1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rufnummer mitnahme von Klarmobil zu o2

Dieses Thema im Forum "Mobilfunk-Tarife" wurde erstellt von Regerford, 19.12.09.

  1. Regerford

    Regerford Ribston Pepping

    Dabei seit:
    02.11.09
    Beiträge:
    294
    Moin Moin aus Hamburg.

    Ich habe den neuen o2o Vertrag für 40.- EUR gegönnt.
    Leider habe ich da eine super-hässliche und super-lange Rufnummer erhalten.

    Habe aber seit 1 Monat nebenbei eine Prepaidkarte von Klarmobil (bei Saturn gekauft und eine Rufnummer mit super-zahlenkombination ausgewählt)

    Ich würde gerne diese Klarmobil Rufnummer zu o2 wechseln.
    Laut den AGB`s von Klarmobil ist eine Rufnummernmitnahme zu einem anderen Mobilfunkanbieter möglich.

    Meine Frage ist aber: Muss ich eine bestimmte Zeit bei Klarmobil bleiben um diese Rufnummer mit nehmen zu können?

    Der Kumpel eines Kumpels, dessen Frau, ihr Onkel meinte dass Klarmobil die Nummer erst nach 24 Monaten zur Portierung freigibt.
    In den AGB`s (siehe Bilder) ist davon aber nichts zu lesen.

    Was könnt ihr dazu sagen?

    Es könnte ja sonst jeder sich ein Starterpack kaufen NUR weil ihm die Nummer gefällt, diese bei Klarmobil anmelden und Registieren, dann Kündigen und diese Nummer dann zu einem anderen Mobilfunkanbieter mitnehmen...

    Interessant ist die Idee schon, aber bestimmt nicht gern gesehen von Klarmobil...



    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Balkenende

    Balkenende Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    6.153
    Das ist sogar gesetzlich geregelt.

    Die nummer kannst Du in jedem Fall portieren.

    24 Monate? Möglich, dass Deine Bekannten einen Laufzeitvertrag hatten?
     
  3. Regerford

    Regerford Ribston Pepping

    Dabei seit:
    02.11.09
    Beiträge:
    294
    Das mit dem Bekannten war nur so dahin geschrieben.
    Ich meinte damit: Irgendwo, Irgendwann, gehört zu haben..

    Sicher bin ich mir nur hierfür: Rufnummer auf jeden Fall mitnehmen...
    Aber ob so eine Portierung von Klarmobil weg, für eine bestimmte Anfangs-Zeit gesperrt ist weiss ich nicht..
     
  4. Hellfire77

    Hellfire77 Ontario

    Dabei seit:
    11.10.09
    Beiträge:
    340
    Soweit Du keine Vertragslaufzeit hast Kündige die Nummer bei Prepaid nennt sich das Verzichtserklärung. Bei deinem derzeitigem Anbieter werden Dir dann in der Regel 25 euro für die Mitnahme berechnet. Sobald die Kündigung bestätigt ist das Portierungsformular von O2 ausfüllen und zur Kundenbetreuung schicken die machen den Rest.

    Je nach Kündigungstermin kann nach dem entsprechendem Termin eine Protierung bis zu 7 Werktagen dauern Feiertage + Samstag und Sonntage ausgeschloßen.

    Du wirst dann per SMS informiert sobald Deine neue (alte) Nummer portiert und gültig ist.

    Das formular findest Du wie folgt:

    www.o2online.de:

    Hilfe -> Download-> Formulare -> und dann das Zweite Mitnahme einer Mobilfunkrufnummer

    Eine Sperrfrist ist meines Wissens nicht zulässig es sei denn Du hast einen Laufzeitvertrag dort muss die Mindestlaufzeit erst erfüllt sein bevor Du Deine Rufnummer mitnehmen kannst.

    Ob dies gern gesehen ist oder nicht ist dafür erst einmal egal denn die Rufnummermitnahme ist durch die Regulierungsbehörde geregelt und somit gesetzlich.

    Gruß Chris
     

Diese Seite empfehlen