1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

rsync error

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von Lars282, 29.09.09.

  1. Lars282

    Lars282 Carola

    Dabei seit:
    03.01.09
    Beiträge:
    113
    Hi. Habe gerade ein Backup mit rsync gemacht, da kommt folgender Fehler:

    rsync error: some files could not be transferred (code 23) at /SourceCache/rsync/rsync-37.3/rsync/main.c(992) [sender=2.6.9]

    Was heißt das, wie behebe ich es? Oder wo kann ich darüber mehr finden?
    Danke!
    Lars
     
  2. nowies

    nowies Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    01.05.07
    Beiträge:
    854
    Moin,

    Mach mal ein -vvv bei rsync um mehr output auf die Konsole zu bekommen.
    Oder mit rsync <parameter> > logdatei auch in eine Datei schreiben.
    Schaue dir dann mal die Logdatei an,ggf. bist Du danach schlauer.....

    Wie machst Du das Backup,per Batch oder "per Hand" ?
    Cron-Job ?
     
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Aus [tt]man rsync(1)[/tt]
    Welches Betriebssystem und welche [tt]rsync[/tt] Version verwendest Du? [tt]-vvv[/tt] funktioniert unter allen bei Mac OS X mitgelieferten Versionen leider nicht, maximal [tt]-vv[/tt].

    Von welcher Quelle zu welchem Ziel möchtest Du [tt]rsync[/tt]en? Gib' uns bitte mal die komplette Zeile die Du verwendest.
    Gruß Pepi
     
  4. Lars282

    Lars282 Carola

    Dabei seit:
    03.01.09
    Beiträge:
    113
    Per Batch

    Kann auch mit vvv nicht wirklich was finden ...

    Achso ja, OS 10.6.1

    Wenn ich nur rsync ins Terminal gebe, kommt am Anfang:

    Hoffe, das hilft euch beim mir helfen ;).

    Danke!
     
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    In dem Fall könntest Du mal mittel [tt]--progress[/tt] bzw. [tt]--log ~/Desktop/rsync.log[/tt] mal mitschauen wo es Probleme gibt. Die genaue Datei sollte sich da durchaus ausmachen lassen. Alternativ kannst Du natürlich auch einfach mein fertiges Backup Tool mlbackup nehmen welches kostenlos ist, und auf [tt]rsync 3[/tt] basiert und dieses auch als Universal Binary mitbringt. Das tut dann gleich auch noch ein paar Dinge mehr als nur kopieren.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen