1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SACD im Mac Mini???

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von V4Treiber, 29.11.09.

  1. V4Treiber

    V4Treiber Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    8
    Hallo,

    ich habe schon den Suche Button bemüht, konnte aber leider keine passenden antworten finden. Kann ich auf dem Mac Mini SACD in 5.1 wiedergeben?

    Sonstige Peripherie ist vorhanden, optical out wird bereits genutzt.

    Kurze Antwort wäre nett!

    Danke!

    Gruss

    V4
     
  2. plonlu

    plonlu Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    25.09.08
    Beiträge:
    633
    ...
     
    #2 plonlu, 29.11.09
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.09
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Ganz klar: Nein.
    Ein mehrkanalfähiger Player für das SA-CD Format unter OS X ist mir nicht bekannt.
    Vor allem gibt es meines Wissens nach noch nicht mal entsprechende DVD-Laufwerke zu kaufen, die den für 5.1 benutzten SA-Layer auslesen könnten.
    Anders gesagt: Es gibt keinen einzigen PC, der das kann.
    Selbst die PS3 konnte diese Scheiben nur mit den Geräten der allerersten Generation abspielen, der Support dafür wurde danach komplett eingestampft.
    Betrachte das Format als Totgeburt und jeden Kauf socher Scheiben als verlorene investition.
    Du wirst davon nur den Stereoton abspielen können, wie du ihn auch auf normalen Audio-CDs findest. (Und auch das nur, wenn er auch tatsächlich mit drauf ist, was nicht immer der Fall ist...)
     
  4. V4Treiber

    V4Treiber Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    8
    Hey plonlu,

    das mit der kurzen Antwort hast Du ja wörtlich genommen. Welcher Player unterstützt denn SACD? Itunes?

    Gruss

    V4
     
  5. plonlu

    plonlu Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    25.09.08
    Beiträge:
    633
    uups sorry. da hab ich wohl zu schnell drübergelesen.
    bei dem thema würd ich auch sagen nein.

    las nur drüber und dachte: "na klar unterstützt der mac dts"
    :p
     
  6. V4Treiber

    V4Treiber Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    8
    Totgeburt hin oder her, es gibt einige SACD, welche ich gerne in meine Sammlung aufnehmen würde, Pink Floyd, Dire Straits etc. in 5.1 stelle ich mir absolut atemberaubend vor. Ich scheue mich nur davor, mir für etliche hundert € einen entsprechenden Player zuzulegen, da liegt der Gedanke nah, den Mac Mini im Wohnzimmer zu nutzen, sofern machbar.
     
  7. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Da stellst du dir zu viel vor. Die relevanten Alben von PF wurden allesamt noch 100% analog aufgenommen, die von DS (ab "Brothers in Arms") gerade mal in digitaler Zweikanaltechnik.
    Du wirst also bestenfalls das hören, was ein (hoffentlich) erfahrener Tonmeister daraus noch "aufblasen" konnte. Hyperbubble.
     
  8. Birne555

    Birne555 Gala

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    53
    für eine sacd wiedergabe reicht der optische ausgang nicht aus!! mein verstärker hat dafür extra ilink.
    gibt es deine wunschalben nicht auch auf audio-dvd? das format spielt jeder dvd player ab.
     
  9. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Nur mal grundsätzlich: SACD-Ton über einen digitalen Ausgang ging anfangs gar nicht (Kopierschutz!), später über einige wenige proprietäre Schnittstellen handverlesener Hersteller (DenonLink u. ä.). Die damit ausgestatteten Verstärker lagen/liegen jedoch preislich deutlich über der 1000-Euro-Grenze. Bei günstigeren Geräten muss man den analogen 5.1-Ausgang des Players bzw. den 5.1-Eingang des Verstärkers benutzen.

    Ist bestimmt von der Sache her richtig, aber dennoch empfehle ich jedem, mal die SACD-Abmischung von Dark Side of the Moon zu hören. Selbstverständlich auch "nur" ein 5.1-Upmix des analogen Ausgangsmaterials aus den 70ern, aber einer der gelungsten, die ich persönlich je gehört habe. Ebenfalls Kultstatus hat die SACD von FGTHs Rage Hard - The Sonic Collection - remixed by Trevor Horn himself ;)

    Muss nicht sein - es gab etwa den Denon 1930 zum Schluss für um die 300 Euro - mit SACD-Funktionalität (wenngleich "nur" über 5.1-Analogausgabe).

    Sorry, aber das Audio-DVD Format (und damit ist nicht die kastrierte DTS-Aufmischung, sondern die verlustfreie LPCM-Variante gemeint!) ist genauso tot wie SACD ;)
     

Diese Seite empfehlen