1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ruht sich Apple aus?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von drunkenkilla, 19.02.10.

  1. drunkenkilla

    drunkenkilla Boskoop

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    41
    Hallo,

    irgendwie kommt mir das so vor, dass Apple ziemlich gute Produkte auf den Markt geworfen hat, jedoch sich darauf dann ausgeruht hat. Wenn man bedenkt, wie lange Apple am iPad gearbeitet hat, dann würde man doch irgendwie mehr erwarten. Und sehe iPhone 3gs, ok es ist ein super Gerät aber hätte man da nicht vielleicht eine bessere Hardware einbauen sollen? Das Teil ist nicht alt, doch momentan ist es im Vergleich zu den anderen Handys veraltet. Und genau so sieht es mit iPhone OS aus. Neue MacBooks kommen irgendwie auch nicht, aber ich denke, das wird sich in den nächsten Tagen/Wochen ändern. Die iMacs haben Display Probleme... und bei Mac OS X sehe ich immer öfter das Glücksrad, obwohl ich hier nicht viel installiert habe und mein System doch recht sauber ist... irgendwie bin ich in letzter Zeit enttäuscht von Apple...
     
  2. Insane.J

    Insane.J Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.12.07
    Beiträge:
    567
    iPhone 3GS: kam im Juni 2009 auf dem Markt. Wie kommst du darauf, dass dort schlechtere Hardware verbaut sei? Das Gerät ist doch sagenhaft schnell. Siehst du etwa bloß die MHz/GHz anderer Hersteller?

    iPhone OS 4.0: wird sicherlich mit der nächsten iPhone-Generation erscheinen. Was ist an einem 1-Jahres-Zyklus falsch?

    MacBook: das letzte Hardware-Update kam Mid 2009. Zu lange her? Versteh ich irgendwie nicht. Soll Apple Deiner Meinung nach alle 3-6 Monate die Hardware-Komponenten updaten, oder wie?
     
  3. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Lieber Threadersteller, kennst Du eine Firma, die innovativer ist als Apple und einen kürzeren Produktzyklus hat?
    Kann es sein, dass Applefans etwas verwöhnt sind?
    Gruß
    Andreas
     
  4. GoogleBot

    GoogleBot Roter Delicious

    Dabei seit:
    26.03.09
    Beiträge:
    93
    Anscheinend ja oder die Vorfreude bzw. das Gerüchteanheizen wenn was neues im Busch liegt, macht süchtig.
    Ich bin eher ein Gegner dieser "Update-Firmenpolitik". Hab mir vor einem Jahr das MacBook gekauft (siehe Signatur) und kurz darauf hat Apple das MacBook Pro 13'' vorgestellt. Es ist zwar nur einen Tick schneller, aber immerhin nen SD-Card-Slot.
    Ist ärgerlich wenn man ein vermeintlich neues und vor allem teures Produkt kauft und dann, ein paar Monate später, gibts dieses noch neuer und besser.
    Bestes Beispiel: Das iPhone. Die ganze Welt war positiv überrascht, als der Allrounder raus kam. Die Updateversion (iPhone 3G) ein Jahr später klang noch notwendig. Aber dann, wenige Monate danach, das iPhone 3GS - schneller und besser - aber für die 3G-Käufer total ärgerlich.

    Aber klar, man muss natürlich berücksichtigen, dass die Computerentwicklung exponentiell steigt (Mooresches Gesetz) und man so schnell ein altes Gerät daheim stehen hat, auch wenn es erst ein Jahr alt ist.
     
  5. Paul_

    Paul_ Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    30.04.09
    Beiträge:
    855
    Bei allen Herstellern sind solche Produktzyklen üblich, aber kein Mensch achtet darauf, wann Dell seinen neuen Leptops bringt, weil es ja hunderte Hersteller hat, die immer wieder zu unterschiedlichen Zeiten neue Produkte bringen.

    Vor allem gibt es ja auch verschiedenste Preisklassen, die Macbooks sind immer alle mehr oder weniger komplett gleich, ansonsten kann man sich ein genau passendes Modell suchen.
     
