1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Roxio Toast 10 Titanium

Dieses Thema im Forum "Dienstprogramme & Utilities" wurde erstellt von Mac|Donald, 05.05.09.

  1. Mac|Donald

    Mac|Donald Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    1.076
    Morgen zusammen...

    so habe mir gerade Toast 10 installiert (da es ja anscheinend das beste Brennprogramm für den Mac ist) und wollte nun ein Film "899MB" brennen aber nur auf "1" CD! Gibt es keine Option den Film so zu komprimieren das er auf eine CD passt? Macht der das nicht automatisch? War bisschen enttäuscht von einem 100EUR-Produkt...

    OT: Welche Brennprogramme nutzt Ihr? Sind diese besser?

    Danke und Gruß

    Mac Donald
     
  2. Mac|Donald

    Mac|Donald Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    1.076
    Kann mir keiner was dazu sagen? hmm... Brennt Ihr alle keine CD´s / DVD´s mehr?
     
  3. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Was erwartest Du?
    Natürlich kann Toast CDs und DVDs brennen. Für Video-DVDs enthält Toast auch einen Requantisierer zur Video-Reduktion, um einen Film auf einen Single-Layer-Rohling brennen zu können.
    Aber in Deinem Fall möchstest Du anscheinend (auch wenn es nicht eindeutig aus Deinem Post hervorgeht) weder eine Video-DVD noch eine Video-CD oder Super-Video-CD brennen, sondern eine Daten-CD mit einer Datei, die zu groß ist. Um diese automatisch reduzieren zu können, müsste Toast ja erstmal wissen, dass diese Datei ein Video ist, weiterhin müsste es die Videokompression für genau dieses Videoformat auch noch beherrschen – in voller Allgemeinheit ist das nicht praktikabel.
     
  4. Mac|Donald

    Mac|Donald Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    1.076
    Hmm... das man mit Toast brennen kann ist mir schon klar... ja genau es handelt sich um einen Film im .avi Format! Ja ich gebe es zu hatte übersehen das man bei Toast oben links von Daten auf Filme springen kann.

    Soweit so gut! Nun wollte ich den Film hinzufügen bekomme aber ne Meldung das der das Format nicht unterstützt (DIVX) SORRY will mir das ach so tolle Programm nun weiß machen das er keine .avi dateien Brennen/umwandeln kann? Das wäre echt hart!

    Gruß
     
  5. balun

    balun Granny Smith

    Dabei seit:
    31.12.05
    Beiträge:
    14
    Toast kann das so ohne weiteres meines Wissens nicht - ggf. wenn man übers konvertieren Menü ein anderes Format >> wie z.B. DIVX wählt - dauert aber seine Zeit.

    M.E. da ohnehin konvertiert bzw. reduziert werden muss, wäre ffmpegx Mittel der Wahl - es frisst wenig ressourcen und ist auch recht flott
     
  6. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Ich habe noch nicht groß experimentiert, würde aber mal vermuten, dass Toast, wenn es denn Filme für z.B. Video-CDs konvertieren will (ich weiß ja nicht, was Du unter „Video“ als Zielformat ausgewählt hat), einfach auf das Quicktime-Framework zurückgreift, also nur die Formate versteht, für die Du auch entsprechende Plugins installiert hast.
    .avi ist im Übrigen ein in der Apple-Welt eher wenig verbreitetes Containerformat, dürfte aber hier weniger das Problem sein als der Audio- oder Video-Codec der im Container enthaltenen Datenströme. Kann denn Dein Quicktime-Player die Video-Datei abspielen?
     
  7. Mac|Donald

    Mac|Donald Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    1.076
    Hmm noch nicht getestet ... nutze eigentlich zu 100% für Filme den VLC Player (Windows Zeiten :)) werde es nachher mal mit Quicktime versuchen!
     
  8. Big_R

    Big_R Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    21.02.09
    Beiträge:
    769
    Installier dir doch einfach mal Perian. Der versorgt Quicktime mit zusätzlichen Codecs!
    Dann geht es vielleicht, bzw. hast du dann mehr Chancen, dass man dir helfen kann.

    Gruß
    Big_R
     

Diese Seite empfehlen