1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Rücksetzen von iPhoto?

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von parsifal44, 23.04.07.

  1. parsifal44

    parsifal44 Fuji

    Dabei seit:
    17.04.07
    Beiträge:
    37
    Hallo,
    für Kenner sicher was zum schmunzeln:

    Bin geswitcht und habe meine Fotos auf einer externen Platte mitgenommen. Da sollten sie auch bleiben. Eingestellt dass die Photos dort bleiben und nicht auf das Book gehen habe ich den ganzen Ordner in iphoto gezogen in der Annahme, die Ordner würden als Alben erkannt und abgelegt. 12000 Fotos sind nun im Archiv ohne vernünftige Ordnung. Lacht ruhig, mir ist nicht danach.

    Zur allgemeinen Erheiterung trägt dann noch bei, dass ich nach dem Import etlich Bearbeitungen in der Ordnerstruktur vorgenommen habe.

    Danach habe ich Blitzmerker erst erkannt, was ein Chaos entstanden ist.

    Meine Idee ist nun, das Archiv noch einmal zu leeren, und anschließend die Ordner in, ja ich weiß es nun, Alben in iPhoto zu ziehen.

    Aber, alle Fotos im Archiv markieren und in den Papierkorb funzt nicht. Die Änderungen die ich vorgenommen habe scheinen es iPhoto unmöglich zu machen das Archiv zu leeren.

    Lange Rede...

    GIBT ES EINE MÖGLICHKEIT IPHOTO QUASI IN DEN AUSLIEFERUNGSZUSTAND ZURÜCKZUVERSEZEN? ALLE FOTOS UND ALBEN ZU"LÖSCHEN"?

    Danke
    Jochen
     
  2. kraton77

    kraton77 Jamba

    Dabei seit:
    02.11.06
    Beiträge:
    56
    Hallo!
    Wenn Du im Finder unter Bilder:iphoto alle Dateien und Ordner löschst, hast Du wieder ein "blankes" iPhoto, ggbf. noch aus dem Papierkorb löschen. Bilder sind dann logischerweise weg, aber die liegen nach Deiner Ausführung ohnehin noch alle auf der externen Platte, richtig?
    Gruß
     
  3. parsifal44

    parsifal44 Fuji

    Dabei seit:
    17.04.07
    Beiträge:
    37
    Danke, das funzt soweit, aber die Bilder sind in iphoto noch drin.

    Liegt das daran, dass der Papierkorb sie noch hat?



    Den zu leeren traue ich mich erst später, da schon ein Menge anderer Dinge darin liegt und ich das system noch nicht so kenne.


    Kurzer Hinweis wäre lieb.
    Superforum bisher!!!!:)
     
  4. parsifal44

    parsifal44 Fuji

    Dabei seit:
    17.04.07
    Beiträge:
    37
    So, jetzt habe ich den Papiekorb durchgesehen, die wichtigen Daten gesichert und dann den Papierkorb geleert. In iPhoto sind aber imer noch alle rund 12000 Bilder.
    Bin ich zu doof??

    Hilfe
     
  5. m00gy

    m00gy Gast

    Also wenn ich bei mir unter

    Benutzername/Bilder/iPhoto Library

    sämtliche Dateien und Unterordner lösche, dann startet iPhoto in völlig jungfräulichem Zustand
     
  6. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Hast dus mal ganz einfach versucht:
    Darstellung > Fotos sortieren > Nach Film

    Denn normalerweise, wenn du in iPhoto eine Ordnerstruktur importierst, wird diese als Filmstruktur übernommen...
    Das ist (finde ich) sehr übersichtlich. Alben kannst du dann aus den verschiedenen Filmen erstellen, oder wenn du willst einfach jeden Ordner nach links ziehen, um ein Album von jedem Film zu erstellen.
     
  7. Frankman

    Frankman Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    13.03.06
    Beiträge:
    418
    Den iPhoto-eigenen Papierkorb hast du auch geleert?
     
  8. parsifal44

    parsifal44 Fuji

    Dabei seit:
    17.04.07
    Beiträge:
    37
    Entwarnung und vielen dank an alle helfenden:

    Ich hatte nur die Fotos, nicht die thumbs und data-Dateien aus der library getilgt aus der alten PC-Sorge heraus, dabei eine Systemdatei ungewollt zu entfernen.
    Nun ist alles raus und, wie schön formuliert, iPhoto wieder jungfräulich.

    Danke
    :)
     

Diese Seite empfehlen