  6. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
    Ach das 3GS kam ein Jahr später. Und ich wage die Vorhersage, dass ein Jahr nach dem 3GS wieder ein neues Iphone kommt. Und so grob ein Jahr später wieder was neues...

    Wenn es danach geht, dürfte man sich niemals etwas kaufen, da ja demnächst was schnelleres, besseres schöneres noch billiger kommt. Und je länger man mit einer Anschaffung wartet, desto größer ist die Enttäuschung wenn eine neue Version auf den Markt kommt, weil man sein Gerät ja gerade erst gekauft hat.

    imho soll man ein Gerät dann kaufen, wenn man es braucht. Dann muss man sich auch keine Gedanken machen oder ärgern wenn etwas neues kommt.
     
  7. loop

    loop Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    723
    Ja genau das iPhone ist ja so schlecht, deswegen hat es ja auch plötzlich jeder (selbst die die vor 2 Jahren noch angewiedert geschaut haben wollen sich eins kaufen) deswegen ist es jeden Tag irgendwo im TV zu sehen, deswegen versucht Jeder das Teil 'nachzubasteln' und deswegen schließen sich zig Firmen zusammen um einen Appstore-Klon auf die Beine zu stellen.
    Ich finds aber auch scheiße nicht mit Gigapixeln protzen zu können und nein zu sagen wenn mir einer sein cooles Clipfish
    Video schicken will weil mein BT gehbehindert ist!


    Und wie hier schon gesagt wurde ruht sich Apple sicher nicht aus, denn ein Stillstand würde gleichzeitig denn Abstieg bedeuten.

    p.s. Was das überhaupt für ne Frage?
    Schonmal nen schlafenden Apfel im Bett gesehen? TÖTÖ! Tusch
     
  8. Jenz

    Jenz Stechapfel

    Dabei seit:
    30.01.10
    Beiträge:
    156
    Also mir sind die Produktzyklen fast schon zu kurz, mal sehen wie lange ich mit meine Hardware die aktuellen Anwendungen/Betriebssysteme nutzen kann... (hab nämlich nicht den Eindruck das ich viel mehr CPUpower/Speicher/etc brauche bei meinen üblichen Anwendungen)

    o/

    Jenz

    (ein besseres Safari/iTunes hätte ich aber trotzdem gern ;))
     
  9. Paul_

    Paul_ Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    30.04.09
    Beiträge:
    855
    Ich wette, dass ich in fünf Jahren immer noch keinen schnelleren Rechner als meinen Mini brauchen werde. Aber ich will dann etwas neues.
     
  10. Dietmar

    Dietmar Ribston Pepping

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    298
    Schon mal daran gedacht, daß die "behutsame" Modellpflege auch etwas positives hat?
    Zugegeben, die gesamte Hardware-Palette (iMac, iPod usw.) ist schon "ein paar Tage" alt, aber im Sinne Apples immer noch aktuell.
    Warum bekommt man für einen gebrauchten Apple-Rechner fast immer noch einen ordentlichen Preis?
    Weil sie eben (noch) nicht als "alt" gelten ...
    Wenn es "alle paar Monate" neue Modelle geben würde, gäbe es mit Sicherheit auch einen Preisverfall ...
     
  11. SirHenry

    SirHenry Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    329
    Ich finde nicht dass Apple sich auf Erfolgen ausruht.
    Das aktuelle 15" MacBook Pro finde ich sehr gelungen und hoffe, dass mich das Teil so lange begleitet wie damals meine Powerbooks, und mit dem iPhone 3G war ich immer sehr zufrieden. Mit Handykameras habe ich nicht wirklich einen Vertrag und wenn, dann reichte bis jetzt immer die des iPhones, aber der Speicher wurde doch schnell knapp und es war dann teils auch etwas träge.
    Jetzt habe ich seit gestern ein 3GS mit 32GB und es könnte nicht besser sein. Viele sagen im Moment ich hätte doch warten sollen auf die nächste Generation, die ja ach so bald kommen soll, aber ich frage mich warum? Was die Produkte angeht, die ich hauptsächlich benutze, bin ich mehr als zufrieden. Die Leistung stimmt, die Preise sind m.E. in den letzten Jahren auch akzeptabler geworden und zuverlässiger waren die alten Rechner auch nicht wirklich.
    Die aktuellen Verbesserungen werden halt eher vorgenommen wie beim VW Golf ;) Verbesserungen im Detail, die das Produkt aber dennoch begehrenswerter machen als die Produkte der Konkorrenz.
    Von mir aus kann es gern' so bleiben.
     
