladen.

    An meiner Internetverbindung kann es nicht liegen, da MacBook, PC und iPhone die Seiten in gewohnter Geschwindigkeit laden.

    Was kann da nicht stimmen?

    €//: Leider in der falschen Rubrik gepostet, sehe ich gerade. Vielleicht kann den Beitrag ja jemand verschieben...
     
  2. Gaffalover

    Gaffalover Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    645
    Hi, habe exakt das gleiche Problem.

    Denke mal, dass es was mit dem Safariupdate von 10.5.6
    zu tun hat.

    Plugins kann ich ausschliessen, da das Problem auch besteht, wenn man diese über Safari deaktiviert.


    Ich installiere OS X gerade neu, da ich des Zerschossen habe.

    Ich guck mal, ob das Problem auch vor dem update besteht.
     
  3. Ookami

    Ookami Braeburn

    Dabei seit:
    03.07.07
    Beiträge:
    42
  4. exis

    exis Jonathan

    Dabei seit:
    19.03.08
    Beiträge:
    81
    Danke Ookami, habe die DNS wie in besagter Beschreibung eingetragen, nun funktionierts wieder in gewohnter Geschwindigkeit :).
     
  5. michaelpulm

    michaelpulm Gloster

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    65
    Hallo Ookami,

    grundsätzlich, wenn der Workaround funktioniert, ist das soweit ja ok. Aber es kann nicht die Lösung dieses Problems sein. Wieso muss soll ich mich bei einem DNS-Dienstleister anmelden müssen, damit meine Mail, mein Internet und Itunes wieder rennen wie vor 10.5.6?

    Was bedeutet "AVM Router?"? Bist du der Meinung, dass das Problem mit den Routern vom AVM zusammenhängt?

    Bin mal gespant, ob Apple sich bald mal zu den Problemen äussert.

    Guten Rutsch
    michael
     
  6. Gaffalover

    Gaffalover Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    645
    AVM ist ein Hersteller für Router aus Berlin.
    Die stellen die bei Providern so beliebte FritzBox! her, die ich auch einsetze.

    Mit den DNS einstellungen ist das Problem behoben, aber dass das nicht die Lösung sein kann,
    sehe ich genau so.
     

Diese Seite empfehlen