1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Safari 4.0.3 - gewollte Popups öffnen als neuer Tab?

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Sequoia, 26.10.09.

  1. Sequoia

    Sequoia Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    2.443
    Hallo,

    ich habe einige Seiten, z.B. save.tv, wo man auf einen Link klickt, und sich normal ein kleines Popup mit dem Downloadlink öffnet.

    So macht es Firefox wunderbar. Safari hingegen öffnet Dies als neuen Tab.
    Kann man das irgendwie ausstellen, damit es wieder normal ist?

    Bild 1 zeigt so, wie es sein soll, Bild 2 zeigt Safari

    [​IMG] [​IMG]
     
  2. Erunno

    Erunno Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    391
    Eigentlich sollte Safari mit den Standardeinstellungen alles in einem neuen Fenster öffnen. Hast Du an den "geheimen" Einstellungen gebastelt oder eine inoffizielle Erweiterung wie Glims installiert? Zu Deiner Frage: Nein, mir ist keine Möglichkeit bekannt, wie man Safari dazu bringen kann, zwischen neuen Fenstern und Popups zu unterscheiden, wenn es um das Umleiten in Tabs geht. Wie Du schon richtig festgestellt hast, stellt sich da Firefox da weitaus geschickter an.

    Aber Firefox ist auch ein richtiger Browser, und nicht wie Safari nur ein halbgares Frontend für Webkit. ;)
     
  3. Sequoia

    Sequoia Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    2.443
    Aber Safari ist doch so schön schnell :(

    Ja, ich habe Glims installiert. Meinst, es kann daran liegen?
     
  4. Erunno

    Erunno Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    391
    In den nächsten Tagen erscheint die Beta von Firefox 3.6, die wie üblich unter anderem Optimierungen bei der Geschwindigkeit enthält. Ansonsten muss man sich halt entscheiden, ob man die Geschwindigkeit dem Komfort vorzieht. Alternativ kannst Du ja mal die Alpha-Version von Google Chrome ausprobieren. Die ist zwar auch minimalistisch, schnell und gut in OS X integriert, aber mit einer besseren Oberfläche und etwas intelligenterem Verhalten gesegnet als Safari.

    Ja, da bin ich mir ziemlich sicher. Ich habe momentan Glims nicht installiert, aber wenn ich mich recht entsinne, dann gibt es bei den Glims Optionen irgendwo eine Einstellung, die das Verhalten von Fenstern regelt.
     
  5. Sequoia

    Sequoia Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    2.443
    Ok, ich habe es.... Ich war da wohl etwas blind ;)

    In Glims gibt es extra einen Menüpunkt "neue Fenster öffnen"...

    Also nun ist Alles gut, auch wenn ich noch gehofft hätte, Adblock wäre annähernd so gut, wie im FF
     

Diese Seite empfehlen