[10.14 Mojave] Safari Browser Crash

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Koogx, 16.04.19.

  1. Koogx

    Koogx Tokyo Rose

    Dabei seit:
    29.08.13
    Beiträge:
    66
    Hallo zusammen,

    Ich brauche eure Hilfe, bitte.

    Ich habe das Problem, dass Safari nicht mehr auf meine Maus reagiert. Es kommt bei jedem Klick nur der dumpfe Ton, dass es nicht weitergeht.
    Steuern kann ich im Safari ein wenig etwas mit der Tastatur. Aber komme weder in die Einstellungen, um es zurückzusetzen noch kann ich Safari als Programm löschen und neu installieren.
    Also es geht gar nicht. Sofort beenden hat nichts gebracht.

    Der PRAM Statt hat auch nicht geholfen.

    MacOS Mojave 10.14.4

    Bitte habt Ihr eine Idee?

    Danke.

    Beste Grüße
    KOPE
     
  2. Marcel Bresink

    Marcel Bresink Safran Pepping

    Dabei seit:
    28.05.04
    Beiträge:
    4.370
    Der Begriff "Crash" bedeutet, dass ein Prozess auf einen so schweren Fehler stößt, dass er vom Betriebssystem sofort zwangsbeendet werden muss. Was Du beschreibst, ist aber etwas ganz anderes.

    Kann es sein, dass Du ein Fremdprogramm nutzt, das Zusatzfunktionen für die Maus anbietet, indem es in die normale Maussteuerung eingreift? Es könnte sein, dass Safari das als Angriffsversuch sieht und dadurch den Zugriff per Maus sperrt. Ohne weitere Informationen kann man dazu wenig sagen. Vielleicht enthält das Systemprotokoll einen Hinweis, was genau passiert.
     
    #2 Marcel Bresink, 17.04.19
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.19
    doc_holleday gefällt das.