1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rufnummernmitnahme bei Vorbestellung

Dieses Thema im Forum "Mobilfunk-Tarife" wurde erstellt von ZontableZz, 14.06.09.

  1. ZontableZz

    ZontableZz Boskop

    Dabei seit:
    06.06.09
    Beiträge:
    204
    So ich möchte zum rosa Riesen wechseln mit complete 120 young und telekom vorteil (würde bei mir dann 34,95 machen *freu*)

    Nun aber die sache mit der Rufnummen. Ich kann mein o2 Kündigen (sollte die Tage verlängert werden mache ich nun aber nicht). Aber wie geht das mit der Mitnahme bei einer Vorbestellung? weil die nummer is ja erst frei wenn ich o2 kündige, aber ich erhalte das iPhone ja erst am Freitag. Sitze ich dann eine Woche ohne handy da? weil o2 gekündigt aber tmob noch nich da... oder kann man das irgendwie anders lösen?

    Grüße
     
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    In der übergangszeit kriegt man in der Regel eine temporäre Nummer, die dann abgeschaltet wird, wenn der neue Vertragspartner die Portierung abgeschlossen hat, also die alte Nummer übertragen bekommen hat.
     
  3. Schniko

    Schniko Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    01.08.08
    Beiträge:
    902
    Klingt irgendwie komisch oder ich versteh das nicht ganz. Denn normalerweise liegen zwischen Kündigung und Ende der Laufzeit drei Monate. Sonst hast du schlechte Chancen bei O2 fristgerecht zu kündigen...
     
  4. ZontableZz

    ZontableZz Boskop

    Dabei seit:
    06.06.09
    Beiträge:
    204
    die 24 Monate sind bereits rum und ich könnte auf o2o wechseln und o2o hat keine Vertragslaufzeit und daher deutlich kürzere Fristen. Aber vermutlich hast du recht und sollte ich meine Rufnummer mitnehmen wollen müsste ich also 30 Tage warten (hab grade nachgeguckt o2o hat 30 Tage frist). Damit hat sich das Problem damit eh gelöst :D
     
  5. ZontableZz

    ZontableZz Boskop

    Dabei seit:
    06.06.09
    Beiträge:
    204
    aus aktuellem anlass:

    weiß jemand definitiv was die portierung zu tmob kostet? die haben mir was von 50 Euro erzählt aber im Netz bei denen steht nix und ich kann das nur schwer glauben...

    Grüße!
     
  6. neohh

    neohh Fuji

    Dabei seit:
    10.04.04
    Beiträge:
    38
    @Zontable
    Schau doch mal bei t-mobile.de vorbei. Da steht alles zur Rufnr.mitnahme. Kosten sind 25 EUR. Kann natürlich sein, dass der alte Netzbetreiber noch Kosten für die Freigabe der Nr. verlangt, z. B. ebenfalls 25 EUR. Temporäre Rufnr. gibt es bei T-Mobile übrigens nicht. Der Vertrag läuft erst an, wenn der alte ausgelaufen ist (auch falls man Handy und SIM schon vorher bekommt).

    Gruß
    neohh
     
  7. ZontableZz

    ZontableZz Boskop

    Dabei seit:
    06.06.09
    Beiträge:
    204
    danke dir, auch wenn ich nach langem suchen die stelle mit den 25Euro nicht gefunden habe und nach wie vor nicht finde ...
    natürlich habe ich auf t-mobile zuerst geschaut ;)

    EDIT: achso da am rand ne pdf -.- autsch

    EDIT2: Irgend so eine Hotlinetante hat mir ernsthaft erzählt das kostet 50 Euro und wäre schon immer so gewesen ... narf

    EDIT3: Da steht sogar es sei kostenlos?! sehe ich das richtig?
     
  8. neohh

    neohh Fuji

    Dabei seit:
    10.04.04
    Beiträge:
    38
    Naja, auf 50 EUR kann man kommen, wenn man 25 beim alten Provider für die Freigabe der Nr. zahlen muss und 25 für die Übernahme der Nr. beim neuen Anbieter. So wars z. B. bei mir auch. ;)
     
  9. ZontableZz

    ZontableZz Boskop

    Dabei seit:
    06.06.09
    Beiträge:
    204
    naja aber die tante bei der telekom verlangt ja dann keine 50 von mir sondern die andern 25 gehen ja dann entsprechend an o2. Daher wunderts mich schon das sie sagte es würde bei tmobile 50 Euro kosten.
     

Diese Seite empfehlen