1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Safari Absturz

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Klaus1966, 23.01.07.

  1. Klaus1966

    Klaus1966 Jonathan

    Dabei seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    83
    Hallo,

    hatte jetzt mehrmals einen Safariabsturz beim ausfüllen einer Überweisung. Absturz wiederholte sich immer an der selben Stelle, auch nach einem Neustart.

    Für eine Sportveranstaltung muss ich Geld überweisen. Unser Team heist: Schweiss Blut und 52 Tränen

    Jedesmal wenn ich das große B eingetippt habe ist der Broser abgestürzt.

    Nach mehreren Versuchen habe ich zuerst die Betreffzeile iengetippt und dann den Rest ausgefüllt.

    Hat schon mal jemand so einen Fehler gehabt??
     
  2. Stalefish

    Stalefish Damasonrenette

    Dabei seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    490
    Das hat Safari manchmal, wieso weiß ich auch nicht, aber dafür gibt es ja noch andere Browser. Bei mir stürtzt er gelegentlich bei verschiedenen Seiten ab, aber das hält sich in Grenzen.
     
  3. Macgyver

    Macgyver Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    01.11.06
    Beiträge:
    718
    ja safari ist bei mir heute und seit ein paar wochen häufiger abgestürzt.. Ich nutze Mac seit sagen wir 1 1/2 Jahren, aber in letzter zeit ist es echt merkwürdig, wie oft programme zusammensacken... OK es ist nur Audium und Safari die mir sorgen machen! Weiss auch nicht woran es liegt!
     
  4. T-lo

    T-lo Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    889
    Merkwürdig, seit vorhin ist es bei mir genau das selbe:
    ich klicke auf einen "senden" Button, und Safari wird automatisch beendet. Auch nach nem kompletten Neustart passiert es immer wieder...

    Hat niemand nen anderen Rat, als nen anderen Browser zu nutzen...?!
     
  5. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    hi T-lo, leg mal nen neuen benutzer an, melde dich als dieser neue benutzer an und prüfe obs dann auch vorkommt ... wenn nein liegt es definitiv an den einstellungen bzw preferences innerhalb deines accounts .. die heisst dann entweder bereinigen oder mit abfinden ...
     
  6. larkmiller

    larkmiller Gast

    Es gab hier einen Thread darüber, der mir geholfen hat. Es hatte was mit den kleinen Icons oben in der Eingabezeile zu tun. Dazu muß man einen bestimmten Ordner löschen.
    Hat anscheinend damit zu tun, dass Safari mit Hunderten oder Tausenden von diesen Dingern dann nicht mehr richtig geht. Bei mir war es das, seit damals keine Probs mehr. Ich finde aber den Thread nicht mehr.

    Larkmiller
     
  7. T-lo

    T-lo Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    889
    Danke für die Tipps (den Ersten hab ich noch nicht ausprobiert...), aber am Zweiten kanns kaum liegen: ich habe gerade mal Vor/Zurück, Refresh, Startseite, und AutoFill als Icon in der Safari Eingabezeile, und Lesezeichen auch nur sechs... -also sehr unwahrscheinlich!

    Aber trotzdem danke für eure Hinweise...
     
  8. larkmiller

    larkmiller Gast

    Nein, da hast Du was missverstanden:
    Ich meinte diese klitzekleinen Icons die links neben dem http:// stehen. Die bekommst Du heute bei jedem Besuch einer Site automatisch verpasst.

    Larkmiller
     
  9. sinisha

    sinisha Erdapfel

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    4
    Hallo Leute,
    ich bin neu hier in eurem Forum und deswegen erst mal ein liebes Hallo! ich habe ebenfalls seit kurzem folgendes Problem mit Safari auf meinem i-Mac: Seit dem Laden der neuesten Firmware stürzt mir Safari kurz nach dem Öffnen der Startseite immer mit der Meldung "Safari wurde unerwartet beendet" ab. Erneutes Öffnen bringt nix da es immer wieder auf diese Art beendet wird. Habe bereits auf Anraten von Gravis mal alle Safari Daten aus dem Finder entfernt und weggeschmissen und neugestartet. leider nix. Ich bitte Euch um Rat und wäre hierfür sehr dankbar!!
    Ach ja, hat Jemand einen Tipp, wie man das Brummen der Festplatte im i-Mac dämmen kann, sprich, ob es effektive spezielle Unterlagen gibt, auf die man das Gerät z.B. stellen kann oder Ähnliches?
     

Diese Seite empfehlen