1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Safari 3 braucht unglaublich viel Ram?

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Hydroxi, 13.03.09.

  1. Hydroxi

    Hydroxi Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    9
    Ich habe einen early 2008 Macbook Pro mit 2GB
    [​IMG]
    Und das hier ist mein Problem

    Nach ein wenig surfen, mit zurzeit nur einem Fenster offen und auch nur einem Tab braucht mein Safari unglaubliche 600mb Ram.
    bei mehreren Tabs sogar fast 900mb ram und das MBP kommt ins stocken wenn 5+ Seiten geöffnet sind. Das kann doch nicht normal sein?

    Weiß jemand eine Lösung? Irgendwas muss da doch falsch eingestellt sein?
     
  2. 123Hegers

    123Hegers Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.12.07
    Beiträge:
    439
    Mein MacBook braucht mit 5 offenen Tabs 200mb Ram. Ist schon ein kleiner Unterschied.

    Hast du das Problem seid der Installation? Wenn nicht, würde ich Safari noch mal neu installieren.

    Tritt das Problem bei FireFox auf?


    EDIT:
    Ich nutze die Safari 4 Beta.
     
  3. svn

    svn Prinzenapfel

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    553
    Habe die gleiche Situation wie 123Hegers.
     
  4. Hydroxi

    Hydroxi Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    9
    Seit der Installation hatte ich es nicht. Ich glaube erst seit kurzem.

    Ich habe jetzt aber auch die Safari 4 beta installiert und das hat gerade mal eine Auslastung von 130MB.
    Gute Frage was da los war.
    Aber da die Beta schon ziemlich stabil wirkt, werde ich auch bei Safari 4 bleiben ;)

    Danke für die "Empfehlung"
     
  5. Aronnax

    Aronnax Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    03.12.04
    Beiträge:
    831
    Der Grund sind Arbeitsspeicherlöcher ... die Lösung ist ein Browser mit weniger Arbeitsspeicherlöcher ;)
    z.B. Firefox .. oder auch die Safari 4 Beta ;)
     
  6. 123Hegers

    123Hegers Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.12.07
    Beiträge:
    439
    Was sind Arbeitsspeicher Löcher? (Nur für mein Wissen :p)
     
  7. Erunno

    Erunno Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    391
    Safari ist auch bei mir schon wiederholt durch seinen hohen Speicherverbrauch aufgefallen, selbst bei einem vollständig neu installiertem OS X. Über die Ursachen kann auch ich nur spekulieren, aber tendentiell steigt der Speicherverbrauch von Safari, wenn man diesen über längere Zeit (Stunden und Tage) nutzt, ohne ihn zwischendurch neu zu starten. Ob das Problem durch spezielle Inhalte ausgelöst wird (z.B. Seiten mit vielen Bildern, Skripten oder Flash-Elementen) ist mir unklar, aber reine Textseiten scheinen sich nicht so merklich auszuwirken.

    Sucht man in Google nach Schlagwörtern wie "safari" zusammen mit "memory leak", "memory hog" und ähnlichen Begriffen, so stellt sich relativ schnell heraus, dass viele Benutzer dieses Verhalten schon seit ca. 3 Jahren monieren.
     
  8. Erunno

    Erunno Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    391
    Salopp gesagt: Jedes Programm fordert Speicher für bestimmte Aufgaben an und sollte diesen auch wieder freigeben, sobald diese Aufgabe beendet ist. Es gibt jedoch Programme, bei denen diese Freigabe nicht oder nur unvollständig erfolgt und somit Speicher als belegt markiert ist, der vom Programm selbst nicht mehr genutzt wird. Im Laufe der Zeit fordert das Programm wiederholt neuen Speicher an und gibt jedes Mal nur einen Teil zurück, womit der Speicherverbrauch über die Zeit wächst.
     
  9. 123Hegers

    123Hegers Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.12.07
    Beiträge:
    439
    Achso danke, dann sollte man den Browser nicht eine Woche durchlaufen lassen, sondern hier und da mal den Browser neu starten, dann sollte das Problem behoben sein?
     
