1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Safari hängt sich bei Streams auf

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von MacKai, 21.09.09.

  1. MacKai

    MacKai Ingrid Marie

    Dabei seit:
    05.05.08
    Beiträge:
    264
    Hallo,
    hat jemand auch dieses Problem?
    Beispiel: xxx.stern.de
    Die dortigen eingebetteten Videos werden abgespielt - soweit alles OK.
    Wenn ich nun - während oder nach dem Video - auf "die vorherige Seite zeigen" oder diesen Befehl mit Multitouch eingebe, oder eine andere Webseite manuell eintippe, erscheint immer der Beachball und Safari reagiert nicht mehr; muß mit "Sofort beenden" abgebrochen werden.
    Anscheinend wird der Prozeß des streamings nicht richtig beendet.

    OSX 10.5.8 Safari 4.0.3 Divx 7.0.1

    Als Plugin installiert: Adblock, Glims


    MacKai
     
  2. MacKai

    MacKai Ingrid Marie

    Dabei seit:
    05.05.08
    Beiträge:
    264
    Komisch - obwohl ich wohl nicht der einzige bin, der das o.g. Problem hat, gibt es wohl keine Lösungsvorschläge :oops:
    Wobei ich mittlerweile herausgefunden habe, daß es wohl nur Flashvideos sind, da z.B. bei youtube alles ohne Probleme läuft. Werde da mal recherchieren...
     
  3. MacKai

    MacKai Ingrid Marie

    Dabei seit:
    05.05.08
    Beiträge:
    264
    Bei einigen Macs kommt es z.B. bei High-Definition Videos unter Youtube in Safari oder Firefox etc. im Fullscreen-Modus zu Ruckeleinlagen oder fallenden FPS (Frames per second).

    Um diese Problematik zu beheben gibt es einen einfachen, aber oft effektiven Trick:

    Im laufenden HD Flashfilm einfach mit ctrl-Click (oder Rechtsklick) in das Video klicken und “Settings…” wählen-.
    Dort nun unter dem ersten Reiter links “Hardwarebeschleunigung aktivieren” abhaken (ab, nicht an!).



    MacKai
     
    #3 MacKai, 23.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.09
  4. MacKai

    MacKai Ingrid Marie

    Dabei seit:
    05.05.08
    Beiträge:
    264
  5. MacKai

    MacKai Ingrid Marie

    Dabei seit:
    05.05.08
    Beiträge:
    264
    Folgende Lösungsvorschläge ausprobiert:
    1. Adobeuninstaller benutzt Flashplayer deinstalliert. Danach Neuinstallation der neuesten Flashplayerversion

    2. Adobeuninstaller benutzt Flashplayer deinstalliert. Danach Installation von Version 9 für Mac

    3. Folgenden Hinweis ausgeführt:
    remove the folder /Users/<myaccount>/Library/Preferences/Macromedia/Flash Player/ while no browsers were running and then restarted Safari.
    (Hier: http://discussions.apple.com/thread.jspa?threadID=1934810&start=0&tstart=0 )

    4. Folgenden Hinweis versucht:
    From Apple Support Discussions user wb364:
    "had the same problem round 1 week ago, try to :
    Go to Safari menu and "Reset Safari" check all the checkboxes,
    Quit Safari,
    Open Finder and search for "com.apple.Safari.plist"
    Uninstall Adobe Flashplayer
    Delete Adobe Flashplayer and Adobe Flashplayer Folder
    Then empty Trash
    -> Restart CLOSE Safari and close all other open Applications too.
    Reinstall Adobe Flashplayer
    Done
    (Hier: http://reviews.cnet.com/8301-13727_7-10330069-263.html )


    Bei einigen hat es wohl funktioniert - bei mir jedenfalls nicht :(


    PS: Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Adobe Flashplayer und Shockwave Player?
     
  6. trentenmøenster

    Dabei seit:
    09.09.09
    Beiträge:
    39
    Gruß an alle, ich hab ein ähnliches Problem. Vor wenigen Minuten bekam ich die Meldung, dass das Flash PLugIn für Safari unerwartet beendet wurde. Nach dieser Meldung ging bei Safari gar nichts mehr. Weiß jemand warum und wieso?
    Eine Frage hätt ich noch, wenn sich ein Programm nicht beenden lässt (im Dock oder Neustart), wie beende ichs trotzdem?

    Gruß Daniel
     
  7. MacKai

    MacKai Ingrid Marie

    Dabei seit:
    05.05.08
    Beiträge:
    264
    Also ich kann Safari noch im Dock mit Rechtsklick, bzw. mit 2-fingertip und dann "Sofort beenden" beenden.
    Ansonsten gibt es noch die entprechende shortcut Kombination unter Apfel/Sofort Beenden.
    Dritte Möglichkeit wäre das Beenden von Safari über die Aktivitätsanzeige.


    MacKai
     
  8. MacKai

    MacKai Ingrid Marie

    Dabei seit:
    05.05.08
    Beiträge:
    264
    Bei mir ist es übrigens so, daß Safari genaugenommen nicht crashed, sondern die CPU über 100% auslastet - daher auch der Beachball. Manchmal gehts dann nach 10 Minuten wieder und der Browser reagiert wieder.
     
  9. MacKai

    MacKai Ingrid Marie

    Dabei seit:
    05.05.08
    Beiträge:
    264
    Rechte reparieren hat übrigens auch zu keinem Erfolg verholfen.
    Hat noch jemand eine Idee?
     
  10. MacKai

    MacKai Ingrid Marie

    Dabei seit:
    05.05.08
    Beiträge:
    264
    Sieht ja recht mau aus.
    Nach Recherche über google hatte ich zunächst den Eindruck, daß dieses Problem weit verbreitet ist. Hier bei Apfeltalk bin ich da anscheinend eher ein Einzelfall. Gibt es trotzdem noch jemanden mit Lösungsvorschlägen? Bei meiner Frau stürzt übrigens Safari bei vorzeitigem Beenden eines Flashvideos nun auch ab :oops:

    Gibt es denn keinen hier, mit ähnlichen Problemen ?
     
  11. MacKai

    MacKai Ingrid Marie

    Dabei seit:
    05.05.08
    Beiträge:
    264
    So - mit dem neuen Update 4.0.4 von Safari wurde der o.g. Fehler gefixt. (Nur mal so für die Statistik) ;)

    MacKai
     
  12. Beneral

    Beneral Gala

    Dabei seit:
    21.06.09
    Beiträge:
    52
    hm also ich hab genau des selbe prob hat aber nix mit safari zu tun ich habs genauso bei firefox und camino :/ hat da jetzt jemand ne lösung für oder muss ich des aushalten?

    mfg
     

Diese Seite empfehlen