  12. drunkenkilla

    drunkenkilla Boskoop

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    41
    Ich stehe momentan auch kurz vor dem Kauf eines Smartphones. Habe meins letzte Woche verkauft und nutze nun mein altes Nokia. Das Problem ist, im Juni/Juli erscheint das neue iPhone. Das jetzige ist mir Hardwaretechnisch veraltet. Man sehe sich mal die neuen Android-Phones an, die wirklich überzeugen. Ab April wird das HTC Desire erscheinen und wenn mich das überzeugt, dann werde ich dieses nehmen. Es mag sein, dass einigen hier die Hardware nicht so wichtig ist, aber wenn ich mir was zulege, dann will ich schon was aktuelles haben und nix altes...
     
  13. mgm86

    mgm86 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    799
    Dann kaufst du dir im April ein neues HTC und dann kommt 2 Monate ein neues iPhone raus und du ärgerst dich zu tode ;)
     
  14. loop

    loop Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    723
    Das ist nicht das Problem, das Problem ist das HTC selber nach 3 Monaten 3 neue Modelle rausbringt, alle sehen anders aus und haben andere Benutzeroberflächen und jeder denkt boah wie geil.
     
  15. Thems

    Thems Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    18.07.09
    Beiträge:
    324
    aber freut sich direkt wieder, weil er 500 Euro weniger bezahlt hat. Ich steh in einer ähnlichen Situation. Mein Handy ist so gut wie schrott, mein iPod Touch hat seinen Geist aufgegeben.

    Was mache ich jetzt? Ich habe auch kein Festnetz, somit wäre es fatal, wenn mein Handy komplett ausfällt. Zugfahrten und der Weg zur FH machen auch keinen Spaß ohne Musik. Ich hab keine allzugroßen Forderungen an ein Handy, jedoch sehe ich zur Zeit nur das iPhone als Option. Allerdings versaut mir Apple alles mit ihrer beknackten T-Mobile Exklusivität.

    Was mich aber am meisten stört an Apple ist der Kurs den sie im Moment einschlagen: Sie machen den Kniefall vor dem Mainstream.
     
  16. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Die Benutzeroberflächen müssen ja sehr gut sein wenn jedes Modell eine andere hat.
     
  17. herz3272

    herz3272 Cox Orange

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    100
    Ich habe das iPhone 3G und werde dann auf das ganz neue iPhone umsteigen das Juni heraus kommt. Das wird sicher nicht ein kleines Update sondern sehr großes, von Hardware und Software, das die anderen wieder sehr alt ausschauen werden. Das iPhone hat einfach Funktionen die andern nicht bitten können. Wie suchen und abspielen meiner iTunes Sammlung auf meine Macbook Pro die dann über WLan auf meine Anlage ausgeben wird.
     
  18. drunkenkilla

    drunkenkilla Boskoop

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    41
    Ich warte auch noch komplett ab, mal schauen was Apple da so bringen wird....

    Schon mal drüber nachgedacht, wieso andere Hersteller sowas nicht bieten können? weil Aplle alles closed hält... und wenn es was gibt, dann kommt ein Update und schon wieder ist alles dicht...
     
  19. mgm86

    mgm86 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    799
    Ehm... HTC verwendet 2 Betriebssysteme (Android und WM) naja und dieses ganz neue abgespeckte da... und alle 3 haben die selbe Oberfläche (HTC Sense). Auf den ersten Blick haben zumindest alle aktuellen HTC handys die selbe Oberfläche!
     

Diese Seite empfehlen