  10. nic

    nic Bismarckapfel

    Dabei seit:
    18.01.06
    Beiträge:
    141
    Kann aber fast nicht der Grund sein, weil Objective-C doch einen Garbage Collector besitzt. Dann sollte dieser ja nicht richtig funktionieren, was ich mir aber auch nicht vorstellen kann, ansonsten hätte man dieses Problem auch noch bei anderen Anwendungen...
     
  11. ghostgerd

    ghostgerd Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    14.01.04
    Beiträge:
    248
    das problem hab ich auch unter 10.5.x aber generell da braucht selbst der yahoo messenger ca. 50mb RAM und ca. 600mb virtuelle
    komme dann so ca. auf 32gb an virtuellen RAM obwohl der rechner grad mal hochgefahren ist
    kann jetzt keine genaue angaben machen Mac läuft im moment mit 10.4.11 da hab ich grad nur 7,29gb an virtuellen speicher
     
  12. Aronnax

    Aronnax Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    03.12.04
    Beiträge:
    831
    Hier wird z.B. ganz gut beschreiben, was bei Firefox 3 passierte, um den Speicherverbrauch zu senken:
    http://blog.pavlov.net/2008/03/11/firefox-3-memory-usage/

    Bei Safari wird es wohl ähnlich ablaufen
    bzw. ... hier ein wenig ändern dort etwas fixen und das wieder und wieder .. es wurde eben an sehr vielen unterschiedlichen Stellen gearbeitet, oder auch: Den EINEN Grund gibt es so nicht.

    Von wegen der anderen Anwendungen:
    Es gibt wohl kaum Programme, die so viele unterschiedliche Dokumente und Formate in so schneller Folge verarbeiten müssen, wie eben Browser. Die anderen haben sicher die gleichen Probleme, nur fällt es weniger auf ;)
     
  13. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Also ich häng mich hier mal dran... Hab gerade nebenbei gesehen, dass von meinen 2 GB wieder mal nur 52 MB frei sind und knapp 1GB aktiv ist.
    Also gleich mal geschaut, was da so massiv Speicher frisst (hab eigentlich nur meine Standardanwendungen an). Safari steht oben an mit gerade mal 2 geöffneten Tabs - kein Flash und keine JavaScript-Anwendung auf den Seiten. Also nur einfaches html-Gedöns...
    Meine erste Frage: Was ist entscheidend. Physikalischer oder virtueller Speicher?
    [​IMG]

    2. Frage Safari steht mit folgenden Angaben oben an und insgesamt schaut mein Verbrauch so aus:
    (offene Anwendungen: OmniFocus,Mail,Safari,iChat,Skype,iTunes,iCal,Opera,Numbers,Aktivitätsanzeige)
    [​IMG]

    Ich persönlich finde es extrem, dass 1,95 GB genutzt sind. Kommt es mir nur so vor, oder was das bei meinem alten MacBook unter 10.5. oder 10.4. noch deutlich weniger speicherfressend, die "Standard"-Programme offen zu haben. Denn diese Programme hab ich schon seit Jahren permanent (außer Numbers) nebenbei laufen... und nie habe ich so viel Speicher benötigt.

    Aktuelle Safari-Version (4.0.3) und 10.6.1
     
  14. PhyshBourne

    PhyshBourne Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    03.07.07
    Beiträge:
    338
    schon mal versucht, safari im 32-bit-modus zu starten?
     
  15. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Bleibt RAM länger frisch, wenn er ungenutzt im Rechner liegt?
     
  16. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Hat sich eh alles erledigt ;) Uuuuuuralter Thread;)
    Update von Safari + neuer iMac i5 inkl. 6GB RAM haben das Problem behoben...

    @MacAlzenau: Der bleibt glaub ich nur länger frisch, wenn man ihn ins Gefrierfach legt. Im Rechner isses ihm wohl zu warm;)
     

Diese Seite empfehlen