1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Safari geht nicht wg. Kindersicherung

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Macler, 28.11.07.

  1. Macler

    Macler James Grieve

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    134
    Hallo Gemeinde,

    seit dem Update auf Leo haben meine Benutzer, die ich mit der Kindersicherung gesichert habe keinen Internetzugang mehr. "Unbeschränkten Zugriff auf Websites erlauben" habe ich aktiviert.
    Firewall kanns nicht sein weil ohne die Kindersicherung hat der Benutzer Internetzugang.

    Was kanns sein?
     
  2. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Hallo Macler,

    erlaube mir mein ähnliches Problem direkt dranzuhängen.

    In meinem Fall geht´s mit Safari eigentlich problemlos, Auswirkungen hat´s allerdings auf den Firefox.
    Alle Einstellungen sind auf "erlauben", nur Zeitbeschränkung soll eigentlich aktiv sein.

    Weiß jemand Rat?

    Gruß
    Nettuser
     
  3. Macler

    Macler James Grieve

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    134
    Hey Nettuser,

    hattest Du den User schon unter 10.4 ode erst in 10.5 angelegt?
    Meine User gehen weder aus 10.4 noch neuangelegt in 10.5. Erst wenn
    der User Adminrechte bekommt, dann geht Safari. Mir kommt es vor als wenn
    irgend ei Dienst blockiert wäre, bei dem User. Hab schon gedacht der DNS würde nicht richtig auflösen, aber auch mit einer IP in Safari gehts nicht. Alle Firewall-Einstellungen habe ich überprüft und nix gefunden.
    Logischerweise geht FF auch nicht bei meinen Useren.
    Hoffe es gibt jemanden der eine neue Idee hat.
     
  4. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Grüß dich Macler,

    die User wurden erst mit 10.5 neu angelegt.

    "Kindersicherung" steckt leider wohl noch sehr tief in Kinderschuhen, da es noch nicht so das Wahre ist.
    1. Sollte sich das in meinem Fall nicht auf Firefox auswirken, da es keine Einschränkungen dafür gibt.
    2. Habe ich z.B. auch keine Einschränkungen in Bezug auf die besuchten Seiten gemacht und trotzdem blockiert die Kindersicherung quasi jede zweite Seite :(

    Also abwarten und Tee trinken.

    Gruß
    Nettuser
     
  5. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Dass die Kindersicherung noch nicht ganz ausgereift ist, ist wohl war.
    Aber…

    Wenn FF gehen würde, wäre doch die ganze Kindersicherung umsonst, oder? o_O
    Ins Internet geht es halt nur mit Safari … oder gar nicht.

    Und zum Blockieren von Websites:
    Du hast also "Unbeschränkten Zugriff auf alle Webseiten" ausgewählt?
    Bei mir werden auch etliche Seiten geblockt, von denen ich es nicht vermutet hätte, aber dann kann ich sie nachträglich freigeben.
    Meine Einstellung ist allerdings "Zugriff auf nicht jugendfreie Websites so gut wie möglich automatisch beschränken"

    Grüsse
    Space
     
  6. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    N´abend Space,

    danke für deine Antwort. Du hast nicht ganz recht, denn in den Einstellungen könnte man die Nutzung von Firefox ja auch explizit verbieten, was in meinem Fall aber nicht ist. Die Kindersicherung bei mir sollte eigentlich lediglich die Funktion einer Zeitbeschränkung erfüllen. Alle Programme usw. sollten aber sonst ganz normal genutzt werden dürfen.

    Und ja, obowohl die Nutzung von Firefox erlaubt ist, greift die Kindersicherung ein und blockiert sehr viele harmlose Seiten.
    Die Einstellung "Unbeschränkten Zugriff auf alle Webseiten" ist natürlich ausgewählt, das hindert den Rechner aber trotzdem nicht daran sich einzumischen. Soweit ich das in der Kürze der Zeit mitbekommen habe, gilt es aber nur für Firefox.
    Konsequenz momentan: Kindersicherung = Zeitbeschränkung deaktiviert :(

    Gruß
    Nettuser
     
  7. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Hi Nettuser!

    Ja, dann liege ich falsch mit meiner Annahme!
    Die Kindersicherung ist doch voll auf Safari eingerichtet und deshalb wundert mich das schon etwas.

    Trotzdem:
    Jedenfalls sollte es mit der von dir vorgenommenen Einstellung - wenn ich das jetzt richtig verstanden habe- eigentlich funktionieren. :(

    Aber um es noch mal aufzugreifen: Kindersicherung+Safari. Alle anderen Browser sind in meinen Augen ein Aushebeln dieser Funktion

    Grüsse
    Space
     
  8. Macler

    Macler James Grieve

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    134
    Ich habe mein Kindersicherungproblem nun endlich gelöst.
    Einfach 10.5 nochmals installiert und nicht 10.4 aktualisiert.
    Dann zum Schluss die Daten wie Benutzereinstellungen und Dokumente und Programme mit dem Migrationsassi kopieren lassen und schon funzt alles wieder.
    Einfach altes System aktualisieren geht scheinbar nicht mehr so wie es früher mal ging.

    Allen ein schönes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Neue.
     

Diese Seite empfehlen