1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

safari kommt nicht ins netz

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von ludicrous, 01.04.08.

  1. ludicrous

    ludicrous Erdapfel

    Dabei seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    1
    Hi,
    vielleicht wurde dieses Problem hier schon mehrmals angesprochen und auch beantwortet, allerdings hab ich noch keine Antwort zu meinem Problem gefunden. Es handelt sich um folgendes:

    Ich besitzt ein MacBook Pro 2,6Ghz mit Leopard und wähle mich in meiner UNI über VPN ins Netzwerk ein. Um aus diesem internen Netz ins Internet zu kommen, muss ich natürlich über einen Proxy Server raus.

    Diesen habe ich auch "meiner Meinung nach" Ordnungsgemäß im safari eingestellt.
    Leider kann ich mit Safari nicht ins Internet. Es werden einfach keine Seiten geöffnet.

    Ins VPN komme ich jedoch und kann mit apfel+k auch auf meine Partition auf dem UNI Server zugreifen. Soweit funktionierts also. Nur ich komme nicht ins Internet, was sehr sehr nervig ist. Aus diesem Grund habe ich jetzt via BootCamp noch Windows drauf gemacht. Damit komm ich problrmlos ins Internet. Es wurmt mich allerdings, dass es mit dem MAC nicht funktioniert. Wäre sehr nett, wenn einer dafür ne Lösung hätte :)

    mfg
    Stephan
     
  2. Slazenger

    Slazenger Macoun

    Dabei seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    120
    hast du mal versucht bei den VPn Einstellungen unter erweiterte Einstellungen den Haken bei "kompletten Datenverkehr über diese Verbindung leiten" zu machen? Das war an meiner Uni das Problem gewesen...
     

Diese Seite empfehlen