1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Routerausfall?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Wikinator, 02.02.06.

  1. Wikinator

    Wikinator Adams Parmäne

    Dabei seit:
    21.08.04
    Beiträge:
    1.297
    Hallo,

    eine rein theoretische frage: ich habe einen Server im Netzwerk A und einen Client in B. A und B seien große Netzwerke. B geht über einen Router zu A. Was wenn der Router jetzt ausfällt? Was passiert dann mit den Daten, die zu dem Router geschickt wurden? Gibt es für B dann überhaupt noch einen weg zu A? Sprich: kann es zwei Router in einem Netzwerk geben? Und wie merkt ein Client, dass er jetzt einen anderen Router benutzen muss.
     
  2. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Dazu brauchst du einen Redundanten Reserverrouter, der Beiden Seiten bekannt sein muss, damit über diesen alternativ geroutet werden kann.
     
  3. Felix

    Felix Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    25.12.03
    Beiträge:
    371
    hallo,

    wenn der Router ausfällt merkt das die Netzwerkverbindung da TCP eine gesicherte Verbindung aufbaut. (Es gehen also keine Pakete ohne dass man's merkt verloren.

    Du kannst einen Backuprouter einrichten. Dieser wird dann als alternativer Routing weg genutzt.

    ciao
    Felix
     
  4. Wikinator

    Wikinator Adams Parmäne

    Dabei seit:
    21.08.04
    Beiträge:
    1.297
    einrichten möchte ich nichts. Ich würde nur gerne wissen, wie es bei dem Internet aussieht.
     

Diese Seite empfehlen